Ihr sitzt in Thailand im Restaurant und wollt eigentlich einfach nur ein leckeres Hähnchen essen. Die Speisekarte ist jedoch unlesbar und die Bedienung versteht euch mit ihrem gebrochenen Englisch auch nicht. Selbst peinliche pantomimische Verrenkungen bringen euch nicht mehr weiter. Ich habe die Lösung für dieses Problem: Ein sprachunabhängiges Zeige-Wörterbuch, das die wichtigsten Alltagsgegenstände und -situationen als Foto oder Zeichnung enthält.

Stellt euch doch nur mal vor, ihr könnt einfach auf das zeigen, was ihr mitteilen wollt. Einfacher geht es doch wohl gar nicht, oder? So könnt ihr jedem Himba, Araber oder Chinesen schnell verständlich machen, was ihr essen wollt, dass ihr Magenschmerzen habt, Tanken wollt oder sonst etwas braucht. Die Auswahl an Zeige-Wörterbüchern ist sogar recht hoch und vier davon möchte ich euch hier vorstellen: das einfache Foto-Wörterbuch „Point it“, Langenscheidts: OhneWörterBuch, das PONS Zeige-Wörterbuch sowie das Design-Wörterbuch ICOON für Modebewusste.

Der Klassiker für Backpacker: point it- Traveller’s language kit

Point it”  enthält 1.300 Bilder, die nach Themen wie “Hotel“, „Essen“, „Tiere“, “Bekleidung”, usw. sortiert sind. Entwickelt wurde das Buch nicht von irgendeinem großen Verlag, sondern von einem Globetrotter persönlich. Bereits über 2 Mio. Exemplare wurden weltweit schon verkauft. Das kleine Buch im Format eines Reisepasses passt perfekt in die Hosentasche und ist somit ein guter Reisebegleiter. Für nur 6,90€ könnt ihr euch „Point it“, von dem es mittlerweile übrigens auch schon eine Oktoberfest Special Edition gibt, als Taschenbuch kaufen. Wer aber kein Buch mit sich herumtragen will, kann sich auch einfach die zugehörige Android oder iOS App für nur 2,39€  im jeweiligen Store herunterladen.

point it

Einfach kommunizieren mit dem PONS Zeige-Wörterbuch

Mit 550 Fotografien und schwarzweiß-Symbolen ausgestattet, dient das PONS Zeige-Wörterbuch der einfachen Verständigung im Ausland sehr gut. Mit einem Preis von nur 4,99€ ist es sehr günstig. Wer das Taschenbuch kauft, bekommt gratis dazu die Möglichkeit sich das Buch als PDF herunterzuladen, um es auf dem Smartphone anzuschauen.

zeigewörterbuch pons

Überall einsetzbar: Langenscheidts OhneWörterBuch

Dieses mit 600 Zeichnungen der wichtigsten reiserelevanten Situationen ausgestattete Buch unterscheidet sich von den anderen dadurch, dass es quasi unkaputtbar ist. Egal ob es regnet, oder euch das Buch mal in den Schlamm fällt, dank schmutzabweisender beschichteter Seiten und Spiralbindung wird dem Buch nichts zustoßen. Ihr könnt es also in jeder Situation anwenden. ;) Kaufen könnt ihr das OhneWörterBuch für 6,99€, eine App gibt es hier leider jedoch noch nicht.

Langenscheid ohne wörterbuch

ICOON – Das Designer-Zeigewörterbuch

Zum Schluss möchte ich euch noch das extravagante ICOON-Wörterbuch vorstellen. Das trendige Büchlein gibt es je nach Lust, Laune oder Outfit  in speziellen Design Editionen. Mit 2000 Symbolen und 400 Fotos bestückt, ist dieses Wörterbuch in 12 Kategorien aufgeteilt und ihr werdet euch leicht tun, damit zu kommunizieren. Ihr könnt euch zwischen stylishem pink, Camouflage-Muster oder Croco-Look entscheiden. Die günstigste Version des Bildwörterbuchs kostet 5,90€, die Design Versionen bekommt ihr aber auch schon für nur 8,90€. Die Icoon App könnt ihr euch aufs iPhone und iPad für nur 0,99€ im App Store herunterladen.

 

Wenn ihr Spaß auf eurer Reise haben und euch einfach verständigen wollt, kann ich euch die Anschaffung eines Zeige-Wörterbuches nur empfehlen. Es ist wahrscheinlich sogar das einzige Wörterbuch, das ihr – egal wo ihr gerade seid – auf der ganzen Welt nutzen könnt und womit ihr auch verstanden werdet. Wer also eine Weltreise plant, ist damit perfekt gerüstet! ;)