Roadtrip durch das Northern Territory

13 Tage Australien mit Unterkünften, Transfer, Apollo Camper, Ausflügen, Helikopterrundflug und mehr

Beachte bitte, dass es sich bei diesem Deal schon um ein etwas älteres Angebot handelt. Die Preise und Verfügbarkeiten könnten sich mittlerweile geändert haben. Auf unserer Startseite findest du topaktuelle Reiseschnäppchen für deinen Urlaub.
  • Inklusive 12 Übernachtungen laut Reiseverlauf
  • Inklusive Flughafentransfer bei Ankunft in Darwin
  • Inklusive 7 Tage Apollo Camper ab/bis Alice Springs
  • Inklusive Charles Darwin Sunset Cruise
  • Inklusive 2-tägige Top End Glamping Safari inklusive Helikopterrundflug & "Airboat"-Fahrt, inkl. BBQ-Abendessen und Frühstück
  • Inklusive 3-tägige Camping Safari in den Kakadu & Litchfield Nationalpark inkl. Verpflegung
  • Reiseart Geführte Tour & Selbstfahrer
  • Beste Zeit Mai - Oktober
  • Inklusive Reisepreissicherungsschein
  • Inklusive 24 h Notfallnummer
p.P. ab 1530 €

Kommt mit auf eine abenteuerliche Reise zu den schönsten Highlights des Northern Territory. Das wird der Roadtrip eures Lebens, versprochen! Fahrt mit dem Camper durch die unendlichen Weiten des Outbacks, entdeckt bei coolen Ausflügen die wilde Tierwelt Australiens, freut euch auf einen aufregenden Helikopterrundflug und erlebt eine einzigartige Erfahrung bei der Top End Glamping Safari. In diesem Angebot steckt so einiges drin! 

Auf tourlane.de könnt ihr euch euren unvergesslichen dreizehntägigen Roadtrip durch das Northern Territory für 1530€ pro Person sichern. Ihr werdet dabei in den verschiedensten Unterkünften wohnen, wie in einem Hostel mit privatem Zimmer und Bad, in Hotels, in einem mega coolen Glamping Zelt und auf typisch australischen Campgrounds. Im Dealpreis ist ebenfalls der Transfer vom Flughafen inklusive, sowie ein Apollo Camper, mit dem ihr sieben Tage lang das Outback unsicher machen könnt. Für den Komfort beim Reisen mit dem Camper sorgt eine volle Camping- und Küchenausstattung. Natürlich dürfen bei so einem Abenteuer die spannenden Touren und Aktivitäten nicht fehlen, wie gut, dass ich euch drei coole Highlights vorstellen darf. In Darwin begebt ihr euch auf eine Charles Darwin Sunset Cruise, bei der ihr euch von dem spektakulären Sonnenuntergang verzaubern lassen könnt. Außerdem geht es für euch auf eine geniale zweitägige Top End Glamping Safari mit einem unvergesslichen Helikopterrundflug, einer „Airboat“-Fahrtleckerem BBQ-Abendessen und Frühstück. Als drittes Highlight steht eine dreitägige Camping Safari im Kakadu & Litchfield Nationalpark inklusive Verpflegung auf der Liste. Na, habt ihr auch schon so viel Lust in den Flieger zu steigen und ins Abenteuer zu starten? Dazu müsst ihr einfach eine unverbindliche Anfrage stellen, woraufhin Tourlane euch kontaktiert und euch ein Angebot zukommen lässt. Eure Reise lässt sich aber noch individuell ausbauen: Egal ob ihr in festen Unterkünften übernachten oder länger bleiben möchtet, einen Guide benötigt oder eine Weiterreise nach Asien oder die australische Ostküste plant: Das Team von Tourlane kümmert sich um die Planung und bucht auf Wunsch auch passende Flüge, so dass ihr absolut stressfrei eure Reise antreten könnt.

Die Highlights der Reiseroute findet ihr weiter unten!

Abenteuer im Northern Territory:

Und so könnte eure Reiseroute aussehen:

Eure Reise beginnt in der größten Stadt im Northern Territory – in Darwin! Die nördlichste Großstadt Australiens wird euch mit dem einzigartigen Charme, ihrer Kultur und den einsamen Stränden mit Sicherheit verzaubern. Darwin liegt in der Region Top End und kann, durch die Nähe zu den asiatischen Inseln, mit kultureller Vielseitigkeit und Gastfreundlichkeit punkten.

Nur einen Katzensprung von Darwin entfernt, befindet sich einer der schönsten Nationalparks Australiens, der spektakuläre Kakadu Nationalpark, der sowohl den Titel des UNESCO Weltnaturerbes als auch Weltkulturerbes trägt. Natürlich gibt es in diesem Nationalpark einiges zu entdecken, wie beispielsweise den 200 Meter hohen und sehr beeindruckenden Wasserfall Jim Jim Falls. Wenn ihr bei geführten Bootstouren einige der hier lebenden Krokodile und Vögel beobachten möchtet, solltet ihr dem Feuchtgebiet Yellow Waters einen Besuch abstatten.
Ein kultureller Schatz erwartet euch an der Felsformation Ubirr, denn hier führt euch ein ca. ein Kilometer langer Rundweg vorbei an alten Felszeichnungen der Aborigines, die zu den bedeutendsten ihrer Art gehören. Wie cool!

Anschließend geht es in Richtung Litchfield Nationalpark. Der Nationalpark, der sich nur etwa 120 km von Darwin entfernt befindet, kann das ganze Jahr besucht werden. Auf 1.500 km² erstreckt sich die Landschaft des Litchfield Nationalpark und viele Wasserfälle sowie Badestellen locken euch in die erfrischenden Gewässer, in denen ihr bedenkenlos baden könnt, wenn keine Warnschilder aufgestellt sind. Besuchen solltet ihr auch die Wangi und die Florence Falls im Monsunregenwald, wo ihr in den Pools mit glasklarem Wasser schwimmen könnt. Das Buley Rockhole besteht aus winzigen Wasserfällen, die stufenartig den roten Canyon hinunterfließen und am unteren Ende zum Baden in einem phänomenalen Ambiente einladen. Perfekt, um ausgiebige Buschwanderungen und Tierbeobachtungen, zum Beispiel der vielen Kakadus und seltener Fledermäuse, mit einer angenehmen Erfrischung enden zu lassen. Genießt das Wildlife-Feeling beim Camping bei einem Picknick oder am Lagerfeuer und lernt andere Reisende kennen.

Vom Top End geht die Reise mit dem Zug oder per Inlandsflug weiter ins rote Zentrum. Alice Springs ist die größte Stadt der Region und der perfekte Ausgangspunkt für euer Roadtrip-Abenteuer. Aber auch die Stadt selbst hat einiges zu bieten, so könnt ihr im Kangaroo Sanctuary sogar Baby-Kängurus treffen! Durch Zusammenstöße mit unvorsichtigen Autofahrern kommt es leider immer wieder zu Unfällen mit Kängurus, die oft auch tödlich für das Beuteltier enden können. Das Sanctuary in Alice Springs hat es sich zur Aufgabe gemacht, hauptsächlich Baby Kängurus, die durch solche Unfälle verwaisen, aufzupäppeln. Es kümmert sich aber auch um ausgewachsene Tiere. Ein weiterer Teil der Arbeit der Aufzuchtstation ist es, Besucher über den Schutz von den Tieren aufzuklären. Hier könnt ihr die kleinen Beuteltiere im Arm halten und mit der Flasche füttern, während ihr alles über Kängurus erfahrt, was ihr wissen möchtet. Ein unvergessliches Erlebnis und das perfekte Motiv für euer neues Profilfoto.

Westlich von Alice Springs liegt der Watarrka Nationalpark, der ebenfalls ein echtes Highlight zu bieten hat! Hier befindet sich nämlich die größte Schlucht Australiens – die beeindruckende Kings Canyon Schlucht.

Natürlich darf ein Besuch im bekannten Uluru-Kata Tjuta National Park bei diesem Trip nicht fehlen. Hier steht der weltbekannte Ayers Rock, auch Uluru genannt,  eine der größten Touristenattraktionen Australiens und zugleich eine heilige Stätte der Aborigines. Wenn ihr am Fuße des Monoliths angekommen seid, könnt ihr auf gekennzeichneten Wegen den Uluru umwandern, vorbei an Infotafeln und Malereien der Aborigines. Freut euch auf das charakteristische Farbenspiel des Ayers Rock, denn je nach Sonnenstand und Bewölkung erstrahlt der Felsen in Farbtönen von Braun-Grau bis Orange oder kräftigem Rot.

Und, was sagt ihr? Habt ihr Lust auf das Outback-Erlebnis in Australien bekommen? Ich wünsche euch viel Spaß bei eurem Trip durch das Northern Territory!

deal-screenshot

ss_nerwerw