WOW air stellt am heutigen Donnerstag, den 28. März, bis auf Weiteres den kompletten Flugbetrieb ein. Lest im Artikel, wie es zu dieser Krise kam und was ihr als Betroffene nun wissen müsst.

Bei der isländischen Billigfluggesellschaft WOW air kriselt es schon seit mehreren Monaten. In den Medien kursierten zuletzt Schlagzeilen rund um die Zahlungsunfähigkeit der Airline, gescheiterte Verhandlungen mit Icelandair und die Massenentlassungen kurz vor Weihnachten. Heute gibt WOW air auf der offiziellen Webseite bekannt: Der gesamte Flugbetrieb wird bis auf Weiteres eingestellt. Was das genau für betroffene Fluggäste bedeutet und wie ihr nun weiter vorgehen müsst, erfahrt ihr in diesem Artikel.

WOW air stellt Flugbetrieb ein

Probleme in der Vergangenheit

Was passiert mit meiner Buchung? | Alternativen

Erste Reaktionen im Netz

Skuli Mogensen, der Gründer von WOW air
Skuli Mogensen, der Gründer von WOW air. Laut der Airline stehe man bereits in Verhandlungen mit Investoren. | Foto: WOW air

WOW air steckt schon länger in der Krise

Im Juni 2012 nahm die isländische Billigairline mit Basis am Flughafen Reykjavik-Keflavík ihren Flugbetrieb auf – nun, knapp sieben Jahre später, steckt sie in einer großen Krise. Der Grund: Die Low Cost Airline ist – laut diversen Schlagzeilen in den vergangenen Monaten – finanziell extrem angeschlagen und auf der Suche nach geeigneten Investoren.

Mehr als 100 Mitarbeiter gekündigt

Erst im vergangenen Jahr wurde die Flotte fast halbiert, kurz vor Weihnachten wurden kurzerhand mehr als 100 feste Mitarbeiter gekündigt.

Laut WOW air stehe man bereits in Verhandlungen mit Investoren, so verkündet es die Airline am heutigen Morgen. Bevor es hier allerdings ein finales Ergebnis gibt, müsse man alle Flüge bis auf Weiteres einstellen. Alle betroffenen Passagiere seien bereits informiert.

WOW air Maschine am Flughafen
Foto: Bjoern Wylezich / Shutterstock.com

Flug mit WOW air gebucht – was nun?

Neben den USA ist Deutschland der wichtigste Markt für die Airline, die regelmäßig Verbindungen ab Düsseldorf, Frankfurt und Berlin anbietet. Doch nun wurden vorerst alle Flüge gestrichen. Wie lange der Flugbetrieb noch eingestellt bleibt, ist bis dato leider noch unklar. Ihr seid davon betroffen? Im Folgenden verrate ich euch alles, was ihr jetzt als Betroffene wissen solltet.

Flugbuchung im Rahmen einer Pauschalreise

Habt ihr eure Flüge mit WOW air im Rahmen einer Pauschalreise gebucht, so habt ihr Glück gehabt, denn in diesem Fall seid ihr abgesichert. Euer Reiseveranstalter ist laut aktueller Gesetzeslage dazu verpflichtet, euch einen Alternativflug anzubieten. Setzt euch also am besten zeitnah mit eurem Reiseveranstalter in Verbindung, um euch genauere Informationen einzuholen und mögliche Alternativen durchzugehen.

Ähnlich sieht es übrigens bei Passagieren aus, die einen Reiseschutz gebucht haben oder deren Kreditkarte einen solchen Schutz beinhaltet. In diesem Fall habt ihr möglicherweise Glück und einen Anspruch auf Entschädigung. Informiert auch hierzu direkt beim entsprechenden Anbieter bzw. beim Kreditkartenunternehmen, um zu prüfen, ob eine Erstattung der Kosten möglich ist.

Flugbuchung direkt bei WOW air

Wie schon bei der Germania Insolvenz im Februar, sieht es auch für betroffene Fluggäste, die ihre Tickets direkt bei WOW air oder über eine Flugsuchmaschine gebucht haben, leider schlecht aus. Laut Gesetzeslage ist die Airline nicht dazu verpflichtet, euch eine kostenfreie Alternative anzubieten. Auf der offiziellen Webseite von WOW air heißt es allerdings: „Möglicherweise haben Passagiere einen Anspruch auf Entschädigung von WOW air. […] Im Falle einer Insolvenz sollten sich Betroffene direkt an den Insolvenzverwalter wenden.

WOW air Maschine am Boden
Foto: Vytautas Kielaitis / Shutterstock.com

Alternativer Flug gesucht?

Icelandair, die nationale Fluggesellschaft Islands, reagiert geschickt auf die WOW air Krise: Auf der Webseite werden betroffenen Passagieren nun günstige Alternativflüge im Economy Tarif angeboten. Dort heißt es: „Infolge des Betriebsstopps von WOW air haben wir für gestrandete Fluggäste auf der Strecke nach, von oder durch Island ermäßigte Economy Tarife festgelegt. Diese Tarife sind nur für Fluggäste verfügbar, die zwischen dem 28. März und dem 11. April 2019 ein Rückflugticket mit WOW air haben. Der Preis für die ermäßigten Flugtickets nach Europa liegt bei 60 US Dollar, für Flüge in die USA bzw. nach Kanada bei 100 US Dollar (ohne Steuern und Gebühren).

Auch WOW air selbst rät Betroffenen dazu, sich bei anderen Fluggesellschaften nach verfügbaren Alternativen umzusehen, da diese oftmals sogenannte Rettungstarife zu vergünstigen Preisen anbieten. Seid auch ihr auf der Suche nach einer neuen Verbindung, dann werft einen Blick in meine Flugsuche.

Günstige Flüge

Erste Reaktionen auf die WOW air Flugstreichungen

Die Reaktionen im Netz auf die WOW air Krise sind gemischt. Während erste Flugreisende empört sind von den Flugstreichungen und ihrer Wut freien Lauf lassen, nehmen andere mit Ausdrücken wie „R.I.P. WOW air“ bereits Abschied von der isländischen Billigairline, obwohl offiziell noch nicht von einer Insolvenz die Rede ist.

Droht WOW air die Insolvenz?

Für die isländische Billigairline sieht es schlecht aus, so viel steht fest. Trotzdem wurde offiziell noch keine Insolvenz bekanntgegeben. Sobald es Neuigkeiten rund um die WOW air Krise gibt, halte ich euch hier natürlich auf dem Laufenden.

Beitragsbild: Bjoern Wylezich / Shutterstock.com