Von bekannt und beliebt bis zum echten Geheimtipp – in meinem Artikel zeige ich euch die 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Europa. Entscheidet selbst, welcher unbedingt auf euren Wunschzettel wandern sollte und plant eure weihnachtliche Städtereise!

Es gibt doch nichts Besseres, als sich die festliche Zeit vor den Feiertagen auf den zahlreichen Weihnachtsmärkten zu versüßen. Heißer Punsch, kräftiger Lebkuchen, gebrannte Mandeln, heiße Ofenkartoffeln – ach ich könnte mich stundenlang durch die Märkte schlemmen. Zum Glück gibt es in Europa genug Weihnachtsmärkte, die mit einer magischen Atmosphäre locken. Vom bekannten Leipziger Weihnachtsmarkt bis hin zum echten Geheimtipp im Baltikum – ich stelle euch die schönsten Weihnachtsmärkte in Europa vor.

Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Europa

Zagreb | Straßburg | Valkenburg | Brüssel | London 

Vilnius | Colmar | Leipzig | Paris | Tallinn | Angebote

Der Weihnachtsmarkt in Zagreb

Wenn ihr an Weihnachtsmärkte denkt, kommt euch vielleicht nicht sofort die kroatische Hauptstadt Zagreb in den Sinn.

Mehr erfahren

In meinem Reisemagazin bekommt ihr weitere Zagreb Tipps.

Dabei ist die kleine Stadt gerade zur Adventszeit absolut magisch und unbedingt einen Besuch wert. Einen Direktflug gibt es ab vielen deutschen Flughäfen, da kann man dem schönen Adventsmarkt am Ban-Jelačić-Platz oder dem beliebten Weihnachtsmarkt im Park Zrinjevac schon mal einen Besuch abstatten. Inmitten des Zentrums erwarten euch zahlreiche Stände mit Kunsthandwerk, kroatischen Leckereien und natürlich köstlichem Punsch. Besonders empfehlen möchte ich euch aber den Eispark auf dem König-Tomislav-Platz. Hier könnt ihr eure Runden vor magischer Kulisse ziehen. Der Zagreber Weihnachtsmarkt wurde übrigens bereits drei Jahre in Folge zum schönsten in ganz Europa gewählt. Wenn ihr euch selbst davon überzeugen wollt, habt ihr dafür noch etwas Zeit. Einige der Weihnachtsmärkte in Zagreb haben vom 01. Dezember 2018 bis zum 06. Januar 2019 geöffnet.

Weihnachtsmarkt in Zagreb

Der Weihnachtsmarkt in Straßburg

Der Weihnachtsmarkt in Straßburg erstreckt sich einfach über die gesamte Innenstadt und begeistert mit einer verträumten Atmosphäre.

Nicht nur im Winter schön

Die Highlights der Stadt erfahrt ihr in meinen Straßburg Tipps.

Fast alle Gebäude im Stadtzentrum sind in ein strahlendes Licht getaucht – den Höhepunkt bildet der große Weihnachtsbaum auf dem Place Kléber, der jedes Jahr festlich geschmückt wird. Insgesamt bietet der älteste Weihnachtsmarkt Frankreichs über 300 Stände – da ist von süßen Leckereien bis hin zu herzhaften Speisen und kreativem Kunsthandwerk alles dabei. Wer dem riesigen Weihnachtsmarkt einen Besuch abstatten will, kann das  zwischen dem 23. November und 30. Dezember 2018 tun.

Weihnachtsmarkt in Straßburg

Der Weihnachtsmarkt in Valkenburg

In den Niederlanden, genauer gesagt in der Region Limburg direkt am Dreiländereck, findet mit dem Weihnachtsmarkt in Valkenburg in jedem Jahr einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Europa statt.

Und sonst so?

Was ihr in Valkenburg noch erleben könnt, lest ihr ebenfalls in meinem Reisemagazin.

Das Besondere: Unter der Stadt, die offiziell sogar den Titel European City of Christmas 2018 trägt, gibt es zahlreiche Höhlen und mystische Grotten, die in der Weihnachtszeit festlich geschmückt, zu unterirdischen Weihnachtsmärkten umfunktioniert werden. Während eures Besuchs könnt ihr gemütlich durch die bunt geschmückten Gänge spazieren, euch einen würzigen Glühwein oder Poffertjes mit Zimt und Zucker gönnen und handgemachte Geschenke für Weihnachten an den liebevoll eingerichteten Buden einkaufen. Die Höhlen-Weihnachtsmärkte in Valkenburg haben 2018 mindestens bis zum 30. Dezember geöffnet, einer von ihnen sogar bis zum 06. Januar 2018.

Hotels in Valkenburg

Weihnachtsmarkt Valkenburg
Foto: flickr.com/Neuwieser (CC BY-NC-ND 2.0)

Der Weihnachtsmarkt in Brüssel

Der Plaisir d’Hiver Markt in der Brüsseler Innenstadt ist wohl der schönste Weihnachtsmarkt in Belgien. Er erstreckt sich über insgesamt mehr als zwei Kilometer und bietet mehr als 200 Stände.

Richtig sehenswert

Die belgische Hauptstadt bietet euch noch mehr: In meinem Artikel zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Brüssel erfahrt ihr mehr.

Egal, ob ihr auf der Suche nach Geschenken seid, einen gemütlichen Abend mit Freunden verbringen oder einfach nur belgische Spezialitäten schlemmen möchtet – auf dem Weihnachtsmarkt in Brüssel kommt jeder auf seine Kosten. Neben einem Riesenrad gibt es auch eine große Eislaufbahn, auf der ihr euch austoben könnt. Besonderes Highlight: Auf dem Weihnachtsmarkt werden kulinarische Spezialitäten aus über 20 Nationen und Kulturen verkauft. Das macht den Plaisir d’Hiver Markt zu einem der multikulturellsten Weihnachtsmärkte in Europa. Wer den besonderen Zauber in der Brüsseler Innenstadt im Winter spüren möchte, kann zwischen dem 30. November 2018 und dem 06. Januar 2019 gerne vorbeischauen.

Der Weihnachtsmarkt in London

Wer noch nie zur Weihnachtszeit in London war, sollte das schleunigst nachholen, denn die britische Metropole verwandelt sich im Dezember in ein magisches Winter Wonderland.

London im Winter

Weihnachtsshopping in London gefällig? Erfahrt, warum London zur Winterzeit unbedingt eine Reise wert ist.

Egal, ob auf der Oxford Street, am Picadilly Circus oder im Hyde Park – überall in der Stadt herrscht weihnachtliche Stimmung. Besonders der Hyde Park lockt jährlich zahlreiche Besucher an, denn hier gibt es neben einem großen Weihnachtsmarkt auch eine Eislaufbahn, die die größte in Großbritannien ist, und einen Weihnachtszirkus mit spektakulären Akrobatikshows. Besonderes Highlight ist das 60 Meter hohe Riesenrad, das eine atemberaubende Aussicht auf die Skyline Londons bietet. Der Eintritt in den Park ist gratis, jedoch muss man für die verschiedenen Attraktionen Tickets kaufen. Das Winter Wonderland im Hyde Park hat vom 22. November 2018 bis zum 06. Januar 2019 für euch geöffnet.

Winter Wonderland im Hyde Park
Foto: istock.com/gianliguori

Der Weihnachtsmarkt in Vilnius

Auch die baltische Trendstadt Vilnius kleidet sich vom 01. bis 29. Dezember 2018 im weihnachtlichen Gewand.

Den Geheimtipp kennenlernen

Mit meinen Vilnius Tipps seid ihr optimal auf eure Städtereise im Baltikum vorbereitet.

Mit dem festlichen Erleuchten des großen Weihnachtsbaumes auf dem Vorplatz des Doms beginnt hier eine Zeit voller weihnachtlicher Leckereien und romantischer Abende auf einem der schönsten Weihnachtsmärkte in Europa. Probiert das litauische Weihnachtsgebäck Kūčiukai, lasst euch ganz und gar verzaubern, wenn beliebte Märchen als 3D-Projektionen zum Leben erweckt werden, oder fahrt mit dem Weihnachtszug durch Vilnius‘ wunderschöne Altstadt. Wenn dann noch der erste Schnee fällt, ist das Wintermärchen perfekt.

Weihnachtsmarkt in Vilnius
Foto: Go Vilnius

Der Weihnachtsmarkt in Colmar

Der Weihnachtsmarkt in Colmar gehört ohne Zweifel zu den schönsten Weihnachtsmärkten in Europa, auch wenn er kein wirklicher Geheimtipp mehr ist.

Wunderschönes Elsass

Colmar ist nur ein potenzielles Reiseziel im Elsass. In meinen ausführlichen Artikeln erfahrt ihr mehr über die Region.

Die vielen Stände vor den denkmalgeschützten Fachwerkhäusern der Altstadt locken mit zahlreichen Spezialitäten aus dem Elsass und natürlich mit festlichem Weihnachtsschmuck. Besonders abends kommt die einzigartige Atmosphäre gut zur Geltung, dann, wenn nur noch die Straßenlaternen und die Dekoration der Häuser den Himmel erhellen. Besonders beliebt ist der Weihnachtsmarkt auf dem Place des Dominicains, der mit 60 weihnachtlichen Buden vor der wunderschönen Dominikanerkirche lockt. Auf dem märchenhaften Petite Venise, dem Kinderweihnachtsmarkt in Klein-Venedig, werden Kinderaugen mit dem Karussell zum Strahlen gebracht. Wer den Weihnachtszauber in Colmar erleben möchte, kann zwischen dem 23. November und dem 30. Dezember 2018 einen Ausflug in die wunderschöne Stadt im Elsass machen.

Der Weihnachtsmarkt in Leipzig

Natürlich darf in meiner Top 10 ein Weihnachtsmarkt in Deutschland nicht fehlen: Der Leipziger Weihnachtsmarkt gehört zu den ältesten Weihnachtsmärkten in Europa. Insgesamt gibt es hier 300 Stände, die mit allen möglichen Köstlichkeiten und Kunsthandwerk locken.

Leipzig im Winter

Erfahrt in meiner Rubrik deutschlandLiebe, warum sich ein Städtetrip nach Leipzig absolut lohnt.

Besonderes Highlight ist der freistehende Adventskalender – mit seinen rund 857 m² nimmt er eine ganze Hausfassade ein und zaubert mit seinen bunten Fenstern jeden Tag bis zum großen Fest ein tolles neues Bild. Besonders für die Kleinen ist der Markt in Leipzig ein ganz tolles Erlebnis: Es gibt eine Sprechstunde beim Weihnachtsmann und einen spannenden Märchenwald zu entdecken. Dazu gibt es natürlich viele Fahrgeschäfte und eine Wichtel-Werkstatt, in der eure Kids viele tolle Sachen selbst machen können. Der Leipziger Weihnachtsmarkt hat vom 27. November bis zum 23. Dezember 2018 geöffnet.

Der Weihnachtsmarkt in Paris

Die Weihnachtszeit in der Stadt der Liebe verbringen – kann es noch romantischer werden? Paris erstrahlt im Dezember in einem besonders magischen Glanz und ist das ideale Ziel für einen vorweihnachtlichen Kurztrip.

Paris, mon amour

Erfahrt in meinen Paris Tipps, warum mich die französische Hauptstadt immer wieder in ihren Bann zieht.

Wenn ihr im Winter nach Paris reist, dürft ihr euch auf den Marché de Noël im Jardin des Tuileries freuen. Der größte Weihnachtsmarkt der Stadt bietet über 120 Büdchen mit französischen Spezialitäten, Wein und natürlich tollen Geschenkideen. Außerdem gibt es auch mehrere Fahrgeschäfte und eine Eislaufbahn – das volle Weihnachtsprogramm also! Weitere Weihnachtsmärkte in Paris erwarten euch vor der Kathedrale Notre-Dame, direkt am Eiffelturm und sogar im Disneyland® Paris. Wenn ihr La Magie de Noël hautnah in Paris miterleben wollt, solltet ihr zwischen dem 24. November und 06. Januar nach Paris reisen.

Weihnachtsmarkt in Paris
Foto: istock.com/FelixCatana

Der Weihnachtsmarkt in Tallinn

Zum Schluss habe ich noch einen weiteren Geheimtipp im Baltikum für euch – kennt ihr schon den Weihnachtsmarkt in Tallinn?

Tallinn lohnt sich

In meinen Tallinn Tipps gebe ich euch weitere Gründe für eine Städtereise.

Der festliche Weihnachtsmarkt am Rathausplatz bietet eine wahrlich idyllische Stimmung und könnte direkt einem Märchen entsprungen sein. Schneebedeckte Holzhütten, funkelnde Lichterketten und natürlich ein großer Weihnachtsbaum – dieser Anblick sorgt sofort für wohlige Weihnachtsgefühle. An Silvester wird hier sogar eine große Bühne aufgebaut, auf der dann Auftritte stattfinden. In diesem Jahr ist der Weihnachtsmarkt in Tallinn vom 16. November 2018 bis zum 07. Januar 2019 geöffnet.

Weihnachtsmarkt in Tallinn
Foto: istock.com/mikeinlondon

Die schönsten Weihnachtsmärkte in Europa

Was sagt ihr zu den vorgestellten Weihnachtsmärkten in Europa? Ich kann mich gar nicht entscheiden, welcher Weihnachtsmarkt mein persönlicher Favorit ist. Habt ihr vielleicht einen ganz anderen Lieblingsmarkt, den ich mir mal näher ansehen soll? Wenn ihr nun Lust auf eine weihnachtliche Städtereise bekommen habt, dann werft doch mal einen Blick in meine aktuellen Weihnachtsmarkt Reisen. Hier ist sicher auch der passende Deal dabei, der euch ordentlich in Weihnachtsstimmung bringt.

 

Weitere Angebote

Beitragsbild: istock.com/mikeinlondon

Bringt euch in Weihnachtsstimmung