Es gibt sie ja immer und überall, die berühmt berüchtigten Klischees. So wie wir die Italiener zum Beispiel als Muttersöhnchen bezeichnen, die bis mindestens 30 noch zu Hause bei „Mamma“ wohnen, oder im Kopf ein Bild von Franzosen haben, die mit ihrem Baguette unter dem einen und einer Flasche Wein unter dem anderen Arm durch die Stadt schlendern, so gibt es natürlich auch ein bestimmtes Bild, das andere Nationalitäten von uns Deutschen im Kopf haben.

Doch zugegeben, die meisten von uns müssen dann doch ein wenig schmunzeln, da sie sich oft angesprochen fühlen. Hier zeige ich euch 7 lustige Fakten, oder auch Klischees – wie man’s nimmt – in denen sich der ein oder andere von euch ja vielleicht doch ein wenig wiedererkennt. Typisch deutsch eben…

Du weißt, dass du Deutscher bist, wenn…

1. …du nicht nur pünktlich, sondern schon 10 Minuten vor der Party erscheinst

Wer von uns kennt es nicht? Man ist beispielsweise im Ausland auf einer Studentenparty eingeladen, oder auch einfach bei bei Freunden und Verwandten zu Besuch und erscheint nicht nur pünktlich, sondern ja sagen wir sogar überpünktlich. So 10 bis 20 Minütchen eher können es ruhig mal sein, oder? Denn dafür sind wir Deutschen schließlich bekannt – Pünktlich auf die Minute! Gut, vielleicht nicht jeder von uns, aber wie sagt man doch so schön: Ausnahmen bestätigen die Regel. ;)

uhr_Mann_anzug_zeit_95161306 (1)

2. …du dir nach einer langen Partynacht einen Döner holst

Ja, liebe Freunde der Nacht, auch wenn dieses Gericht von unseren türkischen Mitbürgern stammt, so müssen wir doch zugeben, dass die meisten sich nach einer langen Partynacht gerne mal einen leckeren, saftigen Döner gönnen. Denn wer nicht unbedingt einen dicken Kater haben möchte am nächsten Tag, der sollte nach dem Trinken vielleicht auch an eine warme Mahlzeit denken. Natürlich ist es noch ratsamer, gar nicht erst so viel zu trinken oder vielleicht auch vorher etwas Essbares zu sich zu nehmen. Aber was soll’s, wir Deutschen lieben Döner, ganz egal zu welcher Uhrzeit – zumindest die meisten von uns!

Döner_Kebab_Fastfood_115487149

3. …deine Mutter dir früher sogar deine Unterwäsche gebügelt hat (oder es auch heute noch tut)

Und, wer gibt es von alleine zu? Ihr müsst ja nicht zugeben, dass sie es jetzt noch tut. Aber ich muss sagen, ich kenne ganz schön viele Muttis, die damals gerne Unterwäsche gebügelt haben oder sogar Bettwäsche und Handtücher. Bitte was? Ihr habt schon richtig gelesen! Kaum ging es zu einem Freund oder einer Freundin, um dort zu übernachten, oder auch auf eine Klassenfahrt, hieß es „Also was sollen denn die Leute über uns denken, das muss ordentlich, faltenfrei und gebügelt sein!“ – so oder so ähnlich haben es einige von uns doch in Erinnerung, oder etwa nicht? Auch heute gibt es noch viele unter uns, die tatsächlich ihre Unterwäsche und sogar ihre Bettwäsche bügeln. Dass ich da nicht zugehöre, brauche ich wohl nicht mehr erwähnen, oder? ;)

Bügeleisen_Haushalt_133391066

4. …mindestens einer von deinen Freunden noch mit über 30 Student ist

Zugegeben, im Gegensatz zu anderen Ländern sind wir Deutschen in manchen Punkten vielleicht gerne mal etwas gemütlicher eingestellt. Die einen mehr, die anderen weniger. Doch nicht immer muss das unbedingt negativ sein. Schließlich ist es besser, ein gemütlicher Langzeitstudent zu sein, als das Studium gar nicht zu beenden. Außerdem hört man nicht gerade selten, dass die Zeit an der Uni die wohl schönste Zeit des Lebens sein soll. Schlafen, Party, schlafen…okay, vielleicht auch mal lernen. Aber so ein Studentenleben könnte schlimmer aussehen, oder?

student_Universität_books_Bücher_136802825

5. …du gerne Bier trinkst

„Deutsche trinken gerne Bier“ – ja, was soll ich dazu sagen. Ich glaube dieses Bild, das viele andere Nationen von uns haben, werden wir so schnell nicht mehr los. Doch seien wir mal ehrlich, so ein leckeres kühles Blondes ist schon was Feines, oder? Auch wenn es nicht Jedermanns Sache ist, meiner Meinung nach steht ein leckeres Bier bei ganz vielen Deutschen weit oben auf der Liste, beispielsweise wenn man ausgeht oder sich zu Feierabend mal etwas gönnen möchte. Dazu fällt mir eigentlich nur noch eins ein: PROST!

Artikelbild_Bier

6. …dich Smalltalk einfach nur nervt

„Och, richtig schönes Wetter heute“ oder „Na, wie läuft’s bei dir so?“ – solche und ähnliche Phrasen, seien wir mal ganz ehrlich, gehen uns doch einfach nur auf den Geist, oder? Man trifft einen Nachbarn, dem gerade nichts besseres einfällt, als sich über das Wetter zu unterhalten. Gerne sind es auch nervige Leute im Zug, beim Einkaufen oder im Fahrstuhl, die einfach gezwungenermaßen versuchen, irgendwie ein Gespräch aufzubauen. Doch darauf stehen wir Deutschen leider absolut gar nicht. Sehr zum Leidwesen unserer amerikanischen Freunde, wohl gemerkt. Die sind wahre Smalltalk-Könige und können es gar nicht verstehen, wenn wir Deutschen direkt immer gleich zur Sache kommen wollen. Die einen nennen das dann effizient, die anderen schlicht unhöflich.

Artikelbild_BalkonFreunde_Urlaub

7. …du mindestens einen Schlagerhit mitsingen kannst

Ich weiß, viele von euch geben es nicht gerne zu, aber ich bin mir sicher, dass in jedem von euch ein kleines Stückchen Schlager steckt. Und die Rede ist nun nicht nur von aktuellen Hits wie „Atemlos durch die Nacht“, sondern auch von berühmten Klassikern wie zum Beispiel „Griechischer Wein“, „Die Gefühle haben Schweigepflicht“ oder „Er hat ein knallrotes Gummiboot“. Na, habt ihr schon den ersten Ohrwurm? Ich wusste es doch, einige Schlagerhits kann man einfach mitsingen, ohne dass man es überhaupt möchte!

Helene-Fischer-HD-Desktop

Typisch deutsch: Fallen euch noch mehr Klischees ein?

Fallen euch noch weitere ganz typische Dinge ein, die wir Deutschen tun oder sagen? Ich bin mir sicher, dass vielen Touristen noch einige weitere Klischees einfallen, die uns vielleicht im Alltag gar nicht mehr auffallen würden. Schreibt einfach unten in die Kommentare, damit wir noch mehr zu Lachen haben ;)