Paradiesischer Fidschi Urlaub

­čôŚ Wissenswertes | ­čĺ╝ Angebote┬á| ­čöÄ FAQ

Wei├čer, feiner Sandstrand, so weit das Auge reicht. Dazu tropische Regenw├Ąlder und faszinierende Wasserf├Ąlle, die mit Erfrischung locken. Baden, Schnorcheln und danach mit einer Kokosnuss im Schatten einer Palme liegen und einfach nur das Leben genie├čenÔÇŽ Willkommen auf den Fidschi Inseln!

Inhaltsverzeichnis

Die wichtigsten Infos ├╝ber die Fidschi Inseln auf einen Blick

  • Lage: Fidschi, auch in der Schreibweise „Fiji“ bekannt, ist ein Land im S├╝dpazifik, das aus ganzen 333 Inseln besteht.
  • Hauptstadt: Die Hauptinseln Viti Levu und Vanua Levu umfassen fast neun Zehntel der Landesfl├Ąche. Die Hauptstadt namens Suva liegt dabei an der s├╝d├Âstlichen K├╝ste der Insel Viti Levu.
  • Amtssprache: Hindustani (Fidschi-Hindi), Englisch und Fidschi (Fidschianisch).┬áFun Fact: Die Insel Rotuma besitzt aufgrund der Distanz zu den restlichen Inseln ihre eigene Sprache und Kultur.
  • Einwohner: Im Januar 2022 wurde die Bev├Âlkerung Fidschis auf 906.377 Menschen gesch├Ątzt.
  • W├Ąhrung: Fidschi-Dollar (FJ$). Ein Euro ist umgerechnet etwa 2,30 Fidschi-Dollar wert.
  • Internationaler Flughafen: Der wichtigste Flughafen ist der Nadi Airport (NAN), einen weiteren Flughafen findet ihr nahe der Hauptstadt Suva: den Nausori Airport (SUV).
  • Zeitverschiebung: Die Zeit auf den Fidschi Inseln ist 10 Stunden vor Deutschland (dt. Sommerzeit) bzw. 11 Stunden vor Deutschland (dt. Winterzeit).
  • Einreise & Visum: Deutsche Reisende ben├Âtigen f├╝r die Einreise auf die Fidschi Inseln lediglich einen g├╝ltigen Reisepass, der bei der Einreise noch mindestens 6 Monate g├╝ltig sein muss. Ein Visum ist nicht erforderlich.
    • Wichtig: Bei der Ankunft muss man ein R├╝ckflugticket und gen├╝gend finanzielle Mittel f├╝r die Reisedauer vorweisen k├Ânnen.

Wo ist es am sch├Ânsten auf den Fidschi Inseln?

Nat├╝rlich sind die Fidschi Inseln durch und durch ein wahres Strandparadies. Da kann man sich gar nicht so recht entscheiden, auf welcher wundersch├Ânen Insel man seinen Urlaub verbringen m├Âchte. Deswegen m├Âchten wir euch drei Inseln bzw. Inselgruppen vorstellen, die besonders sehenswert sind und f├╝r einen spannenden sowie vielseitigen Urlaub sorgen. Au├čerdem m├Âchten wir euch den Besuch der beliebten Coral Coast ans Herz legen. Egal f├╝r welche Destination ihr euch entscheidet: Wundersch├Ân mit herrlichem, feinem Sand und traumhaften Badem├Âglichkeiten sind sie alle!

Yasawa Inselgruppe

Nordwestlich von Viti Levu liegt die Yasawa Gruppe, die aus einer Kette vulkanischer Inseln besteht und sich wunderbar für Inselhopping per Katamaran eignet. Die Yasawa Inseln sind wenig besiedelt, oft befindet sich nur ein einzelnes Resort auf einer der Inseln. Vereinzelt haben sich lokale Gemeinschaften und kleine Orte entwickelt. Wer eine stark ausgebaute, touristische Infrastruktur sucht, der ist hier fehl am Platz.

Auf den Yasawa Inseln ist einerseits Entspannung pur angesagt. Andererseits l├Ądt die Inselgruppe auf eine spannende Entdeckungsreise ein, was sie besonders bei jungen Entdeckern und Abenteuern beliebt macht. Zum Besuch auf den Yasawa Inseln geh├Ârt ganz klar mindestens ein Schnorchel- bzw. Tauchausflug. Vor den Str├Ąnden liegen gewaltige, wundersch├Âne Koralleng├Ąrten und locken Urlauber mit ihrer Artenvielfalt.

Urlaubsguru-Tipp: Vor Drawaqa Island k├Ânnt ihr zwischen Mai und September im sogenannten Manta-Channel mit Mantarochen schnorcheln.

Fun Fact: Eine der wohl bekanntesten Inseln der Yasawas ist Nanuya Levu, oder auch Turtle Island, die durch den Kinohit „Die Blaue Lagune“ ber├╝hmt wurde. Nach den Dreharbeiten entschied sich der Besitzer, die private Insel in ein Resort umzubauen. Die ber├╝hmte Kalkstein-H├Âhle Sawa-i-Lau, die ebenfalls im Film eine Rolle spielt, kann man heute ebenfalls erkunden.

Das Beste an den Yasawa Inseln ist, dass ihr von Mehrbettzimmern ├╝ber Strand-Buren bis hin zu Luxus-Resort freie Auswahl an Unterk├╝nften habt. Hier finden alle Reisende ein traumhaftes Pl├Ątzchen in der Sonne.

Mamanuca Inselgruppe

Ebenfalls ein wundersch├Âner Ort zum Entspannen und zum Entdecken der Unterwasserwelt sind die Mamanuca Inseln. Die Gruppe umfasst etwa 20 traumhaft sch├Âne Korallenatolle und Inseln, die zwischen dem Malolo-Barriereriff und der Hauptinsel Viti Levu liegen. Zwischen den Inseln findet ihr vereinzelt kleine Koralleninseln, die wundersch├Ân von feinem, wei├čem Sand und t├╝rkisfarbenem, glasklarem Wasser umgeben sowie von tropischen Palmen bewachsen sind. Einige der Inseln sind von Einheimischen bewohnt, auf anderen befindet sich lediglich ein Resort und wieder andere sind sogar menschenleer.

Rund um die Mamanucas sind eine Reihe faszinierende Meeresbewohner anzutreffen. Zwar nicht ganz so h├Ąufig wie auf den Yasawa Inseln, aber dennoch k├Ânnt ihr beim Schwimmen die eine oder andere Meeresschildkr├Âte sichten – und mit etwas Gl├╝ck k├Ânnt ihr sogar Delfine, Rochen und Haie bestaunen.

Das trockene Klima der Insel mit vergleichsweise vielen Sonnenstunden und wenigen Regentagen zusammen mit dem angenehmen, stetigen Wind machen euren Aufenthalt besonders angenehm. Mit bunten Riffen, die zum Schnorcheln und Tauchen einladen, und ruhigen Lagunen, die ihr bei einer SUP- oder Kajaktour erkunden k├Ânnt, ist die Region ein perfekter Spielplatz f├╝r Fans der Wassersportarten. Die Inselgruppe ist au├čerdem bei Surfern sehr beliebt, denn hier erwarten euch fantastische, actionreiche Wellen.

Auch die Mamanuca Inseln haben f├╝r jedes Reisebudget ein passendes Angebot. St├Âbert in Ruhe durch und findet bei uns eure paradiesische Unterkunft.

Taveuni

Diese wundersch├Âne Insel wird nicht ohne Grund Garteninsel genannt. Mit 442 Quadratkilometern ist sie die drittgr├Â├čte der Fidschi Inseln, die Heimat von ca. 12.000 Menschen, und noch dazu h├Ąlt sie eine unglaublich sch├Âne Natur f├╝r euch bereit. Ganze 60% dieser paradiesischen Insel sind mit Regenwald bedeckt, der dank der hohen Niederschlagsmenge wundersch├Ân bl├╝ht und gr├╝nt.

Inmitten der tropischen Wildpflanzen k├Ânnt ihr die sch├Ânsten Wasserf├Ąlle der Fidschis Inseln, die Bouma-F├Ąlle, finden. Ein traumhafter Anblick, wie das Wasser zwischen dem Gr├╝n hinunterrauscht. Es gibt hier sogar eine nat├╝rliche Wasserrutsche. Au├čerdem eins unserer absoluten Highlights auf Taveuni: der Lavena Coastal Walk. Wandert entlang der atemberaubenden K├╝ste vorbei an paradiesischen Str├Ąnden und durch den ├╝ppigen Regenwald. Die 7 Kilometer lange Wanderung endet bei einem weiteren, spektakul├Ąren Wasserfall, der zum Baden einl├Ądt und noch als Insidertipp gilt.

Die Wasserratten unter euch k├Ânnen auf Taveuni an einem der beliebtesten Riffs im S├╝dpazifik tauchen. Das „Rainbow Reef“ strahlt mit seiner unglaublichen Farbenpracht und Artenvielfalt. Wirklich ber├╝hmt wurde Taveuni, als hier 1991 der Film „R├╝ckkehr zur blauen Lagune“ gedreht wurde. Aber am besten ├╝berzeugt ihr euch selbst, wieso dieser paradiesische Ort f├╝r den Film ausgew├Ąhlt wurde.

Coral Coast auf Viti Levu

Wer lieber zun├Ąchst die Hauptinsel Fidschis erkunden m├Âchte, der ist an der zauberhaften Coral Coast bestens aufgehoben. Viti Levus Korallenk├╝ste befindet sich im S├╝den der Insel zwischen Korotogo und Pacific Harbour und ist mit dem Mietwagen am einfachsten erreichbar. Die Hauptinsel verf├╝gt ├╝ber eine erstklassige Infrastruktur, die tolle Gegebenheiten f├╝r einen erlebnisreichen Roadtrip bietet. Vom Flughafen Nadi aus erreicht ihr euren ersten Stopp an der Coral Coast in etwa 1 Stunde. Wer ungern an unbekannten Orten f├Ąhrt, kann die Coral Coast auch per Bus erreichen.

F├╝r euren Besuch solltet ihr am besten ein paar Tage einplanen, sodass ihr die wichtigsten Spots in aller Ruhe entdecken k├Ânnt. Auf euch warten n├Ąmlich eine ganze Menge Abenteuer, wie z.B. ein Speedboat-Ausflug auf dem Sigatoka River, sowie eine vielf├Ąltige Kultur. Die Coral Coast ist au├čerdem ideal f├╝r abwechslungsreiche Tage auf dem Wasser, beispielsweise beim Schnorcheln, Tauchen oder Surfen. Die Auswahl an ├ťbernachtungsm├Âglichkeiten ist ebenfalls sehr vielf├Ąltig – von charmanten Budget-Hostels bis hin zu Boutique-Resorts ist alles dabei, was das Urlauberherz begehrt. Besonders Familien finden hier ein breites Angebot an kinderfreundlichen Unterk├╝nften.

Fun Fact: Rugby ist der Nationalsport der Fidschianer. Die Einheimischen lieben nichts mehr als das anspruchsvolle Ballspiel. Auf den D├╝nen in Sigatoka trainiert hin und wieder sogar die Rugby Nationalmannschaft von Fiji, um ihre Schnelligkeit und Ausdauer zu verbessern.

NACH OBEN

Wie kann ein Urlaub auf Fidschi aussehen?

Die Fidschi Inseln sind bei vielen als Honeymoon Destination bekannt. Verliebte P├Ąrchen jeder Altersgruppe finden den perfekten Ort f├╝r ihre romantische Reise ins Paradies. Aber vor allem bei jungen, abenteuerlustigen Reisenden wird Fidschi immer beliebter. Denn von Backpacker-Resorts mit Mehrbettzimmern bis hin zu Wasser-Bungalows hat der Inselstaat f├╝r jeden Urlaubertyp das Richtige zu bieten. Neben seinen vielf├Ąltigen Kultur und Natur ├╝berzeugt das kleine S├╝dsee-Paradies insbesondere auch mit erschwinglichen Preisen und einer bunten Mischung verschiedenster Aktivit├Ąten. Besonders beliebt sind Inselhopping und Backpacking-Trips, die sich dank der hervorragenden F├Ąhrenverbindungen ganz einfach und kosteng├╝nstig gestalten lassen.

Wer lieber einen klassischen Strandurlaub bevorzugt und sich nach Erholung pur sehnt, der ist in einem der zahlreichen einzigartigen All Inclusive-Hotels und -Resorts auf Fidschi bestens aufgehoben. Auch Familien k├Ânnen hier mit ihren Kids wunderbar urlauben, denn hier kann man sich nicht nur entspannt sonnen oder im Meer schwimmen, sondern auch eine ganze Menge entdecken.

So plant ihr euren Urlaub auf den Fidschi Inseln

Fidschi ist eine Destination f├╝r Individualisten und geh├Ârt trotzdem┬ázu den wenigen Fernreisezielen, die auch mit einem kleineren Budget machbar sind. Im Folgenden zeigen wir euch, dass jeder mit den richtigen Tipps einen Traumurlaub auf Fidschi verbringen kann.

Wenn ihr eher zu der Fraktion „spontane Reisende“ geh├Ârt und nicht unbedingt alles im Voraus buchen musst, habt ihr die M├Âglichkeit, euren Urlaub selbst zu gestalten und somit Flug und Hotel separat zu buchen. Mit eurem Bula-Pass k├Ânnt ihr sogar relativ kurzfristig entscheiden, welche Insel ihr zuerst bereisen m├Âchtet. St├Âbert daf├╝r in aller Ruhe in unseren Angeboten, w├Ąhlt eure Wunschreisezeit und favorisierte Unterkunft aus und stellt euch eure Reise selbst zusammen.

Wer sich mit einer organisierten Reise wohler f├╝hlt sowie Hotel und Flug lieber an einem Ort bucht, dem empfehlen wir, einen Blick auf das Angebot der Explorer Fernreisen zu werfen. Dort findet ihr neben jede Menge attraktiven Reiseangeboten von zertifizierten Anbietern auch viele Tipps f├╝r spannende Aktivit├Ąten. Und das Beste ist, dass man f├╝r jedes Budget ein passendes Angebot findet.

Wie viel kostet der Urlaub auf Fidschi?

Eure Anreise auf die Fidschi Inseln wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Man sollte mit mindestens 24 Stunden rechnen, wobei es sich dabei meist um eine etwas h├Â┬şher┬şprei┬şsige Flugverbindung handelt. Wenn ihr on Budget verreist, solltet ihr mit etwa 30 Stunden Flugzeit rechnen. Hin und zur├╝ck macht dies etwa 2,5 Tage. Bei einer so zeitaufw├Ąndigen Anreise und den hohen Flugpreisen lohnt es sich, f├╝r mindestens 10 bis 14 Tage zu verreisen.

H├Ąngematte am Traumstrand von Fidschi.

Die gr├Â├čten Ausgaben bei ihrem Fidschi Urlaub machen Reisende bei der Anschaffung der Flugtickets. Eure Hin- und R├╝ckfl├╝ge bekommt ihr ab ca. 1.000ÔéČ pro Person. Der g├╝nstigste Reisezeitraum f├╝r Fidschi ist in der sogenannten Zwischensaison, das hei├čt zwischen Ostern und Anfang Juli. Die trockeneren Monate und somit die beste Reisezeit f├╝r Fidschi liegt zwischen Ende M├Ąrz und Ende Oktober.

Anders als die Flugticketpreise k├Ânnen die ├ťbernachtungsm├Âglichkeiten auf Fidschi nicht nur unglaublich vielf├Ąltig, sondern auch recht erschwinglich sein. Ganz egal, wie ihr am liebsten urlaubt und wie viel Budget ihr mitbringt, auf den Fidschi Inseln werdet ihr ganz sicher f├╝ndig. Einige der exklusiven Resorts auf Fidschi bieten neben luxuri├Âsen Strandvillen oder gar ganzen Privatinseln auch eine preisg├╝nstigere Variante, die gerade reiselustigen Backpackern und Entdeckern, die on Budget reisen, zugutekommt. So k├Ânnt ihr euch zum Beispiel ein Bure – ein traditionelles fidschianisches Holzhaus – ab ca. 100ÔéČ pro Nacht oder gar eine ├ťbernachtung im hippen, gem├╝tlichen Hostel ab nur 20ÔéČ sichern.┬áIn einem Reisemagazin-Artikel haben wir f├╝r euch unsere f├╝nf Lieblingshotels und -Resorts zusammengefasst.

├ťber 2.000 zufriedene User:

NACH OBEN

Wo und welche sind die sch├Ânsten Str├Ąnde auf Fidschi?

Insgesamt locken die Fidschi Inseln mit einer K├╝stenl├Ąnge von 1.129 Kilometern und 18.333 Quadratkilometern an wundervoller Landschaft, die es zu entdecken gilt. Im Folgenden haben wir ein paar der sch├Ânsten Str├Ąnde f├╝r euch zusammengefasst. Ganz gleich, ob ihr auf der Suche nach einem Resort f├╝r euren langen, romantischen Fidschi Urlaub seid oder nach einem Zwischenstopp f├╝r eure Backpacking-Tour – diese Inseln sollten auf eurer Bucketlist stehen.

Oarsman Bay auf Nacula Island: Dieses wundersch├Âne Schmuckst├╝ck ist auf einer der n├Ârdlichen Yasawa Inseln gelegen, Nacula Island, die f├╝r alle Arten von Urlaub wunderbar geeignet ist. Hier f├╝hlen sich Honeymooner, Familien, P├Ąrchen sowie Backpacker und Entdecker gleicherma├čen wohl. Der Strand selbst ist von t├╝rkisblauem klarem Wasser sowie ├╝ppigen gr├╝nen Vulkanbergen umgeben. Direkt vor dem Strand erwarten euch bunte Korallenriffe, die bei einem ausgiebigen Schnorchel- bzw. Tauchgang entdeckt werden wollen. Und auch der Regenwald, der sich im Hintergrund befindet, l├Ądt euch auf eine Abk├╝hlung ein, bevor es f├╝r euch wieder ins Meer geht.

Natadola Beach an der Coral Coast von Viti Levu Island: Wie der Name verr├Ąt, handelt es sich um einen Strand direkt am Korallenriff. W├Ąhrend ihr euren Blick in Richtung Ozean richtet und die Sonne auf eurer Haut strahlend genie├čt, sorgt die dichte Palmenlandschaft f├╝r einen angenehmen Schatten, in den ihr euch zur├╝ckziehen k├Ânnt, falls euch zu warm wird. Genie├čt die Ruhe am puderzuckerwei├čen Strand oder schnappt euch eure Schnorchelausr├╝stung, springt ins glasklare, t├╝rkisfarbene Wasser und lasst euch von der bunten Unterwasserwelt verzaubern.

Vomo Beach auf Vomo Island: Am Vomo Beach ist neben Luxusleben auch absolute Exklusivit├Ąt angesagt. So k├Ânnen maximal 70 Personen gleichzeitig auf der Insel urlauben. Meist kommen frisch verm├Ąhlte P├Ąrchen oder Familien hierher, die der Realit├Ąt und dem Alltag voll und ganz entfliehen m├Âchten. Das romantische Getaway hat allerdings auch seinen Preis… Auf der Insel bewegt man sich meist zu Fu├č, ihr k├Ânnt aber auch eine Kajak- oder Paddling-Tour machen. Schnorcheln, schwimmen und sonnenbaden sind wie sonst ├╝berall auf den Fidschi Inseln Programm!

Am Strand vom „Cast Away“-Filmset: Ebenfalls erw├Ąhnenswert ist die klitzekleine Insel Monuriki, denn schlie├člich wurde hier der Kinofilm „Cast Away“ mit Tom Hanks gedreht. Die Insel selbst ist noch immer unbewohnt. Am besten ├╝bernachtet ihr in einem der umliegenden Inselresorts und besucht den ber├╝hmten Cast Away-Strand bei einem Tagesausflug mit dem Boot. Eine Inselhopping-Tour zur Monuriki Island ist ebenfalls ab Port Denarau m├Âglich.

Cast Away Island

Horseshoe Bay: Dieses kleine, unber├╝hrte Paradies auf Erden befindet sich fast versteckt inmitten der S├╝dsee und geh├Ârt zu den „1.000 Places to See Before You Die“ von Patricia Schultz. Um diesen paradiesischen Ort von eurer Bucketlist zu streichen, m├╝sstet ihr euch eins der luxuri├Âsen Buren im Matangi Private Island Resort sichern. Das Erwachsenenhotel-Resort bietet euch einen Ort f├╝r Romantik pur – zum Beispiel bei einem Picknick zu zweit am Strand.

The,Day,Ends,At,Sunset,And,The,Nightfall,Begins,Afterward

Oni Beach: Wenige Kilometer von der Hauptinsel Viti Levu auf der Nananu-i-Ra Insel gelegen befindet sich wohl „einer der sch├Ânsten Str├Ąnde im gesamten Archipel“. Hier erwartet euch das Schnorchel-Paradies schlechthin, das erst durch einen schmalen Regenwald-Weg erreicht werden kann und sogar etwas versteckt wirkt.

NACH OBEN

Was muss man auf Fidschi gesehen haben?

Neben romantischen Abenden in den exklusivsten Resorts sowie entspannten und ruhigen Sonnenb├Ądern an den wom├Âglich sch├Ânsten Str├Ąnden auf der Welt k├Ânnt ihr auf den Fidschi Inseln auch eine Menge ├╝ber die Kultur der Fidschianer erfahren sowie auch tolle Aktivit├Ąten unternehmen. Um euch einen groben ├ťberblick ├╝ber die Sch├Ânheit und Vielseitigkeit der Fidschis zu verschaffen, haben wir hier ein paar der sch├Ânsten Orte und Aktivit├Ąten zusammengefasst.

Inselhopping

Die beliebteste Aktivit├Ąt, die ganz klar zum Pflichtprogramm auf Fidschi geh├Ârt, ist das Inselhopping.┬áWenn ihr euch nicht auf nur eine Insel im Fidschi-Atoll festlegen m├Âchtet, dann solltet ihr ├╝ber die Anschaffung eines Bula Passes nachdenken. Dieser stellt im Prinzip ein klassisches Hop-on-hop-off-Ticket dar, nur eben f├╝r eine Bootsfahrt. Damit k├Ânnt ihr verschiedene Inseln und Resorts entdecken. Eure Tour k├Ânnt ihr ganz einfach mit einem Speed-Katamaran planen und schnell sowie preisg├╝nstig von Insel zu Insel h├╝pfen.

Urlaubsguru-Tipp: Denkt daran, dass ihr eine Resort-Reservierung nachweisen m├╝sst, um auf einer bestimmten Insel auszusteigen.

taveuni island fiji

Aktivit├Ąten f├╝r Abenteurer und Adrenalinjunkies

  • Wassersport: Neben Schnorcheln und Tauchen nat├╝rlich sind unter anderem auch Kayaking & Raftingtouren auf Fidschi angesagt und bieten die perfekte Abwechslung zum Strandalltag. Bei einer aufregenden und rasanten Raftingtour erlebt ihr den Dschungel der Fidschi Inseln in seiner ganzen Pracht – und das vom Wasser aus.
  • Roadtrip:┬áDie gr├Â├čte Insel, Viti Levu, bietet eine gute Infrastruktur und somit tolle M├Âglichkeit sowohl f├╝r Backpacking als auch f├╝r eine Rundreise mit einem Mietwagen. Startet am besten in Nadi, nehmt den Queens Highway und fahrt entlang der Coral Coast bis hin in den S├╝den. Ein cooler Spot ist au├čerdem der Pacific Harbour. Wichtig: In Fidschi herrscht Linksverkehr auf den Stra├čen.
  • Wandern: Nicht alle Fidschi Inseln sind flach und k├Ânnen innerhalb weniger Stunden fu├čl├Ąufig erkundet werden. Zum Beispiel die Insel Taveuni bietet tolle Gegebenheiten f├╝r eine Wanderung in den tropischen W├Ąldern. Besonders empfehlenswert ist der Besuch des Bouma National Parks, in dem ihr ├╝ber 100 exotische Vogelarten beobachten k├Ânnt. Aber auch au├čerhalb der Nationalparks kann man viele Vertreter der zauberhaften Flora und Fauna der Fidschis entdecken.
  • Meeresparks: Apropos Flora und Fauna… auf Fidschi gibt es ├╝ber 200 lokal verwaltete Meeresparks, in denen vom Aussterben bedrohte Meeresbewohner wie z.B. Mantarochen, Meeresschildkr├Âten und Haie Schutz und Zuhause finden.

Sri Siva Subramaniya temple

Aktivit├Ąten f├╝r Entdecker und Kulturliebhaber

  • Tempelbesichtigungen: Viele von Menschenhand geschaffene Sehensw├╝rdigkeiten gibt es auf den Fidschi Inseln nicht. Deshalb solltet ihr, wenn es passt, eure Anreise in Nadi nutzen und den farbenfrohen Tempel Sri Siva Subramaniya, den gr├Â├čten hinduistischen Schrein der s├╝dlichen Hemisph├Ąre, bestaunen. Erst 1976 wurde er in seiner jetzigen Form eingeweiht und steht seitdem f├╝r die indische Minderheit auf den Fidschi Inseln. Seine leuchtenden, bunten Farben passen auf jeden Fall zu der positiven Stimmung, die auf den Inseln herrscht.
  • Beqas Feuerl├Ąufer: Wenn ihr die Kultur, Religion und Geschichte der Fidschianer n├Ąher kennenlernen m├Âchtet, lohnt es sich f├╝r euch, die kleine, aber an Traditionen reiche Insel Beqa zu besuchen. Dort k├Ânnt ihr das beeindruckende Ritual des Feuerlaufens bestaunen – ein G├Ąnsehautmoment f├╝r Touristen und Einheimische gleicherma├čen.
  • Die sch├Ânsten St├Ądte: Besonders viele gro├če St├Ądte gibt es auf den Fidschi Inseln nicht. Aber falls ihr auf eurer Reise an einer vorbeikommen solltet, lohnt sich ein kleiner Abstecher.
    • Sehr sehenswert ist nat├╝rlich die Hauptstadt Fidschis – Suva. Rund ein Zehntel der Bev├Âlkerung Fidschis lebt dort.┬áWenn ihr durch die belebten Stra├čen streift, findet ihr euch in einem h├╝bschen Mix aus modernen Bauten und Geb├Ąuden der englischen Kolonialzeit wieder. Auf dem zentralen Markt der Stadt bieten H├Ąndler tropische Fr├╝chte und Fische an, Imbisse und Verk├Ąufer locken euch mit heimischen Gerichten und Souvenirs.
    • Ihr wollt einen Eindruck von den traditionellen D├Ârfern der Fidschi Inseln erhalten? Dann schaut auf jeden Fall in dem s├╝├čen Dorf Navala vorbei. Hier stehen noch Bambush├╝tten und die Bewohner kochen in ihren traditionellen Erd├Âfen.

Top 10 Aktivit├Ąten auf Fidschi

NACH OBEN

Wie kommt man nach Fidschi?

Wusstet ihr eigentlich, dass Fidschi┬ávon Deutschland aus mit nur einmal Umsteigen erreichbar ist? Die Anreise erfolgt fast immer ├╝ber den internationalen Flughafen Nadi (NAN), der sich im Westen der Hauptinsel Viti Levu befindet. Die meisten Fl├╝ge aus Europa machen einen Zwischenstopp in den USA (Los Angeles, San Francisco oder Honolulu) oder in Asien (Singapur, Hong Kong oder Tokyo). Auch von Australien und Neuseeland gibt es t├Ąglich mehrere Fl├╝ge in Richtung Fidschi.

Am besten erreicht ihr die meisten Inseln per Speed-Katamaran ab Port Denarau, der ca. 20 Minuten vom Flughafen Nadi entfernt ist. Entweder verf├╝gt ihr bereits ├╝ber den Bula Pass von Awesome Adventures, mit dem ihr euch von Insel zu Insel fortbewegen k├Ânnt, oder euer Resort bietet einen exklusiven Transfer per Boot oder Wasserflugzeug. Erkundigt euch am besten direkt bei eurem Gastgeber und reserviert ggf. im Voraus einen Transfer auf eure Urlaubsinsel.

Karte der Fidschi Inseln

Welche ist die beste Reisezeit f├╝r Fidschi?

Dank der traumhaften tropischen Temperaturen k├Ânnen die Fidschis ganzj├Ąhrig bereist werden. Im Durchschnitt herrschen vor Ort angenehme 25 bis 30┬░C und Sonne pur. F├╝r eine coole Erfrischung zu den Mittagsstunden sorgt der sogenannte Passatwind, der das Inselparadies aus dem S├╝dosten erreicht.

Klimatabelle Fidschi

Als beste Reisezeit definiert man aber den Zeitraum zwischen April und Oktober, die sogenannte Trockenzeit, denn dann ist die Regenwahrscheinlichkeit geringer. Zwischen November und M├Ąrz haben die Zyklone Hochsaison. Nichtsdestotrotz eignen sich die Fidschi Inseln gut f├╝r eine Fernreise zur Weihnachts- und Silvesterzeit. Zu dieser Zeit kann es lediglich etwas bew├Âlkter sein und hin und wieder kommt es zu kurzen tropischen Regenschauern von etwa einer bis zwei Stunden. Diese lassen sich beispielsweise bei einer entspannten Wellnessbehandlung oder Yoga-Praxis gut aushalten.

NACH OBEN

Kultur, Natur und Kulinarik auf Fidschi

Die Naturfreunde unter euch kommen auf den Fidschi Inseln voll auf ihre Kosten. Viele der Inseln, wie die Yasawa Islands, sind ein wahres Paradies f├╝r einen gem├╝tlichen Wanderurlaub und zum Entspannen. Die Insel Taveuni, die auch als Garteninsel bekannt ist, lockt mit ihrer einzigartigen Natur. Ihr k├Ânnt hier die wundersch├Ânen Bouma-F├Ąlle bestaunen und im Rainbow Reef in die Unterwasserwelt eintauchen. Die Coral Coast im S├╝den der Insel beherbergt ein faszinierendes Korallenriff, das ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet. Die Pflanzenwelt der Fidschi Inseln zeichnet sich aus durch Mangroven an der K├╝ste und Regenwald oder Savannen im Inneren der gr├Â├čeren Inseln. Auch viele Zuckerrohrplantagen befinden sich hier.

Durch die isolierte Lage der Inseln beherbergt Fidschi eine eigenst├Ąndige Pflanzen- und Tierwelt, die sich aus den Arten zusammensetzt, die ├╝ber den Ozean hierher kamen. Auf Fidschi k├Ânnt ihr besonders viele Frosch- und Vogelarten finden, die es nur hier gibt. Das Inselparadies ist au├čerdem auch das Zuhause des f├╝r bereits ausgestorben gehaltenen Haubenleguans, der als einer der sch├Ânsten seiner Art gilt.

Kulinarik auf Fidschi

Immer ein L├Ącheln auf den Lippen

Neben der unber├╝hrten Natur mit faszinierenden Wasserf├Ąllen und romantischen Sonnenunterg├Ąngen wartet eine einzigartige Kultur auf den Fidschi Inseln auf euch. Denn hier treffen indische, polynesische, melanesische, chinesische und europ├Ąische Traditionen harmonisch aufeinander.

So ist das Essen, das oft in traditionellen Erd├Âfen zubereitet wird, eine k├Âstliche Mischung aus indischer, polynesischer, chinesischer und westlicher K├╝che. Probiert euch am besten durch die kulinarischen K├Âstlichkeiten. Die tropischen Fr├╝chte, Meeresfr├╝chte und Fischgerichte und in Bananenbl├Ątter geh├╝llte Speisen werden euch begeistern. Besonders lecker sind:

  • Lovo, das Festessen der Fidschianer, wird aus Gem├╝se und Meeresfr├╝chten zubereitet
  • Kassaua ist eine Creme aus gebackener Tapioka, Kokos- und Bananenmus sowie Sahne
  • Raurau ist ein traditionelles Gericht, was mit Taro-Bl├Ąttern, Kokosmilch und Chili zubereitet wird
  • Kokoda ist das wohl bekannteste und beliebteste Gericht auf Fidschi. Kokoda ist in Limettensaft marinierter Fisch, der mit Kokosmilch verfeinert und in einer Kokosnuss serviert wird. F├╝r viele Reisende ist Kokoda die fidschianische Version von Ceviche.

Vergesst auf keinen Fall, das traditionelle und somit Lieblingsgetr├Ąnk der Fidschianer zu probieren – Kava, das aus den Wurzeln der Pfefferpflanze hergestellt wird. In seinem Ursprung ist Kava ein Zeremonialgetr├Ąnk und wird bis heute bei offiziellen Begr├╝├čungszeremonien zubereitet. Au├čerdem k├Ânnt ihr auf Fidschi die lokalen Biere Fiji Gold, Fiji Bitter und Vonu┬ákosten.

├ťbrigens geh├Âren die Fidschianer zu den fr├Âhlichsten und entspanntesten V├Âlkern: Sie tragen stets ein L├Ącheln auf den Lippen, haben immer ein Lied zum Anstimmen parat und sind bereit f├╝r den traditionellen Tanz Meke. Und das auch, wenn es ihnen mal nicht so gut geht. Da kann man den Alltag besonders schnell hinter sich lassen. Irrt├╝mlich wird der Ausdruck „Fiji-Time“ etwa mit einer Unp├╝nktlichkeit der Einwohner verbunden. In Wahrheit ist mit „Fiji-Time“ die stressfreie Lebenseinstellung der Locals gemeint sowie ihre wundervolle Art, das Leben zu genie├čen und Dinge entspannt anzugehen.

NACH OBEN

FAQ – Weitere Informationen und Reisetipps ├╝ber Fidschi

Solltet ihr euch f├╝r einen Traumurlaub auf den Fidschi Inseln entscheiden, sind hier noch ein paar Hinweise, die ihr vor eurer Reise beachten solltet.

  • Wie kommt man am besten nach Fiji:┬áAuf die Fidschi Inseln gelangt ihr ├╝ber die zwei internationalen Flugh├Ąfen in Nadi Airport und Nausori Airport auf Vita Levu.
  • Wie reist man nach Fidschi: Aus Deutschland gibt es aufgrund der gewaltigen Distanz keine Direktfl├╝ge auf die Fidschis, weswegen die Anreise etwas umst├Ąndlicher werden kann. Trotzdem ist das Flugnetz ├╝ber Australien hierher gut ausgebaut und ihr solltet keine Probleme haben, die passenden F├╝ge f├╝r euch zu finden.
  • Wie lange fliegt man auf die Fidschis: Ihr m├╝sst mit einer Flugdauer von mindestens 24 Stunden rechnen.
  • Das ganze Jahr ├╝ber herrscht auf den Fidschi Inseln ein tropisches Klima mit durchschnittlichen┬áTemperatur von etwa 25┬░C bis 30┬░C . Selbst in der Regenzeit bleibt es tags├╝ber meistens trocken, denn die Regenschauer sind meist nur von kurzer Dauer.

Trotz Lockerungen kann sich die aktuelle Pandemie-Lage jederzeit ├Ąndern. Achtet daher immer darauf, welche Voraussetzungen ihr bei eurer Einreise erf├╝llen solltet, um unn├Âtigen Stress vor oder gar w├Ąhrend eures Traumurlaubs auf den Fidschi Inseln zu vermeiden. Informiert euch daher auf der Webseite des Ausw├Ąrtigen Amtes oder am besten direkt bei Tourism Fiji .

Stand 30. Mai 2022 gelten folgende Einreisebestimmungen:

  • ┬áf├╝r Reisende ├╝ber 18 Jahre: voller Impfschutz (zwei Impfungen) mind. 14 Tage vor Abreise
  • einen best├Ątigten und bezahlten Schnelltest f├╝r einen Antigen-Schnelltest innerhalb von 48-72 Stunden nach Ankunft
  • Auslandskrankenversicherung (inkl. Abdeckung von Covid-19-Behandlung sowie Isolationskosten)