Bodensee-Therme

Bodensee-Therme in Konstanz

Heilendes Mineral-Thermalwasser, eine Sauna-Oase zum Verlieben, ein Freibad mit Seezugang und ein allumfassendes Wellness-Angebot – das und noch mehr bietet euch die Bodensee-Therme in Konstanz. Momente des Wohlfühlens und Attraktionen, die euer Wohlbefinden im Nu steigern – das Thermalbad ist ideal, um neue Kraft zu tanken. Lasst den Stress in den verschiedenen Wasserbecken hinter euch und verabschiedet euch bei einem Saunagang von quälenden Gedanken. In der Bodensee-Therme steht die Regeneration von Körper und Geist im Mittelpunkt und nichts anderes.

Covid-19 Hinweis: Coronabedingt kann es in der Bodensee-Therme in Konstanz zu Einschränkungen kommen. Bitte informiert euch auf der offiziellen Webseite der Therme über die aktuellen Corona-Maßnahmen vor Ort.

Inhalt

UG-Grafik_Premium_Wellnessgutschein_79euro_2707

 

Bodensee-Therme Preise

Die Bodensee-Therme besteht aus insgesamt vier Bereichen, für drei gelten unterschiedliche Eintrittspreise. Ihr habt die Wahl zwischen folgenden Tarifen: Thermalbad inklusive Freibad, Thermalbad, Freibad und Sauna und nur Freibad in der Sommerzeit. Des Weiteren müsst ihr euch aussuchen, wie lange ihr in der Thermalwelt sowie der Saunalandschaft bleiben wollt. Davon hängen die verschiedenen Preise für die Bodensee-Therme ab.

Bodensee-Therme Preise für Thermalbad inklusive Freibad

Erwachsene Ermäßigte* Familien**
1,5 Stunden 10€ 8€
3 Stunden 12,50€ 10€ 29€
Tageskarte 14,50€ 11€ 36€
Abendkarte (ab 20 Uhr) 8€ 7,50€
Salzraum (45 Minuten) 9€

*Zu den ermäßigten Personen zählen Kinder von drei bis 17 Jahren, Schüler, Studenten, Auszubildende, Personen im Freiwilligen Sozialen Jahr und Bundesfreiwilligendienst, Schwerbehinderte ab 80%.

**Der Familientarif gilt für maximal zwei Elternteile mit ihren eigenen Kindern.

Kinder bis einschließlich zwei Jahre erhalten kostenlosen Eintritt in den gesamten Thermalbereich. Sie dürfen allerdings nicht in den Quelltopf, da die Temperatur zu hoch ist. Das große Thermalbecken dürfen sie mit Schwimmflügeln nutzen.

Wichtig zu wissen: Überzieht ihr euren gewählten Tarif, zahlt ihr pro angefangener halber Stunde 1€.

Bodensee-Therme Preise für Thermalbad, Freibad und Sauna

ab 6 Jahre
3,5 Stunden 22€
Tageskarte 28,50€
Abendkarte ab 19 Uhr 19€
Sonnenraum (ab 19 Uhr) 4€

Wichtig zu wissen: Alle Preise sind für Personen ab 6 Jahren. Überzieht ihr euren gewählten Tarif, zahlt ihr pro angefangene 30 Minuten 1,50€.

Bodensee-Therme Preise für das Freibad

Einzeleintrittspreis
Erwachsene 5,90€
Ermäßigte 4,50€
Abendkarte (ab 20 Uhr) 4,70€

Kinder im Alter von null bis fünf Jahren genießen kostenlosen Eintritt in das Freibad. Kinder ab sechs Jahre bis 17 Jahre zahlen für das Freibad den ermäßigten Tarif. Kinder bis 2 Jahre können das Thermalbad kostenfrei besuchen.

Wenn ihr aus der Region kommt, dann genießt ihr als Konstanzer Bürger einen ermäßigter Eintritt in Therme und Sauna mit einem Nachlass von 20%.

Für riesen Wellness-Fans und Urlauber, die die Region rund um den Bodensee besuchen, gibt es ein besonderes Angebot. Mit der ThermenTrio-Karte könnt ihr alle drei Thermen der Gegend besuchen: die Konstanzer, Meersburger und Überlinger Therme. Ticket bekommt ihr allerdings nur online.

Die besten Wellness und Thermen Angebote

Die Bodensee-Therme ist ein Wohlfühlort, den jeder Wellnesshungrige und Erholungssuchende einmal aufgesucht haben sollte. Doch für viele ist der Weg bis nach Konstanz mit einer langen Anreise verbunden. Da lohnt sich ein Kurzurlaub am Bodensee, in dem ihr die Bodensee-Therme in Konstanz besucht und in einem schönen Hotel unterkommt. Damit verschwindet der Stress, der oftmals mit einer sofortigen und langen Abreise einhergeht.

 

Hotels am Bodensee

Aber auch für alle anderen, die beispielsweise in direkter Nähe zu Konstanz leben, ist ein Bodensee-Therme Angebot ein interessanter Deal. Lasst euch einfach mal in der Nähe eurer Heimat verwöhnen oder stöbert doch durch unsere besten Thermen und Wellness-Deals:

Mehr aktuelle Thermen Angebote

Bodensee-Therme Öffnungszeiten

Freut euch auf tägliche Öffnungszeiten des Thermalbades und der Saunalandschaft der Bodensee-Therme. Von Montag bis Sonntag stehen euch die Pforten offen. Das Freibad der Bodensee-Therme hat nur in der Sommersaison geöffnet. Von Mai bis September könnt ihr euch beim Rutschen und Schwimmen im Außenbereich vergnügen.

tägliche Öffnungszeiten
Thermalbad 9-12 Uhr / 12:30-15:30 Uhr / 16-19 Uhr /19.30-22 Uhr
Sauna 10-13.30 Uhr / 14-17.30 Uhr / 18-21.30 Uhr (Abendtarif)
Freibad 9-20 Uhr
Wellnessbereich 10-19.30 Uhr

Jeden Dienstag ist Damensauna-Tag im gesamten Saunenbereich, außer an Feiertagen oder während der Baden-Württemberger Schulferien.

Bodensee-Therme Adresse und Anfahrt

Die Bodensee-Therme empfängt euch in Konstanz in Baden-Württemberg, in direkter Nähe zum Bodensee. Für viele ist es bis dorthin ein weiter Weg und sie bevorzugen die Anreise mit dem Auto. Gehört ihr dazu, könnt ihr die folgende Adresse in euer Navigationssystem eingeben:

  • Bodensee-Therme Konstanz
  • Zur Therme 2 / alternativ: Wilhelm-von-Scholz-Weg 2
  • 78464 Konstanz

Weitere nützliche Tipps für die Anfahrt mit dem Auto sind die folgenden:

  • aus Richtung Meersburg: mit der Fähre von Konstanz-Staad Richtung Stadtmitte. Folgt einfach der Beschilderung.
  • aus Richtung Singen (B33): vor Konstanz in Richtung Fähre Meersburg. Folgt auch hier der Beschilderung.
  • aus der Schweiz von Kreuzlingen: in Richtung Fähre Meersburg und der Beschilderung folgen.

Euer Auto könnt ihr im gegenüberliegenden Parkhaus abstellen. Beachtet, dass eine Parkgebühr anfällt. Das Parken für 24 Stunden (Tagesmaximum) beträgt 6€. Bis einer Parkdauer von 1,5 Stunden zahlt ihr 1€, für jede weitere halbe Stunde 0,50€.

Bevorzugt ihr die öffentlichen Verkehrsmittel, müsst ihr zunächst mit der Bahn zum Bahnhof Konstanz. Von dort nehmt ihr die Buslinie 5 von der Haltestelle Marktstätte/Bahnhof. Mit dem Bus gelangt ihr direkt vor den Eingang der Bodensee-Therme.

Die Bereiche der Bodensee-Therme

Drinnen oder draußen, im Winter oder im Sommer, Action oder Ruhe – die Bodensee-Therme erfüllt die Wünsche aller Besucher. In den insgesamt vier Bereichen gibt es jede Menge Abwechslung für die Gäste. Schaut euch an, was die einzelnen Bereiche zu bieten haben und welche eure Bedürfnisse am meisten stillen.

Thermalbereich

Eine Oase voller Wohltaten erwartet euch im Thermalbereich der Bodensee-Therme. Die Entspannung beginnt mit einem Bad im großen inneren Thermalbecken. Taucht ein in das Mineral-Thermalwasser und genießt die LED-Unterwasserbeleuchtung. Wassersprudler, Massagedüsen, Sprudelliegen, Massagesitze und Fußreflex-Bodendüsen verwöhnen euch bis in die tiefste Körperzelle. Ähnlich ist das Thermalbecken außen ausgestattet. Auf 400 Quadratmetern könnt ihr in aller Ruhe baden und das Thermalwasser mit 34 Grad Celsius wirken lassen. Sprudelliegen, Nackenduschen, Massagedüsen, Bodensprudler und ein Strömungskanal sind die Highlights im Außenbecken. Nur im Quelltopf im inneren Bereich ist es mit 36 Grad Celsius noch wärmer. Die kleinen Gäste können sich auf die Kleinkinder-Erlebniswelt freuen und puren Badespaß erleben. In den Ruhegalerien könnt ihr eure Augen schließen und in eure Träume versinken oder ein bisschen Sonne in den Solarien tanken.

Saunalandschaft

Der Saunabereich in der Bodensee-Therme unterstützt euch dabei, den Stress auszuschwitzen und das Wohlsein herbeizuführen. Drei verschiedene Saunen, ein Sanarium und ein Dampfbad bieten genügend Platz für das gesunde Schwitzen. Wollt ihr mit einem atemberaubenden Blick auf den Bodensee saunieren, sind die Panorama-Sauna sowie die klassische Sauna die perfekten Orte dafür. Verschiedene Aufgüsse könnt ihr stündlich in der Aufgüsse-Sauna bei einer Hitze von 95 Grad Celsius erleben. Ein besonders eindrucksvolles Erlebnis bietet das Dampfbad. Die Glaswände zeigen euch ein Panoramabild des Bodensees und entführen euch in eine andere Welt. Braucht euer Körper eine Abkühlung, findet er sie im Tauchbecken. Das Relax-Becken versorgt euch dann wieder mit warmem Wasser und danach könnt ihr auf vorgewärmten Liegen ein kurzes Nickerchen machen. Das Panoramadeck, die Ruheräume und das Kaminzimmer sind weitere Rückzugsorte, um Kraft zu tanken.

Der Zutritt in die Saunalandschaft gilt ab einem Alter von sechs Jahren.

Wellnessbereich

Einmal richtig durchkneten lassen, der Haut wohltuende Behandlungen unterziehen und sich einfach rundum verwöhnen lassen: Das Massage- und Kosmetikteam der Bodensee-Therme freut sich schon auf euch! Wenn der Körper sich erholt, dann entspannt sich automatisch auch der Geist. Verschiedene Peelings, Massagen jeglicher Art und diverse Kosmetikbehandlungen bringen euch die Extraportion Erholung. Besucht ihr die Bodensee-Therme mit eurem Partner, ist eine Partner-Massage im Wellnessbereich doch genau das Richtige. Reserviert im besten Fall schon vor eurem Besuch einen Termin für eine Behandlung. Damit wächst die Vorfreude auf den Thermenbesuch ins Unermessliche.

Freibad

Das Freibad der Bodensee-Therme ist ein schönes Ausflugsziel bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein. Saisonal bedingt hat es von Mai bis September geöffnet und erfreut im Sommer die Herzen der kleinen und größeren Besucher. Die größte Freude bereiten die beiden Wasserrutschen. Euch stehen die Großrutschbahn mit 87 Metern Länge und die Breitwasserrutsche mit 23,5 Metern zur Wahl. Aber warum wählen? Probiert unbedingt beide Rutschen im Freibad der Ostsee-Therme aus! Wer nicht nur in aufbereitetem Wasser plantschen will, kann im Bodensee abtauchen. Der direkte Seezugang macht es möglich! Schwimmt rüber zum Badefloß und genießt die Weiten des Bodensees.

Ist die Bodensee-Therme für Kinder geeignet?

Grundsätzlich: Die Bodensee-Therme eignet sich für Kinder und Familien. Allerdings müsst ihr beachten, dass nicht alle Becken des Thermalbereichs für kleine Kinder geeignet sind. Das trifft beispielsweise auf den Quelltopf zu. Die Temperatur von 36 Grad Celsius ist für Kinder unter sechs Jahren zu hoch. Als Alternative gibt es aber die Kleinkinder-Erlebniswelt. Das Wasser hier ist drei Grad kühler und da die Kinder nicht mit dem gesamten Körper untertauchen, können sie hier lange baden. Kinder ab sechs Jahren können sich auch in der Saunalandschaft umsehen und so das Saunieren kennenlernen. Als bester Bereich für Kinder stellt sich das Freibad heraus. Zwar ist es nur für ein paar Monate im Jahr geöffnet, aber es garantiert Badespaß für Kinder und Jugendliche.

 

Wellness und Relaxen

 

deutschlandLiebe

Weitere Thermen in Deutschland