Für einige sind es faszinierende Bilder, andere wiederum ärgern sich über den bunten Asphalt und bemalte Wände. Besonders in den Großstädten Deutschlands kann man sie an fast jeder Ecke sehen und bewundern: Streetart. Dabei sind der Kreativität und Größe der Kunstwerke im urbanen Raum keine Grenzen gesetzt – von kleinen Mauern bis hin zu riesigen Hauswänden wird alles verziert, was den Künstlern unter die Finger kommt. So kommt es nicht gerade selten vor, dass faszinierte Fußgänger, Kunst- und Streetart-Fans stehenbleiben, um sich die Kunstwerke genauer anzuschauen, die unter anderem mithilfe von Sprühdosen, Pinseln oder auch Stickern angebracht werden. Hier habe ich exklusiv für euch die coolste Streetart in Deutschland auf einen Blick!

streetart_berlin_mauer_deutschland_225925231

„Teach the Kids Graffiti“

Streetart ist nicht gleich Streetart. Einige der Kunstwerke sind zwar beeindruckend, allerdings steckt nicht hinter jedem Bild eine Aussage. Bei diesem Kunstwerk in Hamburg dürfte es allerdings der Fall sein, denn hier wird offensichtlich der Wunsch ausgesprochen, auch Kindern die Kunst der Straßenmalerei nahezubringen.

Streetart Hamburg – Teach the children Graffiti

Thriller-Figuren zum Greifen nah

Wer von euch kennt den berühmten Horrorfilm „The Shining“ eigentlich nicht? Es ist ein berühmter Klassiker unter den Horrorfilmen und wer ihn sich bereits angesehen hat, der erkennt zweifelsohne auch das Gesicht des Schauspielers Jack Nicholson aus dem Film Jack Torrance wieder. Auf diesem Streetart-Bild in Berlin-Kreuzberg könnt ihr ihn euch sogar in 3D in die Augen schauen. Einfach erschreckend, diese Ähnlichkeit!

Jack Nicholson aus The Shining – Berlin

Ohne Worte…

Ebenfalls in Berlin-Kreuzberg befindet sich dieses aussagekräftige Streetart-Kunstwerk, das mittlerweile zu einer wahren Ikone unter den Straßenkunstwerken in Berlin geworden ist. Die helle Hand, die ein Peacezeichen formt, und dahinter eine dunkle geöffnete Hand – ein Bild, das nicht nur aufgrund der künstlerischen Fähigkeiten überzeugt, sondern hinter dem sich eindeutig auch eine anti-rassistische Absicht verbirgt.

Streetart Art Berlin Kreuzberg

„There is something better than perfection“

Auch die pulsierende Metropole Frankfurt hat natürlich einiges an Streetart-Kunstwerken zu bieten, wie etwa dieses aussagekräftige Bild mit dem Spruch „There is something better than perfection“ (übersetzt: Es gibt etwas Besseres als Perfektion).

There is something better than perfection – Streetart in Frankfurt

Streetart vermittelt Botschaften

Auch dieses Streetart-Kunstwerk in Köln dürfte einen bleibenden Eindruck hinterlassen: Ein Kaninchen, das hilflos und bereits zur Hälfte ohne Fell an Schnüren hängt. Tierschützer dürften diese aufsehenerregende Aktion wohl folgendermaßen kommentieren: Daumen hoch!

Streetart Köln

Schau mir in die Augen

Dieses Kunstwerk ist einfach faszinierend, denn bei einem Blick in die Augen könnte man fast denken, man würde tatsächlich einer realen Person gegenüberstehen. Detailgetreue Straßenkunst von ihrer besten Seite. Respekt!

Streetart in Freiburg

3D Streetart – Deutscher Künstler begeistert weltweit

Was Edgar Müller unter Streetart versteht, ist nochmal eine Klasse für sich. Der berühmte Streetart-Künstler aus Mühlheim an Ruhr entwirft seine 3D-Kunstwerke nicht wie üblich an Hauswänden, sondern mitten auf Straßen. Diese sollen beispielsweise einen Abgrund darstellen, der so realistisch scheint, dass man sich kaum an die Kante dieses „Abgrundes“ stellen möchte. Das nachfolgende Kunstwerk ist in Geldern entstanden, einer kleinen Stadt im Niederrheingebiet nahe Düsseldorf. Doch Edgars Kunstwerke sind in den letzten Jahren so berühmt geworden, dass dieser mittlerweile weltweit unterwegs ist – Kanada, Irland und die USA sind nur einige seiner Reiseziele. Weitere eindrucksvolle Bilder von Edgar Müller findet ihr auf seiner Webseite www.metanamorph.com.

3D Streetart by Egdar Müller

Einer der weltweit berühmtesten Streetart-Künstler ist übrigens der aus Großbritannien stammende Banksy, der nicht nur in seiner Heimatstadt Bristol und in London sehr bekannt ist, sondern er wurde mittlerweile sogar in anderen Ländern aktiv, so beispielsweise auch in Deutschland, Australien, Japan und Spanien. Ein Markenzeichen seiner Kunstwerke ist die Einbindung in ein bereits vorhandenes Element. Erstaunlich ist, dass Banksy es bisher geschafft hat, sowohl seinen wahren Namen als auch seine Identität geheim zu halten.

 

Kleiner Tipp: Solltet ihr gerne mehr von dieser beeindruckenden Streetart in Deutschland sehen wollen, dann nehmt doch an einer Streetart Tour durch unsere wundervolle Hauptstadt Berlin teil. Ähnliche Touren werden auch in Hamburg, Stuttgart und Frankfurt angeboten.