Traumhafte Überwasser-Bungalows kennen wir meist nur von den Malediven. Doch erst vor einigen Monaten erfreute uns die Nachricht, dass es solch großartige Unterkünfte auf dem Wasser bald auch in der Karibik, auf Jamaika, geben soll. Und jetzt kommt auch schon der nächste Kracher: Bühne frei für die ersten Überwasser-Bungalows in Mexiko!

Mexiko ist für viele der Inbegriff von einem paradiesischen Urlaub am schneeweißen Sandstrand. Sanft plätschert das Wasser an Land und wir lauschen dem Meeresrauschen, während wir uns in der Sonne aalen und das Leben in vollen Zügen genießen. Stellt man sich jetzt noch vor, dass man mitten auf diesem leuchtend, türkis schimmernden Wasser liegt, am Pool seines eigenen Überwasser-Bungalows, so übertrifft das jede Vorstellung von einem Traumurlaub in Mexiko, oder?

EDM_9998_Palafitos_Walkway_Detail
Foto: El Dorado Maroma by Karisma

Die ersten Überwasser-Bungalows in Mexiko – im El Dorado Maroma

Mitten auf dem türkisblauen Meer, etwas abgelegen von den anderen Unterkünften des El Dorado Maroma am beliebten Playa del Carmen, findet ihr sie – die ersten traumhaften Überwasser-Bungalows an der mexikanischen Karibikküste, an der sogenannten Riviera Maya, zwischen Tulum und Cancun. Allein schon die Lage und der atemberaubende Anblick der Bungalows macht Gäste bei ihrer Ankunft sprachlos. Doch sobald sie in ihre Unterkunft eintreten, übertrifft der Luxus all ihre Erwartungen: Glasböden mit Blick auf die bunte Unterwasserwelt Mexikos, ein privater Infinitypool direkt vor der Nase und ein Treppchen, über das man direkt ins Meer gelangt – wow! Ein riesiges Doppelbett, ein Whirlpool für romantische Stunden und eine Regendusche im Freien seien dann noch ganz am Rande erwähnt, denn das gehört bei solch einer Unterkunft ja wohl zum Standard, oder? ;)

All Inclusive war gestern. Hier nennt sich die Verpflegung einfach mal Gourmet-Inclusive – und allein der Name spricht bereits für sich. Gäste speisen hier in einem Überwasser-Restaurant und werden von morgens bis abends mit frisch zubereiteten, kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt, ohne dass sie für irgendwelche Essenswünsche extra zahlen müssen. Ein besonderes Highlight ist das Dinner am Abend, dessen Zubereitung man beim Live Cooking mit Blick aufs Meer miterleben kann. Vorher ein magischer Sonnenuntergang mit einem Glas Wein am Maroma Beach, einem der weltweit schönsten Strände, und danach ein Luxus-Gourmet-Menü nach mexikanischer Art – hach, wie schön das Leben doch sein kann! Solltet ihr übrigens einfach mal unter euch bleiben wollen, so könnt ihr euch euer Essen dank des 24-Stunden-Services gerne auch von einem persönlichen Butler in eurem Bungalow servieren lassen. All das gehört zum Gourmet-Inclusive-Paket eben mit dazu.

EDM_8923_Palafitos_Restaurant_Horizontal
Foto: El Dorado Maroma by Karisma

Wie in jedem Urlaubsparadies gibt es natürlich auch im El Dorado Maroma täglich ein abwechlungsreiches Programm, das von diversen Wassersport-Aktivitäten, wie etwa Tauchen und Schnorcheln, bis hin zu Kinderanimation und Ausflügen in die begehrten Nachbarorte Tulum oder Cancun reicht. Ein großzügiger Spa-Bereich sorgt anschließend für das körperliche Wohlbefinden, denn hier werden die Gäste des Resorts nach alter Maya-Tradition und mit speziellen Kräuterheilmitteln, wie etwa Moos aus dem Meer, von Kopf bis Fuß verwöhnt.

…die Füße im Wasser baumeln lassen und einen der wohl schönsten Sonnenaufgänge eures Lebens genießen!

An mindestens einem Tag solltet ihr aber auch unbedingt früh morgens aufstehen, die Türen aufreißen und es euch am Poolrand bequem machen, die Füße im Wasser baumeln lassen und einen der wohl schönsten Sonnenaufgänge eures Lebens genießen! Schaut dabei zu, wie die Sonne sanft hinter dem Meer aufsteigt und den Himmel von einem dunklen Ton über Orange-Rosa-Rot in ein herrliches Blau färbt. Ich verspreche euch, dass ihr diesen Moment so schnell nicht vergessen werdet!

EDM_3123_Palafitos_Overhead_Day_with_Palms 1920
Foto: El Dorado Maroma by Karisma

Der Preis für eine Nacht in solch einem Überwasser-Bungalow in Playa del Carmen liegt übrigens umgerechnet bei etwa 600€ aufwärts. Sollte das Geld für diese einzigartigen Überwasser-Bungalows nicht ausreichen, so kann ich euch die übrigen Unterkünfte des Resorts ans Herz legen, denn auch diese können sich durchaus sehen lassen und kosten dann „nur“ noch – je nach Unterkunftstyp und Reisezeit – zwischen 300 und 500€ pro Nacht.

Zum El Dorado Maroma Resort

 

Ihr habt noch nicht genug? Hier findet ihr weiteres Traummaterial:

 
 
 
 

 

Artikelbild: Palafito-Überwasser Bungalows, El Dorado Maroma by Karisma