Wichtige News für alle, die die deutsche Mannschaft am Dienstag direkt am Flughafen begrüßen möchten. Die Boeing der Lufthansa, die unsere weltmeisterlichen Fußballer an Bord hat, landet gegen 9 Uhr am Berliner Flughafen Tegel. Dienstagvormittag dürfen sich also alle Reisenden auf einen totalen Ausnahmezustand in der Stadt und am Flughafen selbst gefasst machen. In Tegel werden nicht nur Fans die Mannschaft um Götze, Klose und Schweinsteiger begrüßen, sondern natürlich auch eine Horde Medienvertreter, die sich die Ankunft nicht entgehen lassen möchten. Bereits ab vier Uhr morgens können diese ihr Equipment hier aufbauen und sich die besten Plätze sichern.

Wer es eilig hat und sich keine Verspätungen leisten kann, sollte sich also rechtzeitig auf den Weg zum Flughafen machen und versuchen, den Menschenmassen so gut es geht aus dem Weg zu gehen. Oder ihr macht es wie viele andere: Feiert unsere Weltmeister so gut es eben geht. Die Jungs haben sich einen lautstarken Empfang mehr als verdient. Der Flug trägt übrigens die Flugnummer LH 2014. Lufthansa lässt sich in Sachen WM nicht lumpen, denn es wurde sogar eine Maschine komplett in „Fanhansa“ umgetauft.

Wenn ihr stattdessen auf der Fanmeile mitfeiern will, solltet ihr euch morgen schon früh Richtung Brandenburger Tor aufmachen und ab 8 Uhr am Morgen die besten Plätze sichern. Ihr dürft euch auf ein tolles Rahmenprogramm freuen und unser aller Lieblingssänger Andreas Bourani ist mit seiner WM-Hymne „Ein Hoch auf Uns“ natürlich auch am Start. Die Veranstalter werden mit Sicherheit dafür sorgen, dass ihr euch nicht langweilen werdet.

Jefferson Bernardes  Shutterstock.com
Jefferson Bernardes/Shutterstock.com