Tomorrowland – das bedeutet sexy Girls in märchenhaften Kostümen, ein magisches, märchenhaftes Set-Up und drei Tage Party ohne Ende. Das belgische Festival ist ein Mythos und die Karten sind jedes Jahr innerhalb von SEKUNDEN restlos ausverkauft. Weltweit! Und das, obwohl man für ein Drei-Tages-Ticket einen stolzen Betrag auf den Tisch legen muss – ohne Anreise, versteht sich. Auch für 2015 gibt es keine Karten mehr. Dachtet ihr zumindest…

Manche der Besucher fliegen nur hierfür nach Europa – 16 Stunden Flug für 16 Stunden Party. Ich zeige euch, wie krass es hier zu geht und wie ihr selbst die Chance habt, Karten für das Tomorrowland zu gewinnen.

Tomorrowland  Main Stage
foto: tomorrowland.com

Tomorrowland – Die Partys eures Lebens

180 000 Menschen aus der ganzen Welt feiern zu harten Techno-Beats die Party ihres Lebens. Im Tomorrowland – einem fantastischen Morgenland – kann jeder seinen Alltag vergessen und in eine magische Welt abtauchen. Es ist eine Traumwelt, in der Freundschaft und Liebe, Party und durchdringende Beats eine Einheit werden. Nationalität und Glaube spielen keine Rolle – was zählt ist die Gemeinschaft. „Die Reinheit eurer Herzen und Seelen hat euch hergebracht – und zusammen habt ihr das Glück erweckt“ – so heißt es im Tomorrowland-Magazin. Eine Märchenwelt wird Wirklichkeit und das Ambiente des Festivals ist anders als alles, was ihr je erlebt habt.

–
Foto: JONAS ROOSENS / BELGA / AFP
–
Foto: JONAS ROOSENS / BELGA / AFP

Das Festivalgelände ist riesig. Herz des Ganzen ist die kunstvolle 140 Meter breite Hauptbühne, auf der schon bekannte Künstler wie David Guetta, Roger Sanchez oder Avicii ihre Turntables rockten. Entlang einiger Seen schlängelt sich das Festivalgelände durch die belgische Natur, es gibt Gaukler und Performancekünstler, die die Illusion vom Morgenland verstärken. Man tanzt sich in Ekstase und genießt jeden Beat.

Schon bei Tag fühlt man sich wie im Disneyland für Erwachsene – bei Nacht wird das Ambiente beinahe surreal. Lasershows und Feuerwerk erleuchten die Nacht und illuminieren die Besucher und das gesamte Festivalgelände. Hier wird nicht geschlafen, hier wird gefeiert – das Leben, das Ambiente und die Party. Viele Besucher werden nie wieder herkommen können – die Chancen, gleich mehrmals an Karten zu kommen, sind gering. Jeder genießt hier einfach jede Sekunde.

–
Foto: JONAS ROOSENS / BELGA / AFP

Daten und Fakten zum Tomorrowland:

  • Datum: 24.-26. Juli 2015
  • 180 000 Besucher pro Jahr
  • Besucher aus 75 Nationen
  • 20 000 Übernachtungsgäste im DreamVille

Line Up:

  • Freitag: Alesso, Avicii, Carl Cox, David Guetta, Dubfire, Solomun, THE BLOODY BEETROOTS
  • Samstag: Armin van Buuren, Axwell Ingrosso, Dimitri Vegas & Like Mike, Yves V, Cocoon, Sven Väth
  • Sonntag: Dave Clarke, Hardwell, Robin Schulz, The Symphony of Unity, Tiesto
  • uvm.

Jedes Jahr gibt es einen Official Aftermovie, der so gut ist, dass man sich jedes Mal wieder fragt, warum man nicht da war. Schaut euch den Film vom letzten Jahr an! Ich sage euch, wer danach nicht ins Tomorrowland will, der hat was falsch gemacht…

 

Ihr könnt live dabei sein

Wie ihr zwei Karten fürs Tomorrowland gewinnt was ihr genau dafür tun müsst, erfahrt ihr hier:

tomorrowland gewinn