Das Bild, das die meisten von diesem gegensätzlichen Land im Süden Asiens haben, ist definitiv kein verlockendes, denn Pakistan gehört zu einem der gefährlichsten Länder der Welt. Es ist ein Land, das geprägt ist von Krieg, Armut und Elend. Atombomben, Selbstmordanschläge und verheerende Naturkatastrophen sorgen hier für Angst und Schrecken. Doch inmitten vieler Krisengebiete gibt es auch etwas Schönes, etwas, das knallbunte Farben in das gezeichnete Land bringt – Truck Art in Pakistan. Bunte Trucks mit Blumen und Verzierungen geschmückt zeigen, dass Pakistan auch anders kann.

Pakistan mal anders

Es müssen nicht immer gleich die schlimmen Bilder sein, die einem in den Sinn kommen, wenn man an ein Land wie Pakistan denkt. Neben den landschaftlich reizvollen und schlichtweg einzigartigen Nationalparks, von denen es etwa 29 in Pakistan gibt, zeigt sich dieses Land nämlich auch mal von einer ganz anderen, einer farbenfrohen Seite, die von vielen dort lebenden Menschen oft unterschätzt wird, doch bei einigen bestimmt auch mal ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubert. Die Rede ist von einer mittlerweile immer beliebter werdenden Kunst, einer Art Volkskunst, die sich Truck Art in Pakistan nennt.

Dabei ist jeder der Trucks ein echtes Unikat, ein mobiles Kunstwerk auf vier Rädern, das viel zu schade wäre, um es einfach nur in ein Museum zu stellen. Einige der Kunstwerke erzählen eine kleine Geschichte, andere vermitteln Botschaften oder verbildlichen die Kultur des Landes. Ein Blick auf die Bilder verrät, mit wie viel Liebe zum Detail und auch mit wie viel Leidenschaft die Künstler hier arbeiten. Einfach beeindruckend!

 

Was haltet ihr von Truck Art in Pakistan? Verleihen euch solche Bilder ein etwas anderes Bild von diesem leider stark vom Terrorismus geprägten Land? Möchtet ihr gerne mehr über das Leben in Pakistan erfahren, dann ist folgende Lektüre absolut lesenswert: „Plötzlich Pakistan: Mein Leben im gefährlichsten Land der Welt„. Hier berichtet ein Pakistan-Korrespondent über das Leben, die Menschen und die vielen Probleme dieses widersprüchlichen Landes.