Wer kennt das Problem nicht: Man plant spontan einen kleinen Städtetrip und kann sich nicht so recht entscheiden, welche Anreisemöglichkeit die Beste ist. Auto, Bahn oder doch sogar das Flugzeug? Um euch die Entscheidung zu erleichtern, möchte ich euch nun fünf gute Gründe nennen, die für eine Reise mit der Bahn sprechen.

Ihr liebt es neue Städte zu erkunden? Sei es im eigenen Land oder in einem unserer Nachbarländer – viele europäische Metropolen sind mit der Bahn super schnell und bequem erreichbar. Sucht euch einfach ein schönes Ziel heraus, packt euren Koffer und ein gutes Buch mit ein und freut euch schon vor eurer Ankunft auf eine entspannte Anreise. Ich verrate euch in meinem Artikel, welche Vorteile eine Bahnreise mit sich bringt.

5 Gründe für eine Städtereise mit der Bahn

Komfort | Zeit | Ausgangslage 

Sicherheit | Umwelt

Noch kein Angebot gefunden?

Frau mit Kamera genießt die Aussicht bei der Zugfahrt

Der Weg ist das Ziel

Ein großer Vorteil des Zugfahrens gegenüber der Anreise mit dem Auto ist, dass ihr nicht selbst fahren müsst. Ihr könnt euch also ganz entspannt zurücklehnen und mit guter Musik in den Ohren oder einem spannenden Buch in der einen und einem Kaffee in der anderen Hand den Ausblick auf die vorbeiziehende Landschaft genießen. Ein weiterer Vorteil ist, dass ihr oftmals viel mehr Beinfreiheit habt als im Auto oder auch im Flugzeug. Seid ihr dann in der Stadt eurer Wahl angekommen, könnt ihr völlig entspannt mit eurer Sightseeing Tour beginnen.

Zeit ist Geld

Bei einer Reise mit der Bahn ist man oft schneller am Ziel als mit dem Auto oder sogar dem Flugzeug. Während ihr beim Autofahren oft schon durch mehrere Pausen oder lästige Staus viel Zeit verliert, rasen die Schnellzüge mit hoher Geschwindigkeit und ohne viele Zwischenstopps durch die Landschaft und bringen euch so schnell von A nach B.

Im Gegensatz zum Flugzeug habt ihr als Bahnreisende außerdem den Vorteil, dass ihr keine Kontrollen durchlaufen und somit auch nicht gleich zwei Stunden vor dem eigentlichen Start am Bahnhof sein müsst. Selbst wenn die Fahrt mal ein oder zwei Stunden länger dauert als mit anderen Verkehrsmitteln, könnt ihr hier die Zeit effektiv nutzen: Arbeitet am Laptop im WLAN der Bahn, schaut euch einfach nur die abwechslungsreiche Landschaft an, die in Windeseile an euch vorbeirauscht, oder informiert euch vor der Ankunft nochmal über die besten Sehenswürdigkeiten und Restaurants eures Reiseziels.

Überall zentral & ohne lange Parkplatzsuche

Was natürlich ebenfalls super praktisch ist: der Zug bringt euch in 90 Prozent der Fälle direkt ins Zentrum, denn die meisten Bahnhöfe befinden sich direkt im Herzen der Stadt. Somit seid ihr sofort am idealen Ausgangspunkt für euren Städtetrip angelangt. Bringt noch schnell die Koffer in euer zentrales Hotel und los geht der erste Stadtrundgang! Mit dem Auto sähe ein solcher Trip ganz anders aus: Hier fallen zum Teil horrende Kosten für Parkhäuser und Parkplätze an, wenn sich denn überhaupt ein Parkplatz in der Nähe des Hotels finden lässt.

Günstige Zugreisen…

…findet ihr bei Anbietern wie zum Beispiel BAHNHIT.DE sogar als Pauschalangebot. So habt ihr nicht nur die Anreise, sondern auch das Hotel samt Frühstück inklusive. Inspiration für euren Trip gibt’s in meinem Reisemagazin und unter deutschlandLiebe.

Sicheres Verkehrsmittel

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Bahn eines der sichersten Verkehrsmittel ist. Studien der Allianz pro Schiene von vor etwa einem Jahr haben es deutlich bewiesen: Schaut man sich die Unfallstatistiken der letzten zehn Jahre an, so ist das Todesrisiko pro Personenkilometer (zurückgelegte Kilometer multipliziert mit der Zahl der Reisenden) für Autoreisende 75-mal höher und das Verletzungsrisiko sogar sage und schreibe 127-mal höher als für Bahnreisende.

Umweltfreundlich unterwegs

Der Dieselskandal tat sein Übriges: Die Debatte rund ums Thema Luftverschmutzung und Klimawandel ist derzeit quasi unumgänglich. So wird heute mehr denn je zu Reisen mit Bus und Bahn aufgerufen – insbesondere der Umwelt zuliebe. Autofahrten sind bei Weitem schädlicher für das Klima und für die Gesundheit als eine Reise mit der Bahn, die als besonders umweltfreundliches Fortbewegungsmittel gilt.

Junges Paar mit Koffer am Bahnhof

Schon überzeugt?

Ich könnte euch noch viel mehr Gründe nennen, warum eine Reise mit dem Zug eine tolle Sache ist, doch ich finde, dass diese fünf Gründe schon ziemlich überzeugend sind. Falls ihr nun auch von einer Bahnreise überzeugt seid, dann plant euren nächsten Städtetrip innerhalb Deutschlands doch auch mal bequem mit der Bahn. Bei manchen Anbietern könnt ihr sogar tolle Pauschalreisen buchen – stöbert einfach mal durch meine Angebote und lasst euch inspirieren.

 

Günstige Bahn Angebote

Weitere Tipps für Bahnreisende