Berliner Dom

Größte evangelische Kirche Berlins und Deutschlands

Der Berliner Dom ist ein berühmtes Wahrzeichen der Hauptstadt. 1894 bis 1905 im Stil der Neorenaissance und des Neobarocks errichtet, ist der denkmalgeschützte Dom die größte evangelische Kirche Deutschlands und eine der bedeutendsten dynastischen Grabstätten Europas.

„Größte evangelische Kirche Deutschlands“

Alle Fakten und Tipps habe ich für euch gesammelt – erfahrt mehr über den Berliner Dom!

Blick auf den Berliner Dom

Berlin Dom - Daten & Fakten

Besonderheiten des Berliner Doms

Der Berliner Dom ist eines der Wahrzeichen Berlins. Mit seinem imposanten Bau und der tollen Lage direkt an der Spree ist er weithin sichtbar. Vier Türme und eine Kuppel mit stolzen 33 Metern Durchmesser und dem großen goldenen Kreuz auf 114 Metern Höhe zeichnen das äußere Bild des Berliner Doms aus. So prachtvoll wie von außen glänzt er auch im Inneren. Gold, Statuen und Mosaike im ornamentalen Stil zieren den achteckigen Innenraum.

Bedeutende Hohenzollerngruft

In den Jahren 1894 bis 1905 wurde der Berliner Dom unter Kaiser Wilhelm II. nach einem Entwurf von Julius Raschdorff im Stil der Neorenaissance mit barocken Einflüssen gebaut. Einst die Hofkirche der Hohenzollern, die im Stadtschloss residierten, ist die größte evangelische Kirche Deutschlands heute Oberpfarr- und Domkirche der evangelischen Kirchengemeinde. Der Dom beherbergt im Untergeschoss die Hohenzollerngruft, die die wichtigste dynastische Grabstätte Deutschlands ist. Während des Zweiten Weltkriegs wurde der Berliner Dom schwer beschädigt. Erst 1983 waren die Außenarbeiten des Wiederaufbaus abgeschlossen. Heute steht das Gebäude unter Denkmalschutz.

 

 

Berliner Dom mit dem Lustgarten im Vordergrund

Lage und Anfahrt

Das Wahrzeichen Berliner Dom liegt am Lustgarten in Berlin Mitte, also mitten im Herzen der Hauptstadt.

Adresse:

  • Am Lustgarten, 10178 Berlin

Anfahrt:

  • S-Bahn: S3, S5, S7, S9, S75 bis Hackescher Markt
  • U-Bahn: U2, U5, U8 bis Alexanderplatz
  • Tram: M4, M5, M6 bis Spandauer Straße
  • Bus: 100, 200 bis Am Lustgarten

Direkt neben dem prachtvollen Dom befindet sich das Weltkulturerbe Museumsinsel, das viele berühmte Museen beherbergt. Außerdem sind das Deutsche Historische Museum und das neue Humboldtforum im Berliner Schloss in direkter Nähe gelegen. Gegenüber des Berliner Doms, auf der anderen Spree-Seite findet ihr das DDR-Museum und das Nikolaiviertel. Lauft ihr dort noch ein Stückchen weiter, führt euch der Weg direkt zum Berliner Fernsehturm.

 

Öffnungszeiten & Tickets

Öffnungszeiten des Berliner Doms

Reguläre Termine Dom-Besichtigung (Abweichungen möglich):

  • Mo-Fr 9-19 Uhr
  • Sa 9-17 Uhr (17-19 Uhr Besichtigung ohne Predigtkirche)
  • So 12-14 Uhr (9-12 Uhr Besichtigung ohne Predigtkirche)

Standortführungen:

  • Mo-Sa 12.30, 13.30, 14.30, 15.30 Uhr
  • So u. Feiertage 12.15, 13.00, 14.00, 15.00 Uhr

Gottesdienste und Andachten:

  • So und Feiertage: 10 Uhr Abendmahls- und Kindergottesdienst; 18 Uhr Predigtgottesdienst, am ersten So im Monat Gottesdienst mit Abendmahl
  • Sa: 18 Uhr Domvesper (einmal im Monat als Choral Evensong in anglikanischer Tradition)
  • Mo-Sa: 12 Uhr Mittagsandacht
  • Mo-Fr: 18 Uhr Abendandacht (Do als Evensong in englischer und deutscher Sprache)
  • Jeden 2. Do im Monat (Termin kann abweichen): Taizé Gottesdienst

Der viel besuchte Berliner Dom öffnet seine Pforten täglich für Besichtigungen. Jeden Tag finden hier auch Gottesdienste und Andachten statt. Die regulären Termine habe ich euch hier aufgelistet. Je nach Feiertagen und bestimmten Events können die Öffnungszeiten jedoch abweichen. Genaue Informationen entnehmt ihr bitte der offiziellen Webseite. Dort seht ihr auch, wann Konzerte und Feierlichkeiten im Berliner Dom stattfinden.

Besichtigung des Berliner Doms mit 360 Grad Kuppelblick

Bei einer Besichtigungstour des Berliner Doms könnt ihr nicht nur den farbenprächtigen Kirchenraum bestaunen, sondern auch auf die Kuppel hinaufsteigen. Nach 270 Domstufen werdet ihr mit einem fantastischen Ausblick auf die historische Mitte Berlins belohnt.

Auch im Untergeschoss des Berliner Doms habt ihr etwas Einmaliges zu besichtigen: die Hohenzollerngruft. Sie ist die wichtigste Grablege Deutschlands und gehört zu den bedeutendsten dynastischen Grablegen Europas. Insgesamt 94 Bestattungen aus dem 16.-20 Jh., von Fürsten und Königen sowie ihren Familienangehörigen befinden sich in der Gruft. Knapp 720.000 Touristen jährlich besuchen die Hohenzollerngruft. Im Ticketpreis enthalten sind auch die 20-minütigen Standortführungen, bei denen ihr viel Wissenswertes über den Berliner Dom und seine Geschichte erfahrt. Alternativ könnt ihr mit Audioguides einen eigenständigen Rundgang machen.

Tickets für den Berliner Dom

Da die Berliner Domgemeinde 97% ihres jährlichen Etats selbst erwirtschaften muss, ist sie auf Eintrittsgelder für die Dom-Besichtigung angewiesen.

Ticket Preise

  • Dom-Besichtigung: Erwachsene 7€, ermäßigt 5€
  • Dom-Besichtigung (ohne Predigtkirche): Erwachsene 5€

Info: Der Eintritt berechtigt zur Mitnahme von bis zu drei Kindern unter 18 Jahren.

Mit dem Ticket habt ihr Zugang zum Inneren des Kirchengebäudes, zum Dommuseum, zur bedeutenden Hohenzollerngruft und zur Kuppel mit einem 360 Grad Blick auf Berlin. Kauft ihr euer Ticket online, überspringt ihr die lange Warteschlange am Empfang. Ermäßigte Tickets gibt es für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Schwerbeschädigte, Flüchtlinge und Gruppen ab 20 Personen.

Guru Tipp: Mit dem Berlin Pass ist die Dom-Besichtigung inklusive.

 

 

Der Berliner Dom ist ein wichtiges Wahrzeichen Berlin. Er ist die größte evangelische Kirche Deutschlands und eine der bedeutendsten dynastischen Grabstätten Europas.

Bucht euren Urlaub in Berlin

Der Berliner Dom hat euch neugierig gemacht und ihr möchtet ihn auf jeden Fall schon bald besichtigen? Hier findet ihr passende Berlin Angebote! Schaut sie durch, für verschiedene Wünsche gibt es hier passende Deals, ob ihr nur ein Hotel oder eine Ferienwohnung in Berlin sucht oder eine Städtereise mit Hotel und Anreise. Ich wünsche euch eine tolle Zeit in Berlin!

Berlin Urlaub

deutschlandLiebe

 

Weitere Berlin Angebote

Kommentare

Was sagst du dazu?