Von wegen Kindheitstraum… Was zunächst klingt wie aus einem Märchen, wurde anlässlich des diesjährigen Sandskulpturenfestivals in Friesland und Brabant tatsächlich in die Realität umgesetzt. Das erste Sandhotel der Welt hat seine Pforten geöffnet – und zwar in Sneek, einer knapp 33.000 Einwohner großen Stadt in der niederländischen Provinz Friesland. Kurz darauf folgte ein zweites Sandhotel in der Gemeinde Oss, die zur niederländischen Provinz Brabant gehört. Wie solch ein Hotel aus Sand tatsächlich aussieht und wie teuer eine Nacht hier ist, das erfahrt ihr genau jetzt.

Das Sandskulpturenfestival ist jedes Jahr aufs Neue ein voller Erfolg. Foto
Weltweit erstes Sandhotel eröffnete in den Niederlanden. Foto: facebook.com/zandhotel

Weltweit erstes Sandhotel eröffnete in den Niederlanden

Inmitten der friesischen Seenplatte befindet sich die wundervolle Stadt Sneek. Mit ihren vielen bunten Wohnhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert, einer imposanten Kirche und einem beeindruckenden Wassertor, dem Wahrzeichen der Stadt, ist dieser Ort absolut sehenswert. Bekannt ist Sneek bisher allerdings nur den Wenigsten – doch das dürfte sich bald bestimmt ändern. Denn ein – nennen wir es Bauwerk – sorgt hier zurzeit für jede Menge Begeisterung. Die Rede ist von dem weltweit ersten Sandhotel, das im niederländischen Sneek mit rund 800.000 Kilogramm Sand errichtet worden ist. Ähnlich sieht es mit dem kleinen Städtchen Oss aus, das sich in der gleichnamigen Gemeinde befindet, denn auch hier errichtete man solch ein Hotel.

Eine Nacht in einem der beiden einzigartigen Sandhotels kostet rund 150€ – Frühstück inklusive. Natürlich ist nur das Hotel selbst aus Sand, die Einrichtung hingegen nicht. Fenster und Betten, aber auch fließend Wasser und Strom sind hier, wie auch in anderen Hotels, ganz normal vorhanden. Die Hotels sind allerdings nur ein temporäres Kunstwerk, da das Sandskulpturenfestival bereits Ende September endet und diese dann wieder „abgerissen“ werden. Aufgrund des großen Erfolgs werden sie im kommenden Jahr allerdings wieder erbaut. Auch Deutschland und England haben bereits Interesse an diesem außergewöhnlichen und absolut einzigartigen Hotel.

Übernachten in einer magischen Welt von Sandskulpturen

Unglaublich, was es heutzutage alles gibt, oder? Was meint ihr: Nächstes Jahr eine Nacht im gemütlichen Sandhotel? Sobald das Angebot wieder steht, solltet ihr jedoch ganz schnell sein, denn das Sandhotel verfügt gerade mal über ein einziges Zimmer und ist somit ruckzuck ausgebucht!