Silvester steht vor der Tür und  ihr wisst noch nicht genau, wo ihr feiern wollt? Vielleicht habt ihr die letzten Jahre immer bei euch oder bei Freunden verbracht und dort in trauter Runde auf dem heimischen Marktplatz ein eigenes Feuerwerk gezündet? Doch jetzt sucht ihr nach einem spannenden Städtereiseziel, das ihr vielleicht sogar mit dem eigenen Auto erreichen könnt? Warum nicht einfach in der schönen Elbmetropole Hamburg feiern und eine Silvesterfeier genießen, die ihr so schnell nicht vergessen werdet.

Angebote für die perfekte Silvesterparty in Hamburg gibt es viele. Ich sage euch, wo ihr den besten Blick auf das Feuerwerk habt und welche Party ihr nicht verpassen solltet. Hamburg ist das perfekte Kurztrip-Ziel zu Silvester, denn die Stadt empfängt euch mit einer entspannten Atmosphäre, in der ihr es euch einfach ein paar Tage gut gehen lassen könnt. Von edel bis entspannt, Partys gibt es hier für jeden Geschmack!

Feiert Silvester in Hamburg!

Beste Sicht auf das Feuerwerk | Reeperbahn/Sternschanze | Silvester auf dem Wasser

Neujahr in Hamburg

Party.

Die Landungsbrücken – Beste Sicht auf das Feuerwerk

Rund 1,75 Millionen Menschen wohnen in Hamburg und viele davon freuen sich bereits jetzt wieder auf den letzten Tag des Jahres, denn dann kann man an den unterschiedlichsten Stellen der Hafenstadt ein wunderschönes Silvesterfeuerwerk bewundern und auf das kommende, verheißungsvolle Jahr anstoßen.

Tipps von meinen Lesern:

Einige meiner Leser empfahlen mir bereits letztes Jahr das Feuerwerk an der Außenalster, das mindestens genauso schön, aber weniger überlaufen ist. Gut beobachten könnt ihr das Silvesterspektakel zum Beispiel von der Kennedy- und Lombardsbrücke aus. Danke für eure wertvollen Tipps!

Der absolut beste Platz für eine gute Sicht aufs Feuerwerk sind die berühmten Landungsbrücken. Da ist es aber meist sehr voll und eng. Trotzdem ist es hier besonders schön, weil sich die bunten Lichter am Himmel im Wasser spiegeln und eine ganz besondere Atmosphäre erzeugen. Pünktlich zum neuen Jahr lassen die Schiffe im Hafen ihre Signalhörner erklingen. Wenn diese Kakophonie durch die Nacht klingt, bekommt man Gänsehaut – das kann ich euch versprechen. Ähnlich wie in allen großen Städten muss man sich auch in Hamburg nicht wundern, dass man an den beliebten Plätzen um Mitternacht nicht allein ist. Vielmehr trifft man viele andere fröhliche und unbeschwerte Menschen, die mit einer Umarmung und einem Gläschen Sekt aufs neue Jahr anstoßen. Wer weiß, vielleicht sind euch andere Besucher so sympathisch, dass ihr euch gleich für das nächste Jahr an selber Stelle wieder verabredet.

Hamburg harbor – firework

In Hamburg habt ihr neben der Aussicht von den Landungsbrücken oder auch vom Fischmarkt noch eine weitere Möglichkeit, das Feuerwerk in ganz besonderem Ambiente zu genießen. Einige Fährunternehmer bieten Feuerwerksfahrten auf der Elbe an. Mit den Barkassen seid ihr rund 90 Minuten auf dem Wasser und habt so eine tolle Aussicht auf die Skyline von Hamburg mit seinen Kränen, den stylischen Hochhäusern und der Elbphilharmonie. Ihr dürft sogar euren eigenen Sekt mitbringen und dann in trauter Runde anstoßen. Cheers!

Silvester auf der Reeperbahn oder an der Sternschanze

Die sündigste Meile der Welt schläft nie – auch nicht am letzten Tag des Jahres. Viele der Kneipen und Clubs bieten euch tolle Angebote an, die euch in die verruchte Welt des Hamburger Kiez entführen. Hier ist es ziemlich voll, deshalb ist die Reeperbahn nicht für einen romantischen Jahresausklang geeignet.

Die Reeperbahn ist nichts für Romantiker!

Wer aber schon immer mal eine Kieztour mitmachen oder auch einen Stripclub besuchen wollte, der kann die Chance nutzen und zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Es gibt einige Extratouren und spezielle Angebote zu Silvester. Im Schanzenviertel geht es etwas aufgeräumter zu. Hier könnt ihr in einem der vielen Restaurants erst ein leckeres Essen genießen und dann auf die Erhöhung am Wasserturm im Schanzenpark steigen. Von dort aus habt ihr ebenfalls beste Aussichten auf das tolle Feuerwerk.

Silvester auf dem Wasser

Neben den kurzen Bootsausflügen könnt ihr auch abendfüllende Events auf einem der vielen Schiffe im Hamburger Hafen buchen. Besonders originell seid ihr auf dem Heckschaufelrad-Dampfer Mississippi Queen unterwegs. Für Getränke und ein leckeres Buffet ist gesorgt. Ihr könnt einfach nur die Aussicht genießen oder das Tanzbein schwingen.

Hamburg Binnenalster mit Weihnachtsbaum

Exklusives Dinner im Restaurant

Hamburg ist nicht nur Reeperbahn und Hafen. Gerade die modernen und stylischen Restaurants und Clubs bieten zu Silvester tolle Komplettangebote an, mit denen man den ganzen Abend in einem angenehmen Ambiente beisammensitzen und ein leckeres Silvestermenü genießen kann. VonLive-Cooking im Copper-House über feine Fischvariationen im Au Quai Restaurant oder ein Mottobuffet im Fillet of Soul findet ihr in Hamburg wirklich für jeden Geschmack das passende Restaurant. Erkundigt euch am besten im Vorfeld eurer Reise, ob am 31. noch ein Tisch für euch frei ist, denn zum Jahreswechsel strömen viele Hamburger und Touristen in die Restaurants der Stadt.

Im Cruise Center ins neue Jahr tanzen

Das Cruise Center Altona ist schon an normalen Tagen ein echter Hingucker. Doch gerade zu Silvester wird das futuristisch anmutende Terminal besonders herausgeputzt. Hier findet eine legendäre Silvesterparty statt, die ihr so schnell nicht vergessen werdet. Auf einer Fläche von mehr als 2000m² wird die Location zu einer riesige Party-Area. Ein DJ sorgt für Stimmung und wer einen kleinen Hunger verspürt, kann sich einen Snack gönnen. Die Getränke sind im Ticketpreis bereits enthalten. Hier könnt ihr den Menschenmassen auf den Landungsbrücken entgehen und müsst nicht frieren, wenn ihr auf Mitternacht wartet. Es gibt eine Dachterrasse, von der ihr den perfekten Blick auf das Feuerwerk genießt. Danach könnt ihr dann direkt wieder die Tanzfläche stürmen und bis in den frühen Morgen tanzen.

Edel dinieren in der Fischauktionshalle an der Elbe

Wer in Hamburg ist, der kommt nicht umhin, die große Begeisterung für Fisch zu bemerken. Allein der Fischmarkt ist ein echtes Sightseeing-Highlight und steht bei vielen dringend auf der To-Do-Liste. Direkt an der Elbe liegt die traditionsreiche Fischauktionshalle, in deren Veranstaltungsräumen heut keine Fische mehr verkauft, sondern außergewöhnliche Events veranstaltet werden. Bereits das Ambiente ist einzigartig und auch das Gala-Dinner, welches hier zu Silvester geboten wird, kann sich wirklich sehen lassen. Während an den festlich geschmückten Tischen diniert wird, kann man oben im ersten Stock mit Blick auf die Elbe tanzen und sich auf das kommende, spannende Jahr freuen.

Old Speicherstadt in Hamburg illuminated at night. Sunset backgr

Neujahr in Hamburg

Wenn alles glatt läuft, dann scheint am Neujahrstag die Sonne. Ihr könnt den Tag nach einem Frühstück mit einem ausgedehnten Spaziergang entlang der Elbe beginnen oder einen Abstecher zur Binnenalster machen. Um 12 Uhr findet die erste Mittagsandacht des Jahres im bekannten Michel statt. Dieser Neujahrs-Gottesdienst ist unbedingt einen Besuch wert. Viele Attraktionen haben auch am 1. Januar wieder geöffnet. Nehmt euch die Zeit und stattet dem Miniaturwunderland in der Speicherstadt einen Besuch ab. Hier haben die Macher in Kleinstarbeit beispielsweise Hamburg, die Alpen oder auch Amerika nachgebaut. Gerade mit Kindern kann man hier Stunden verbringen, aber auch ich entdecke bei jedem Besuch wieder neue Details, die mir beim letzten Mal entgangen sind. Abends könnt ihr euch dann einen entspannten Abend im Musical König der Löwen gönnen. Weitere tolle Hamburg Tipps und Hamburg- Insidertipps gibt es natürlich wie immer auch in meinem Reisemagazin, schließlich soll euer Aufenthalt in der Hansestadt ja perfekt werden!

Plant euren perfekten Silvester-Trip nach Hamburg

 

Hier geht es zu meinen aktuellen Hamburg Deals

Alle Hamburg Tipps im Überblick 

 Hier geht es zu meinen Silvester Deals

Das sind die besten Städtereisen über Silvester