Seit Montag hat London eine neue Attraktion. Über der geschichtsträchtigen Tower Bridge können die Besucher der Stadt und natürlich auch die Londoner die Themse und den Verkehr auf der Brücke aus einem ganz neuen Blickwinkel sehen. Den jetzt gibt es den neuen Skywalk, der sich auf einer Länge von 11 Metern und in 42 Metern Höhe über den Fluss zieht.

„Sky Walk the Thames“ nennt sich die neue Attraktion und ist bei Tripadvisor schon sehr beliebt. Die ersten schwindelfreien Besucher haben schon eine kurze begeisterte Bewertung abgegeben. Der Spaziergang mit Aussicht ist allerdings nicht kostenlos, sondern beläuft sich auf 11,50€.

Artikelbild_London_Tower_Bridge

Außergewöhnliche Aussichten beim Sky Walk the Thames

Die besonderen Aussichten könnt ihr in dem Zeitraffer-Video unten besonders eindrucksvoll sehen. Nehmt euch in London unbedingt die Zeit, diese neue Attraktion zu besuchen. Vielleicht geht während eures Besuchs auch gerade die Brücke auf und einige Boote passieren die Tower Bridge. Dann könnt ihr mal schauen, was an Deck der Boote so passiert. Die Aussichten sind auf jeden Fall ganz außergewöhnlich und nicht jeder ist so mutig, sich auch tatsächlich direkt auf die 530 Kilogramm schweren Glasplatten zu stellen. Viele wandern auch auf den Stahlstreben entlang und schauen vorsichtig in die Tiefe. Derzeit ist nur der Westzugang geöffnet. Erst Anfang Dezember öffnet der östliche Zugang.

 

Ganz ähnlich wurde übrigens jetzt auch die erste Etage des Eiffelturms ausgestattet. Auch hier können Besucher jetzt zwischen den Füßen des Turms hinunter auf diejenigen schauen, die noch in der Schlange stehen um ein Ticket zu ergattern. Hier gibt´s alle Infos zum Glasboden im Eiffelturm.