Jedes Jahr ermittelt das renommierte Reisemagazin Condé Nast Traveller die schönsten Hotels, die besten Reiseziele und auch die freundlichsten Städte der Welt. Die Ergebnisse für 2014 hat das Luxus- und Lifestyle-Magazin jetzt veröffentlicht. Besonders interessant ist das Ranking der beliebtesten Städte, wenn es um die Freundlichkeit und das allgemeine Gefühl geht, in der Stadt willkommen zu sein. Natürlich werden in diesem Zusammenhang auch die unfreundlichsten Städte gewählt. Hier schafft es unsere Banken-Metropole Frankfurt auf einen achtbaren 7. Platz. ;) Gerade die unglücklich und unfreundlich erscheinenden Bewohner werden für den Platz in den Top 10 verantwortlich gemacht. Eigentlich seien hier nur die Touristen freundlich zueinander gewesen heißt es in den Ergebnissen. Das ist aber keine gute Werbung für Frankfurt. Immerhin gibt es noch einige weitere Städte, die noch unbeliebter sind. Besonders unglücklich sind Besucher mit Johannesburg, der berüchtigten Metropole in Südafrika.

Top 5 der freundlichsten Städte

Die Top 5 der freundlichsten Städte im Jahr 2014

Aber zurück zu den freundlichsten und einladendsten Städten der Welt: Besonders freundlich wird man scheinbar in Deutschland nicht empfangen, denn es landet keine einzige deutsche Metropole unter den ersten 10. Stattdessen finden sich hier einige Städte, die man auf Anhieb gar nicht auf dem Schirm hat. Hier kommt die Top 5.

Platz 5: Sydney, Australien

Platz 5 geht an die wunderschöne australische Stadt Sydney. Wer kennt das Bild des wunderschönen Opernhauses am Hafen nicht? Besonders beeindruckend ist die Sicht auf dieses architektonische Meisterwerk vom Wasser aus. Günstig und einzigartig ist eine Fahrt mit der Fähre Richtung Manly Harbour. Sogar bei einigen Bewertungsportalen gibt es Einträge, die die Freundlichkeit der Bewohner Sydneys betonen. Die Aussies werden gerade von Amerikanern gelobt, denen diese städteübergreifende Freundlichkeit in ganz Australien sehr imponiert.

The Sydney Opera House, viewed from Circular Quay in Sydney, Australia on September 7, 2008. It was designed by Danish architect Jorn Utzon._mini

Ein echtes Highlight in der Metropole ist ihre direkte Nähe zum Meer. Am weltberühmten Bondi Beach treffen sich die besten Surfer der Welt auf der Suche nach der perfekten Welle. Hier kann sich jeder auf dem Surfbrett versuchen oder auch einfach den Profis in Action zuschauen. In Sydney lässt es sich aushalten und die freundlichen Bewohner machen die Stadt zu Recht zu einer der beliebtesten Städte der Welt.

Platz 4: Charleston, South Carolina, USA

South Carolina ist einer dieser Staaten in den USA, die landschaftlich besonders reizvoll sind. Gerade die schöne Stadt Charleston kann sich sehen lassen. Einige der altehrwürdigen Herrenhäuser sind aus der Zeit erhalten, als Charleston eine der wichtigsten kolonialen Hafenstädte an der Ostküste der USA war. Alte Straßen mit Pflastersteinen und die einzigartige Vegetation versetzen Besucher ins Träumen. Hier kann man mit einer Kutsche entlang der eleganten Herrenhäuser fahren und sich in eine Zeit zurückträumen, in der feinen Damen und Herren große Feste auf den weitläufigen Anwesen veranstalteten.

Artikelbild_charleston_USA

Die berühmte Plantage Boone Hall ist seit dem Film „Fackeln im Sturm“ weltberühmt und genau deshalb Ziel diverser Ausflüge. Typische Südstaaten-Gerichte wie Gumbo oder Jambalaya lassen die Geschmacksnerven aufleben. Wer in einer so eleganten und sauberen Stadt lebt, kann ja nur freundlich zu seinen Gästen sein – das sorgt vermutlich auch für die guten Bewertungen und für Platz 4 in Sachen Besucherfreundlichkeit.

Platz 3: Victoria, Kanada

Victoria in Kanada landet dieses Jahr auf Platz 3 der beliebtesten Städte der Welt. Das liegt ganz bestimmt am einzigartigen Charme der wunderschönen Gebäude und der weitläufigen Parks. Denn als wunderschöne Stadt mit nur 330 000 Einwohnern ist der Stadtkern übersichtlich und gut erhalten. Als Ziel vieler britischer Einwohner hat sich die Stadt zu einer der britischsten Metropolen in Kanada entwickelt. In Verbindung mit den einzigartigen Gebäuden und dem Naturhafen findet man hier eine Stadt, die es zu besichtigen lohnt. Wer zwischendurch Abwechslung sucht, der sollte sich direkt vom Hafen auf den Weg machen und mit dem Boot auf den Pazifik hinaus fahren und Wale beobachten. Diese tummeln sich nämlich in den Buchen vor der Stadt.

Artikelbild_victoria_canada

Das Klima ist mild und die Sonne scheint häufiger als in anderen Teilen Kanadas. Vielleicht liegt es auch genau daran, dass die Stadt als besonders freundlich eingeschätzt wird. Wer hat schon schlechte Laune, wenn die Sonne scheint? Denn dann macht ein Tag in einer sauberen und freundlichen Stadt doch viel mehr Spaß!

Platz 2: Melboune, Australien

Was für eine Ehre – Australien ist in den Top 5 der beliebtesten und freundlichsten Städte mit Sydney und Melbourne gleich zweimal vertreten. Die Leser des Magazins Condé Nast Traveller wählen Melbourne zu einer der Städte, die wirklich Klasse haben. Das zeigt sich vor allem in der gesunden Mischung aus wunderschönen Parks und diversen beeindruckenden Kunstgalerien. Die Stadt an sich ist also bereits einen Besuch wert. Hier kann man ganz entspannt mit dem Rad durch die Straßen radeln und Architektur und die unterschiedlichsten Shops erkunden. Die Menschen gelten als entspannt und freundlich und gerade der typische Humor der Australier wird immer wieder gelobt.

Artikelbild_Melbourne_Skyline_Nachts_mini

Wer einfach raus will aus der Stadt, ist innerhalb einer halben Stunde im hübschen Vorort St. Kilda. Das ehemalige Seebad überzeugt Besucher mit seinem entspannten Flair, den wunderschönen Märkten und vielen Cafés und Bars. Kein Wunder, dass Melbourne in diesem Jahr auf dem geteilten ersten Platz der Liste der freundlichsten Städte der Welt landet.

Platz 1: Auckland, Neuseeland

Den ersten Platz teilen sich in diesem Jahr gleich zwei Städte, die man auf den ersten Blick vielleicht nicht unbedingt auf dem Schirm hat. Neben Melbourne ist nämlich Auckland, die freundlichste Stadt Neuseelands, auf dem ersten Platz gelandet. Modern und easy – das sind die zwei Attribute, die Auckland vielleicht am besten beschreiben. Überall in der Stadt kann man auf Bänken oder auf andere gemütlichen Sitzgelegenheiten Platz nehmen und dem bunten Treiben am Hafen zusehen. Es ist nicht chaotisch, sondern entspannt und man hat das Gefühl, dass hier das Glück Zuhause ist. In der City of Sails ist das Meer nie weit entfernt und egal ob am oder auf dem Wasser, hier wartet eine beeindruckende  Natur auf die Gäste aus aller Welt. Es gibt eine Menge Ausgehmöglichkeiten für alle Nachteulen und Weinliebhaber und Gourmets werden hier bestens versorgt.

Artikelbild_auckland_Neuseeland

Wer einmal hier war, kommt immer wieder. Ohne Zweifel steht Auckland zu Recht auf dem geteilten ersten Platz im Ranking der freundlichsten und deshalb beliebtesten Städte der Welt.

Alle 5 Städte haben eines gemeinsam: Die direkte Nähe zum Meer. Hätte Frankfurt also einen eigenen Zugang zum Meer, wäre die Stadt garantiert nicht unter den Top 10 der unbeliebtesten Städte der Welt – da würde ich drauf wetten.