In manchen Städten ticken die Uhren anders – besser könnte man es kaum formulieren. Im Folgenden lest ihr skurrile Fakten über Weltstädte, auf die ihr garantiert im Leben nicht gekommen wärt!

Was könnte es Schöneres geben, als über ein langes Wochenende ein paar Tage zu verreisen? Städtetrips sind nicht nur allseits beliebt, sondern vor allem auch meist eine perfekte Mischung aus Sightseeing, Shopping und Erholung. Doch was, wenn einem der 08/15-Tourikram langsam zum Hals raushängt? Dann wird es höchste Zeit für skurrile Fakten über Weltstädte, die bestimmt niemand vermutet hätte. Mit diesem Know-How gerät eine Städtereise samt Ziel gleich in ein ganz anderes Licht – seid gespannt und lasst euch überraschen!

Skurrile Fakten über Weltstädte

London | San Francisco | Amsterdam | Bangkok | Hongkong

  Rom | Liverpool | Maryland | Natoma

London

Oh la la, dieser Fakt dürfte wahrhaftig überraschen. Wusstet ihr, dass auf dem Grundstück des Buckingham Palace vor seiner Errichtung ein Bordell stand? Ganz richtig! Zwar strahlt der Buckingham Palace nun schon seit 1702 in seiner Pracht auf diesem Platze, doch frag ich mich, ob die Queen wohl weiß, was sich vorher auf der Fläche ihrer Residenz abgespielt hat… Kopfkino vorprogrammiert. ;-)

Skurrile Fakten über Weltstädte
Foto: istockphoto.com/fotoVoyager

San Francisco

Könnt ihr euch vorstellen, dass es in San Francisco keinen einzigen Friedhof gibt? Ein Ort, an dem Abschied genommen, Nähe gesucht und getrauert werden kann – genau dieser wichtige Platz fehlt tatsächlich in ganz San Francisco.

Skurrile Fakten über Weltstädte

Amsterdam

Es ist die Stadt der Grachten, die jedes Jahr unzählige Touristen in die Niederlanden lockt. Kleine Brücken führen über unzählige Kanäle, die mit Blumen geschmückt sind, die Vögel zwitschern und so gut wie jeder ist hier mit dem Rad unterwegs. Erstaunlich, dass es dort immer noch so viele Fahrräder gibt, wenn man bedenkt, dass dort jährlich 15.000 Drahtesel aus den Grachten gezogen werden! Ob es nun Vandalismus, der böse Fluch des Alkohols oder ein Anflug von Tollpatschigkeit ist – wir wissen es nicht. Lediglich die Zahl hält uns vor Augen, dass in Amsterdam täglich mehrere Fahrräder im Wasser landen.

Skurrile Fakten über Weltstädte

Bangkok

Krung Thep Mahanakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Ayuthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udomratchaniwet Mahasathan Amon Piman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit. Kennt ihr nicht? Kennt ihr doch! Dahinter verbirgt sich nämlich nichts anderes als Bangkok – nur eben in der langen Version. Verrückt, oder? Man kann’s eben auch ein bisschen übertreiben.

Skurrile Fakten über Weltstädte

Hongkong

Mädels, das ist definitiv kein Ansporn – dennoch einer der skurrilsten Fakten über Weltstädte, der in meiner Auflistung auf keinen Fall fehlen darf. Und zwar bin ich bei meiner Recherche auf ein wirklich unglaubliches Gesetz gestoßen. In Hongkong ist es tatsächlich rechtens, dass eine betrogene Ehefrau ihren untreuen Ehemann ermorden darf – vorausgesetzt, sie benutzt nichts anderes dafür, als ihre bloßen Hände. Die Geliebte des untreuen Schlingels sollte sich aber schnellstmöglich aus dem Staub machen – dieser darf nämlich auf beliebige Weise an den Kragen gegangen werden.

Skurrile Fakten über Weltstädte

Rom

Meine lieben Linkshänder – nehmt es euch nicht zu Herzen, aber in Rom geltet ihr als Unglücksraben. Unfassbar, oder? Man denke nur einmal an all die wunderbaren Künstler wie Paul Klee und Leonardo da Vinci, an Beethoven, Jimi Hendrix und Paul McCartney – sie alle sind nämlich als Linkshänder geboren und haben die Welt mit wunderbaren Werken bereichert. In diesem Sinne kann ich Obelix also nur zustimmen, wenn er mal wieder sagt: „Die spinnen, die Römer!“

Skurrile Fakten über Weltstädte

Liverpool

Oben ohne sind Frauen zwar gerne bei Männern gesehen, in England gehört es jedoch ganz und gar nicht zu den guten Manieren. Abgesehen von einer kleinen Gesetzeslücke: In Liverpool ist es Verkäuferinnen in Geschäften für tropische Fische erlaubt, ihren Job „oben ohne“ auszuführen. Aber auch nur in diesen Fachgeschäften! Einen Kommentar dazu spare ich mir. ;-)

Skurrile Fakten über Weltstädte

Maryland

Ja, ich weiß, Maryland ist keine Stadt, sondern ein Staat in den USA. Skurril ist der folgende Fakt aber allemal und gehört deshalb definitiv in diesen Artikel. Haltet euch bitte fest: In Maryland sind Kondomautomaten illegal. Schockierend, wenn man sich nur einmal die Folgen diesen Verbots ausmalt. Doch selbstverständlich gibt es auch bei dieser Regelung eine kleine aber feine Ausnahme. Wird ein Kondomautomat an einem Platz angebracht, an dem zugleich alkoholische Getränke verkauft werden, die wiederum im Stehen konsumiert werden, ist alles in Ordnung. Wehe aber, jemand setzt sich hin!

Skurrile Fakten über Weltstädte

Natoma

Ein Blick nach Kansas verrät uns, dass auch dort irgendetwas nicht so ganz mit rechten Dingen zugeht. Streng genommen zwar schon, doch der gesunde Menschenverstand wirft sogleich eine gerechtfertigte Frage auf. In Natoma ist es nämlich gesetzlich verboten, Messer auf Männer in gestreiften Anzügen zu werfen. Und was ist mit Männern in unifarbenen Anzügen? Oder mit Männern, die gar keinen Anzug tragen? Ist das Werfen von Messern auf Frauen erlaubt? Fragen über Fragen… Wie gut also, dass die Moral da noch ein Wörtchen mit spricht.

 

Skurrile Fakten über Weltstädte gibt es scheinbar auf der ganzen Welt. Manche bringen uns zum Schmunzeln, manche lassen uns in Sprachlosigkeit zurück. Falls ihr also noch weitere Fakten kennt, die nahezu unglaublich sind, scheut euch nicht, in die Tasten zu hauen. Ich freue mich auf eure Kommentare!