Italien Urlaub

Hier findet ihr die besten Deals für euren Italien Urlaub

Urlaub am Gardasee

3 Tage inkl. top 4 Sterne Hotel mit Frühstück, Wellness, Wein- und Ölverkostung und Extras

Für eine entspannte Auszeit empfehle ich immer wieder gerne einen Urlaub am Gardasee. Hier seid ihr dann in so tollen Hotels wie dem 4 Sterne Donna Silvia untergebracht und lasst es euch gut gehen.

Verona im Sommer

Schnappt euch die günstigen Hin und Rückflüge

Lust auf einen Wochenendtrip in die wunderschöne Stadt Verona in Italien? Ich habe hier die passenden günstigen Flüge für euch, damit ihr euch sofort auf die Reise machen könnt!

Entspannung am Gardasee

4 Tage im top Hotel mit Halbpension, Wellness und mehr

Wer möchte Entspannung am Gardasee erleben? Dann ab mit euch nach Italien, denn hier erwartet euch schon das tolle 3 Sterne Hotel Gallo Tignale!

Entspannung auf Ischia

1 Woche im top Hotel inklusive des Frühstücks, der Flüge und der Transfers

Wart ihr schon einmal auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia? Die kleine Insel befindet sich westlich von Neapel und ist nur wenige Kilometer von der Küste entfernt.

Flüge nach Mailand im Sommer

Hin- und Rückflug nach Mailand im Sommer zum Schnäppchenpreis

"Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien". Schon Andreas Möller wusste, was gut ist. Als zweitgrößte Stadt Italiens stellt Mailand die führende Kultur-, Medien- und Modemetropole des Landes dar.

Flüge nach Rom im Sommer

Sichert euch die preiswerten Flüge nach Rom im Sommer

Wart ihr schon mal in Rom? Nein? Dann sichert euch schnell noch diese super günstigen Flüge nach Rom!

Sommer auf Sardinien

1 Woche im Sommer im tollen 4 Sterne Hotel mit Frühstück, Flügen und Transfer

Wer hat Lust auf einen coolen Trip nach Sardinien? Dann ab mit euch in das Alghero 4u!

Venedig im Winter

3 Tage im zentralen Hotel am Markusplatz mit Frühstück und Flügen

Wer möchte gerne einen Städtetrip nach Venedig machen? Dann ab mit euch ins 4 Sterne Grande Albergo AUSONIA & HUNGARIA Wellness & Spa!

Erholung in Umbrien

3 Tage im top Hotel mit Frühstück, Massage und mehr

Falls ihr gerade auf der Suche nach Entspannung seid, habe ich hier den perfekten Deal für euch. Es gibt Erholung in Umbrien. Es geht ins top Altarocca Wine Resort!

Kurzurlaub am Gardasee

3 Tage im 4 Sterne Hotel inkl. Halbpension, Wellness und mehr

Wenn euch der Sinn nach einer Auszeit steht, dann empfehle ich euch diesen Deal - es geht für einen tollen Kurzurlaub in den Norden Italiens! Euer Hotel wird das 4 Sterne Hotel Antares sein!

Sightseeing in Rom

2 Tage im top Hotel mit Frühstück

Wart ihr schon mal in der ewigen Stadt? Wenn nicht, dann schnappt euch diesen Deal und erkundet schon bald das schöne Rom!

Fly and Drive in der Toskana

1 Woche im 4 Sterne Hotel mit Mietwagen, Flügen und mehr

Wie wäre es mal mit Fly and Drive in der Toskana? Bei diesem Deal bekommt ihr den Mietwagen gestellt und residiert im 4 Sterne Hotel Onda Marina Residence!

Urlaub auf Gozo

1 Woche auf Gozo im top 4 Sterne Hotel mit Frühstück, Transfer und Condor-Flügen

Verbringt einen traumhaften Urlaub auf Gozo! Es geht ins top 4 Sterne Hotel Calypso!

Urlaub auf Sardinien

1 Woche im top Hotel mit Frühstück und Flügen

Ihr wollt gerne einen Urlaub auf Sardinien machen und die italienische Sonne genießen? Dann schaut euch diesen Deal genau an!

Kalabrien Schnäppchen

Sichert euch 5 Tage in Kalabrien inklusive einer Unterkunft mit Frühstück und der Flüge

WOW - das ist preiswert! Unternehmt einen sonnigen Kurzurlaub im wunderschönen Kalabrien zum Kracherpreis!

Sommer in Venedig

3 Tage im neuen Hotel in guter Lage mit Flügen

Ich habe euch ein tolles Angebot rausgesucht, welches euch im Sommer nach Venedig bringt. Hier erwartet euch dann das frisch eröffnete 3 Sterne Hotel A&O Venice Mestre!

Entspannung in Kalabrien

1 Woche im top Hotel mit Halbpension, Transfer und Flügen

Bella Calabria! Im Süden Italiens findet ihr das tolle 3 Sterne Hotel & Apartments Sciaron, in dem ihr schon bald eine wundervolle Woche verbringen könnt!

Italien Urlaub – das süße Leben in vollen Zügen genießen

Bella Italia – das Land am Mittelmeer ist ein beliebtes Reiseziel bei Jung und Alt, Groß und Klein. Ein Italien Urlaub verbindet alles, was ihr euch für eine Auszeit vorstellt. Wer einen Strandurlaub liebt, findet den perfekten Ort auf einer der sonnenverwöhnten Inseln. Aktiv geht es in den Berglandschaften zu. Für einen Städtetrip zieht es Interessierte in eine der Städte mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten. Das typische Dolce Vita könnt ihr an jedem Fleck des Landes genießen. Alleine die unvergleichlich leckere Küche der Italiener ist eine Reise wert. Welche italienische Regionen Urlauber beeindrucken und was sie besonders macht, erfahrt ihr jetzt.

Beliebte Reiseziele für einen Italien Urlaub am Meer

Um die Sonne zu genießen und sich am Strand zu räkeln, gibt es viele mögliche Ziele in Italien. Viele Touristen zieht es für einen Italien Urlaub ans Meer. Die schönsten Urlaubsziele stelle ich euch jetzt vor.

Sizilien – Urlaub auf der größten Mittelmeer-Insel

Sizilien liegt im Süden Italiens und vor der afrikanischen Küste. Zahlreiche Strände machen den langersehnten Sommerurlaub perfekt. Familien zieht es vorwiegend in den Südosten der Insel. Hier sind die Strände flach und das Meer ist ruhig. Die Küstenregionen machen Badeurlauber glücklich. Auch Aktivurlauber finden auf Sizilien alles, was sie sich wünschen. Allen voran steht der Äthna. Der Vulkan wartet auf euren Aufstieg. Die Insel ist zudem reich an Pflanzen. Hobby-Botaniker und Naturliebhaber finden über 3.000 verschiedene Pflanzenarten. Abwechslungsreich und wunderschön zeigt sich die größte Insel des Mittelmeers jedes Jahr den vielzähligen Touristen. Hier gibt es weitere Infos und passende Angebote für euren Sizilien Urlaub.

Sardinien – die Insel mit besonderer Form

Sardinien ist nach Sizilien die zweitgrößte Insel des Mittelmeers und verspricht ebenso einen zauberhaften Italien Urlaub am Meer. Die Besonderheit der Insel: Die Form ähnelt einem Fußabdruck. Entlang der gesamten Küste findet ihr Badeorte – einer schöner als der andere. Einige sind leicht zu erreichen, andere befinden sich in versteckter Lage auf Sardinien. An den Stränden könnt ihr euch nicht nur in der Sonne bräunen und im Mittelmeer plantschen. Viele Buchten auf Sardinien eignen sich zum Schnorcheln und Tauchen. Die Unterwasserwelt rund um Sardinien ist spektakulär.

Adria – ideal für einen Familienurlaub

Perfekt für einen Badeurlaub in Italien mit der gesamten Familie ist die Adria. Hier scheinen die Strände endlos zu reichen. Zwischendurch findet ihr malerische Lagunen. Das Adriatische Meer ist dafür bekannt, dass es extrem ruhig ist. Kinder und Erwachsene können hier ohne gefährliche Strömungen schwimmen. Nebenbei könnt ihr die herrliche Landschaft auf dem Fahrrad erkunden. Die Wege führen euch durch die idyllische Natur Italiens. Es gibt zahlreiche Regionen, die sich an der Adria befinden und euch einen traumhaften Italien Urlaub bescheren. Wer auf der Suche nach einem passenden Angebot für den Norden Italiens ist, findet sie hier.

Gardasee – Auszeit am größten See Italiens

Im Norden Italiens findet ihr ein weiteres beliebtes Urlaubsziel: den Gardasee. Den größten See des Landes nutzen zahlreiche Touristen das ganze Jahr über für ihren wohlverdienten Italien Urlaub. Die Kulisse ist einmalig. Während ihr in dem oberitalienischen See badet, könnt ihr auf die Bergmassive ringsherum schauen. Der Vielfalt an Aktivitäten sind am Gardasee keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt wandern, eine lange Radtour machen, gelassen am See entlang spazieren und die verschiedenen Ortschaften am Gardasee besuchen. In der Region gibt es verschiedene Freizeitparks, die ihr mit den kleinen Urlaubern besuchen könnt. Im Winter ist der Gardasee ein beleibter Ausflugsort für Sportler. Skifahren, Snowboarden und mit dem Schlitten durch die Berglandschaften fahren. Es erwartet euch das ganze Jahr ein Heidenspaß am Gardasee.

Apulien – Willkommen am Stiefelabsatz

Wer Urlaub am Stiefelabsatz des Landes machen will, muss nach Apulien. Die Region im Südosten Italiens zieht Erholungssuchende an, die weiße Sandstrände und azurblaues Wasser lieben. Das gibt es in Apulien ohne Ende. Die Natur ist hier ursprünglicher als in vielen anderen Regionen. Das Wandern oder zumindest ein paar Spaziergänge sind hier ein Muss. Charakteristisch für Apulien sind die weißen, runden Bauernhäuser. Die findet ihr abseits der Küste im Regionsinneren, wo sich viele weitere Sehenswürdigkeiten befinden.

Kalabrien – die sonnenverwöhnte Stiefelspitze

Statt im Stiefelabsatz könnt ihr einen Italien Urlaub in der Stiefelspitze verbringen. An rund 300 Tagen im Jahr könnt ihr Sonne in Kalabrien tanken. Die südlichste Region Italiens fasziniert mit einer langen Küste, die an zahlreichen Stellen zum Baden und Sonnen einlädt. Die Insel ist größtenteils von Wasser umgeben. Die Städte beeindrucken mit Sehenswürdigkeiten, wie es sie ausschließlich in Kalabrien gibt. Historische und kulturelle Highlights lockern den Badeurlaub auf und machen ihn abwechslungsreich.

Toskana – Urlaub im Herzen Italiens

Die Toskana muss ich euch ans Herz legen. Die Region liegt in Italiens Mitte und verfügt über eine lange Küste. Kommt die Lust nach Meer auf, könnt ihr euch an einen schönen Strand begeben und die Wellen beobachten. Im Norden der Toskana findet ihr die Traumstrände mit feinem Sand und blauem Wasser. Im südlichen Gebiet laden kleine Buchten zum Sonnenbaden und Schwimmen ein. Erwischt ihr schlechtes Wetter in eurem Italien Urlaub oder seid ihr im Winter in der Toskana, könnt ihr euch in den vielen Wellnessanlagen zurücklehnen. In der Toskana gibt es viele natürliche Quellen, die für einen entspannten Kuraufenthalt sorgen.

Beliebte Reiseziele für einen Städtetrip nach Italien

Das Land in Form eines Stiefels eignet sich bestens für eine Städtereise. Dafür gibt es viele verschiedene Ziele. Die beliebtesten Destinationen zeige ich euch jetzt.

Rom – besucht die Ewige Stadt

An erster Stelle für einen Städtetrip steht definitiv Rom. Die Hauptstadt Italiens liegt an den Ufern des Tiber. Historische Relikte aus der Vergangenheit, Museen und eine leckere Pizza gibt es an jeder Ecke der Ewigen Stadt. Die spanische Treppe, das Kolosseum, den Trevi Brunnen, das Pentheon sowie das Forum Romanum müsst ihr in Rom sehen. Der Staat Vatikanstadt mit dem Petersdom ist ein Höhepunkt für sich. Auch Nicht-Gläubige sollten sich den kleinsten Staat der Welt ansehen. Rom gehört auf die Liste der Städte, die jeder besuchen muss.

Venedig – zauberhafte Lagunenstadt

Ein weiteres beliebtes Ziel für eine Städtereise ist Venedig. Die Hauptstadt der nordöstlichen Region Venedig ist aufgrund ihrer vielen Kanäle und historischen Sehenswürdigkeiten Magnet für Touristen. Eine Gondelfahrt ist ein Muss in der Lagunenstadt. Währenddessen kommt ihr vorbei am weltbekannten Canal Grande. Er führt euch vorbei an beeindruckenden Palästen und zur ältesten Brücke des Kanals, der Rialtobrücke. Der Markusplatz, der gleichnamige Dom sowie der Dogenpalast und zahlreiche Museen stehen auf dem Urlaubsplan. Aus dem Staunen kommt ihr in Venedig nicht heraus!

Florenz – die Stadt der großen Künstler und Sehenswürdigkeiten

Auf euren Städtetrip wartet eine weitere Stadt: Florenz. Die Hauptstadt der Toskana hält zahlreiche Schätze für Kultur-, Kunst- und Geschichtsinteressierte bereit. Schon große Künstler wie Michelangelo und Leonardo da Vinci wirkten in der Stadt. Imposante Bauwerke, Kathedralen und Kirchen, Baudenkmäler und Museen. Die Landschaft mit kulturellem und geschichtlichen Erbe ist endlos. Die Wiege der Renaissance ist vielfältig. Was ihr auf keinen Fall in Florenz verpassen dürft: Die historische Innenstadt, die Uffizien, den Palazzo Pitti, die Santa Maria del Fiore und viel, viel mehr. Hier erwartet euch jede Menge, aber keine Langeweile!

Neapel – die verkannte Schönheit

Neapel. Die drittgrößte Stadt Italiens ist in der Regel nicht die erste Wahl für eine Städtereise nach Italien. Bekannt ist sie für die vielen Müllberge. Doch Neapel hat traumhaft schöne Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind. An erster Stelle steht der Vesuv, der wegen seiner enormen Zerstörungswut weltweit bekannt ist. Weiter geht es mit der Altstadt, die nicht ohne Grund zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Schmale Gassen und hübsche Kirchen sowie unterirdische Gänge charakterisieren sie. Der Dom San Gennaro und die Kapelle Sansevero sind beeindruckende Sehenswürdigkeiten. Schaut euch Neapel in einem Italien Urlaub an, es hat mehr schöne Seiten, als ihr denkt.
Ob Rom, Florenz oder Venedig – an jede der italienischen Städte verliert ihr eure Herz. Das verspreche ich euch!

Aktiver Urlaub in Italien – Wanderlust, Wintersport und Wein

Für Städtetrips und Strandurlaube ist Italien bekannt. Nicht weniger interessant sind Aktivurlaube in Italien. Dafür gibt es ebenso viele Reiseziele im gesamten Land. Welche das sind, erfahrt ihr jetzt.

Südtirol – Skigebiete und Wanderwege der Extraklasse

Ein weltweit beliebtes Ziel für einen aktiven Urlaub ist Südtirol. Die nördlichste Region Italiens könnt ihr im Winter, im Sommer und in allen anderen Jahreszeiten besuchen. Seid ihr Wintersportler, solltet ihr die kalte Jahreszeit wählen. Im Winter herrscht Schneegarantie und die Alpen sind mit dem weißen Pulver bedeckt. Hier könnt ihr die Loipen mit Skiern oder dem Snowboard hinab fahren. In die Skigebiete zieht es jährlich zahlreiche Touristen aus der ganzen Welt. Ist der Schnee geschmolzen, findet ihr schöne Wanderwege in den Dolomiten, die euch in die weite Welt hinausführen. Das Tal von Südtirol ist bekannt für seine Weinanbaugebiete. Hier müsst ihr ein Glas Wein genießen. Damit ist die Urlaubsstimmung garantiert.

Ligurien – perfekte Kombination aus Aktivreise und Badeurlaub

Wer das Wandern und das Bergsteigen liebt und zwischendurch an einem Strand durchatmen will, ist in Ligurien in der richtigen Region. Hier trifft das Meer auf die imposanten ligurischen Alpen. Die Berge ragen bis zu 2.000 Meter in die Höhe. Die Riviera di Levante ist ein riesiges Wandergebiet von Ligurien, das seines Gleichen sucht. Spaziert ihr über die Pfade durch die Wälder, könnt ihr einen Ausblick auf das blaue Meer erhaschen. Den Anblick lassen sich Wanderer aus der ganzen Welt nicht nehmen. An der Küste von Ligurien entlang zu wandern ist ein einmaliges Erlebnis.

Umbrien – die grüne Lunge inmitten Italiens

Inmitten von Italien findet ihr das grüne Herz des Landes: Umbrien. Die Besonderheit: Die Region verfügt als einzige von Italien über keine Küste. Für einen Strandurlaub seid ihr hier fehl am Platz. Für einen Aktivurlaub in einer herrlichen Umgebung ist Umbrien das perfekte Reiseziel. Die Landschaft ist hügelig. Wälder, Wiesen und Bäche verleihen ihr einen idyllischen Charakter. Vergesst die Wanderschuhe nicht, sie sind hier eure besten Freunde. Perugia ist die Hauptstadt der Region und auf jeden Fall einen Ausflug wert. Die Stadt ist geprägt von mittelalterlichen Bauten und wunderschönen Kunstwerken. Damit wäre die Sehnsucht nach Kultur in Umbrien gestillt.

Abruzzen – Naturschutzgebiete soweit das Auge reicht

Liebt ihr Naturschutzgebiete und Nationalparks, führt euch euer Urlaub zu den Abruzzen. Es ist eine italienische Region, die über die höchste Anzahl an Naturschutzgebieten des Landes verfügt. Hier könnt ihr eine Auszeit in der Natur verbringen, von der viele träumen. Ihr findet hier den Gran-Sasso-Nationalpark, den Maiella-Nationalpark und den Regionalpark Sirente-Velino. Die Abruzzen sind reich an Naturschönheiten und verzaubern mit ursprünglichen, unberührten Landschaften.

Piemont – Geheimtipp für einen aktiven Italien Urlaub

Wer dem Tourismus bei einem Wanderurlaub entfliehen will, zieht sich am besten in die Region Piemont zurück. Die Schönheit des Gebiets, das die Alpen umgeben, haben noch nicht viele Urlauber für sich entdeckt. Bei Wanderungen habt ihr den höchsten Berg der Alpen, den Mont Blanc, im Blick. Der Lago Maggiore ist ein beliebtes Ausflugsziel in Piemont. Ebenso solltet ihr auf jeden Fall einen Abstecher in die Hauptstadt Turin machen.

Lombardei – über Natur und Mode

Wie alle Regionen im Norden Italiens prägen die Alpen ebenso die Lombardei. Ausgeschilderte Wanderwege nehmen euch mit in die unberührte Natur. Im Winter wird die Lombardei zur malerischen Schneelandschaft. In der gesamten Region gibt es beliebte Skigebiete, die euch zu einer Fahrt auf zwei Brettern einladen. Ein Muss ist ein Ausflug in die Stadt der Mode, Mailand. Hier könnt ihr Geld in neue Fashionteile investieren und bringt gleichzeitig schöne Mitbringsel aus dem Urlaub mit.

Emilia Romagna – ein Wanderparadies

An die Lombardei grenzt eine weitere beliebte Ferienregion: Emilia Romagna. Idyllische Berglandschaften bilden ein Paradies für Wanderer. Viele Teile der Landschaft stehen unter Naturschutz. Eine wunderschöne Flora und Fauna erwartet euch im Gebiet des Podeltas. Hier bewirkt ein Spaziergang Wunder für Körper und Geist. Der Nationalpark Apennin mit seinen Berglandschaften ist ideal für professionelle Wanderer. Zum Entspannen geht es danach an den Strand. Da der Strand von Emilia Romagna circa 100 Kilometer lang ist und aus feinem Sand besteht, findet ihr zahlreiche Badeorte. Hier könnt ihr einen Aktivurlaub bestens mit einem Badeurlaub kombinieren.

Venetien – die facettenreichste Region

Venetien eignet sich für jeden, der Abwechslung in seinem Urlaub braucht. Hier könnt ihr alles machen, was euer Herz begehrt. Im Winter befindet ihr euch in perfekter Lage für einen Skiurlaub in den Dolomiten. Wer in Venetien ein Ziel für einen Städtetrip sucht, wird mit Venedig und Verona fündig. Wassersport könnt ihr am Gardasee betreiben. Für eine entspannte Auszeit am Strand steht euch die Adriaküste zur Verfügung. Venetien ist die vielfältigste Region Italiens, die Urlaubsherzen höherschlagen lässt.

Italien ist ein ganzjähriges Reiseziel. Sucht ihr dennoch eine Alternative zum Italien Urlaub, schaut euch meinen Reisekalender an. Dort präsentiere ich euch die schönsten Reiseziele für jeden Monat: