Ohje, ihr müsst jetzt ganz stark sein – Ich habe nämlich eine gute und eine schlechte Nachricht für euch! Nein, keine Angst ihr könnt aufatmen, ich gehe noch nicht in den Ruhestand, so alt bin ich ja nun auch noch nicht! ;) Spaß beiseite und zurück zu den Tatsachen: Zuerst die schlechte Nachricht…

Nach den aktuellen Wettervorhersagen des Langfrist-Trends des US-Wetterdienstes NOAA soll der Sommer dieses Jahr alles andere als sonnig und warm werden… Ganz im Gegenteil, der Dipl.-Meteorologe Dominik Jung erklärte in einem Statement sogar: „Wir rechnen damit, dass es in diesem Sommer kühler und nasser wird als im langjährigen Mittel. Ein wechselhafter Grusel-Sommer.“ Somit müssen wir davon ausgehen, dass die Monate Mai und August kühler und regnerischer werden als wir uns das alle wünschen würden. Gerade für die Sommerferien sehr ärgerlich.

schlechte Wettervoraussichten Sommer 2015

Also Sonntags mal eben spontan Badesachen einpacken und zum nächstgelegenen Badesee fahren, um ein wenig in der Sonne zu entspannen, scheint dieses Jahr wohl nicht immer drin zu sein… Aber ich wäre ja nicht euer Guru, wenn ich nicht auch eine gute Nachricht für euch hätte, richtig? ;)

Schlechte Wettervorhersagen – jetzt schon den Sommerurlaub buchen

Von daher aufgepasst: Hier kommt mein ganz persönlicher Tipp für alle da draußen, die dem voraussichtlich regnerischen Sommer in Deutschland entfliehen möchten! Es hilft doch alles nichts – jetzt ist der perfekte Zeitpunkt gekommen, um die Planung für den Sommerurlaub zu starten.

Wie ihr wisst, suche ich euch immer wirklich günstige Deals heraus und wie sagt man so schön: „Vorfreude ist die schönste Freude!“ Insbesondere bei dieser schlechten Nachricht über den kommenden „Grusel-Sommer“ ist doch die Buchung für einen Sommerurlaub in der Ferne das Beste, was man jetzt machen kann. Es soll ja schließlich in ein paar Monaten nicht heißen, euer Guru hätte euch nicht gewarnt, wenn der allseits geliebte Sommer im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fällt!

Couple in hug watching sunrise together

Also, schaut euch doch einfach auf dem Blog um! Sollte dort nichts passendes dabei sein, könnt ihr euch auch gerne an mein Reisebüro 2.0 wenden. Dort suche ich euch dann eure ganz individuelle Reise heraus, damit ihr einen unvergesslichen Urlaub erleben könnt! Ganz egal, was die Wettervorhersagen sagen.