Ein gutes Glas Wein zu trinken ist an Flughäfen sehr beliebt. Rund um den Globus genießen Passagiere und Besucher auf den Airports gerne mal ein Gläschen, während sie auf ihren Flug warten oder jemanden abholen. Wie praktisch ist da doch die Idee, die man gerade am Flughafen in Kapstadt umsetzt. Hier wird jetzt nämlich ab sofort eigener Wein hergestellt!
Der Wein „Cape Merlot“ wird im Ankunftsbereich International in Holzfässern gekellert und abgefüllt, sodass man hier am Airport schon die ganz eigene Flughafenmarke kosten kann! Den auserlesenen Merlot kann man dann ab Ende 2015 genießen. Ab da sollen alle zwei Jahre 700 Flaschen abgefüllt werden und die Besucher beglücken.

„Ambience Project“: Weinkellerei am Flughafen Kapstadt

Die weltweit erste Flughafenkellerei wurde mit Hilfe des renommierten Weinherstellers Du Preetz gebaut. Das Unternehmen ist eines der führenden in Südafrika. Die Region ist weltweit bekannt für ihren Weinanbau und viele geschätzte Marken stammen von hier. „Cape Merlot“ ist dabei nur eine Maßnahme des breit greifenden „Ambience Project,“ das am Flughafen Kapstadt die Reiseerfahrung aller Besucher noch weiter verbessern soll. Der Flughafen wurde bereits von der Vereinigung „Airports Council International“ als bester in Afrika bezeichnet, was den Service angeht.

Suedafrika Kapstadt Cape Merlot

Reisende sollen in Kapstadt schon bei der Ankunft ein Gefühl dafür bekommen, was die Stadt und die Region um Kapstadt ausmacht. Dafür wurde bereits ein 58 Meter langes Wandgemälde entworfen, das zu Ehren Nelson Mandelas an dessen Lebenswerk erinnert. Auch eine nahezu lebensgroße Nachbildung seiner Zelle, in der er seine Freiheitsstrafe bis 1990 in dem Gefängnis auf der vor Kapstadt gelagerten Insel Robben Island absitzen musste, kann man hier bestaunen.
Und auch mit der „Flybrary“ sollt ihr euch hier noch wohler fühlen. Das ist die weltweit erste Flughafen-Bücherei, bei der ihr euch Bücher ausleihen und auch eure alten abgeben könnt. Die Flybrary wurde schon dieses Jahr eröffnet und stößt auf große Begeisterung. Mit rund 8 Millionen Passagieren pro Jahr hat der Flughafen in Kapstadt ja auch großes Potenzial für seine Maßnahmen.

Falls ihr euch angesprochen fühlt und auch selbst ein mal gerne diese tolle Stadt in Südafrika besuchen möchtet, dann auf mit euch ins Flugzeug! Wie es der Zufall so will bietet die ausgezeichnete Airline Qatar Airways genau ab diesem Monat Flüge in die wundervolle Stadt an. Und in dem faszinierenden Reisebericht meiner Leserin Thea über ihre Rundreise durch Afrika könnt ihr dazu noch eine Menge darüber erfahren, was ihr hier so machen könnt.