Ihr sucht nach einem passenden Weihnachtsgeschenk für jemanden, der schon alles hat? Wir haben uns für euch auf die Suche gemacht und nach den spannendsten Geschenkideen recherchiert, die nicht nur den Bescherten begeistern, sondern auch etwas Gutes bewirken. Lest hier unsere Top 5 nachhaltige Geschenkideen, die zu jeder Person und jedem Anlass passen – nicht nur zu Weihnachten.

Jeder kennt sie: Diese eine Person, die auf die Frage „Was wünscht du dir?“ mit „Gar nichts, ich habe schon alles“ antwortet. Und wir alle wissen, dass diese Person sich insgeheim dennoch erhofft, dass wir mit einer super spannenden Geschenkidee um die Ecke kommen und sie vom Hocker hauen. Das übliche Szenario sieht dann auch folgendermaßen aus: Ihr sucht und sucht und findet nichts. Selbst wenige Stunden vor der Geburtstagsparty sitzt ihr noch immer am Rechner und sucht im Internet nach coolen DIY-Ideen.

Oder noch schlimmer: Ihr lauft noch am Heiligabend völlig verzweifelt durch die Läden und kämpft mit anderen Geschenkfrustrierten um die letzten Weihnachtsartikel, während die Uhr tickt und die ersten Geschäfte schon ihre Türen schließen. Damit euch dies nie wieder passiert, haben wir hier unsere Top 5 Geschenk-Empfehlungen zusammengesucht, die nicht nur euch ein Stück weiterhelfen, eure Familie und Freunde glücklich zu machen, sondern auch jemand anderem ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

5 nachhaltige Geschenkideen, die jeden glücklich machen

Wir wollen eure Suche nach den passenden Geschenken nicht zusätzlich erschweren, indem wir sie nach Geschenkideen für Mama, Oma, den Ehemann usw. aufteilen. Deshalb haben wir 5 nachhaltige Geschenkideen herausgesucht, die zu jedem passen. Dazu noch sind diese preiswert und gleichzeitig unbezahlbar. Und auch nachhaltig? Ja, genau richtig. Klingt verwirrend? Lest weiter und lasst euch von unseren Empfehlungen inspirieren.

Unserer Umwelt zuliebe | Patenschaften

 Leben retten | Zeit und Nähe

 Nachhaltige Reisen

1. Umweltfreundliche Geschenkideen – nicht nur etwas für Ökos

„Umwelt“ und „Nachhaltigkeit“ ab und zu in den Alltag einzubinden ist nicht schwer. Doch mit unseren Geschenkideen möchten wir euch vielmehr dazu inspirieren, mit eurem Geschenk langfristig, also nachhaltig, etwas Gutes zu bewirken, anstatt den nächsten Jutebeutel oder fancy Bambus-Strohhalme zu kaufen. Hier haben wir uns vier coole Beispiele zusammengefasst, die unserer Umwelt Gutes tun.

Mit einem Baum ein Stück grüne Fläche verschenken

Ein Baum zu verschenken ist ganz einfach. Ihr sucht euch eine Baumart aus, sowie den Ort, an dem dieser eingepflanzt werden soll. Neben einer Urkunde bekommt ihr bei manchen Anbietern stetige Updates, wie es eurem Baum geht, wie er sich entwickelt und sogar wie viel CO2 er bindet. Bei anderen werdet ihr sogar dafür belohnt, dass ihr einen Baum gespendet habt und bekommt ein Buch aus nachhaltigem Druckpapier oder eine andere kleine Aufmerksamkeit. Aus den vielen unterschiedlichen Anbietern haben wir euch diese drei verlinkt, die wir selbst ausprobiert haben:

  • Treedom – ab 16,90€ kann man z.B. einen Kakaobaum in Kolumbien spenden, der bis zu 55 Kilogramm CO2 bindet, die in etwa dem CO2-Wert von 500 gefahrenen Kilometern mit einem Roller entsprechen. Über Treedom bekommt ihr ein regelmäßiges Update zu eurem Bäumchen inkl. Fotos und Videos.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Treedom (@treedom_trees)

  • Travel to Nature – mit einem gespendeten Baum ab 30$ könnt ihr den Regenwald von Costa Rica retten. Wir waren selbst vor Ort und haben ein Bäumchen eingepflanzt. Das könnt ihr nicht nur vor Ort, sondern auch einfach über die Website von Travel to Nature tun. Nachdem ihr einen Baum gespendet habt, bekommt ihr eine Urkunde per E-Mail zugeschickt, in der ihr die GPS-Koordinaten eures Baumes findet. Hier findet ihr unseren Urlaubsguru Community Baum in Costa Rica. Mehr dazu auf unserem Instagram Account.

Solarpate werden und Licht spenden

Noch nie davon gehört? Doch, das gibt es wirklich. Vor allem ist die Solarpatenschaft eine großartige Möglichkeit, unserer Umwelt zu helfen, aber auch unseren Mitmenschen. Als Solarpate hilft man insbesondere Menschen in Entwicklungsländern, selbst Energie zu erzeugen. Damit helft ihr insbesondere Kindern, bessere Bildungschancen zu bekommen, aber auch ihren Familien, um sich im Alltag mit dem Nötigsten zu versorgen.

  • SunHelp – schon ab 10€ könnt das wichtigste Solar-Zubehör für ein Kind, ab 50€ eine Solarlampe für die ganze Familie oder ab 500€ Solaranlagen für eine ganze Gemeinde spenden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 4ocean (@4ocean)

Nachhaltige Alltags-Gegenstände, die Meere und Ozeane von der Plastik-Krise retten

Urlaub an den schönsten Orte der Welt machen, wie z.B. Bali, Florida oder Hawaii, ist schon etwas ganz Besonderes. Davon träumt jeder von uns. Doch eins vergessen viele: die Plastikkrise. Der Massentourismus bringt leider viel Abfall mit sich und ist eine Bedrohung für Natur und Umwelt. Manche Traumurlaubsziele können diese Hürde nicht allein bewältigen und benötigen unsere Hilfe und Unterstützung. Hier haben wir ein paar Ideen für euch, wie ihr dabei helfen könnt, unsere Meere zu reinigen – trotz der Distanz.

  • 4Ocean – schon mit einem Armbändchen für gerade 15$ oder einem coolen Hoodie für ca. 44$ könnt ihr nicht nur die Gewässer der schönsten Urlaubsorte der Welt von Tonnen von Plastik befreien, sondern auch ihre Meeresbewohner retten. Oder noch besser: Anstatt wieder einmal einen Gebrauchsgegenstand zu verschenken, investiert lieber in ein Cleanup-Kit und werdet bei eurem nächsten Urlaub selbst Teil der 4Ocean-Mission.

Die Tiere sind unsere besten Freunde

Eine Spende für eine Tierschutzorganisation ist ganz einfach und gleichzeitig eine großartige Geschenkidee. Spendet im Namen euren Liebsten oder verschenkt eine Mitgliedschaft bzw. eine Patenschaft. Um einen passenden Verein oder eine Organisation zu finden, müsst ihr nicht einmal lange suchen.

  • Auf der offiziellen Website des Deutschen Tierschutzbundes finden ihr zahlreiche tolle Projekte, die auf eure Unterstützung warten.
  • Eine weitere Option wäre das Tierheim eurer Heimatstadt. Wie wäre es, wenn ihr diesem zusammen mit euren Liebsten einen Besuch abstattet und ein paar Leckereien für seine tierischen Mitbewohner mitbringt?

2. Eine Patenschaft – ein Doppel-Geschenk

Eine Patenschaft zu verschenken ist etwas ganz Besonderes. Fangt am besten etwas kleiner an und verschenkt beispielsweise eine Bienenpatenschaft oder eine andere Tierpatenschaft. Auch die Solarpatenschaft, die wir weiter oben erwähnt haben, ist eine tolle Gelegenheit etwas zu verschenken und dabei Gutes zu bewirken. Besonders emotional und wertvoll ist allerdings die Kinderpatenschaft – ein Geschenk für Pate und Kind.

Eine Patenschaft als Geschenk eignet sich für jeden, Klein wie Groß, und beschert demjenigen ein Leben lang unvergessliche Einblicke in einem Herzensprojekt. Unsere Empfehlungen für ein ganz besonderes Geschenk haben wir euch hier zusammengefasst.

  • Melliferra e.V. – ab 35€ im Jahr eine Bienenpatenschaft übernehmen und bei der Entwicklung von Wild- und Honigbienen helfen. Neben einer Urkunde zur Patenschaft könnt ihr auch ein „Begrüßungspaket“ verschenken, das ein Glas leckeren Demeter Honig mit einem persönlichen Gruß, den Zugang zur Videoreihe „Das Bienentagebuch“ mit nützlichen Informationen sowie zwei Mal jährlich eine Bienen-Zeitung enthält.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Mellifera e. V. (@mellifera.de)


  • Beim Deutschen Tierschutzbund oder WWF kann man schon ab 5€ im Monat eine Patenschaft übernehmen bzw. verschenken. Ihr könnt zwischen unterschiedlichsten Projekten in verschiedensten Ländern auswählen und eine Anfrage stellen. Besonders für Kinder ist eine Tierpatenschaft eine tolle Geschenkidee.
  • Plan International – ab nur 28€ im Monat kann die Person, die ihr bescheren wollt, ein Kind beim Aufwachsen begleiten und unterstützen, ihm bessere Bildungschancen und den Zugang zur Gesundheitsversorgung ermöglichen. Die Beschenkte bzw. der Beschenkte erhält regelmäßig Videos und Bilder vom Kind und kann sich z.B. mit ihm schriftlich austauschen. Die Organisation Plan International stellt euch außerdem diverse Informationen zur Verfügung und ist für ihre Transparenz bekannt.

3. Verschenken und Leben retten

Leben retten als Geschenk?! Ja, auch das geht. Schon ab einem kleinen Betrag könnt ihr sowohl eine Lieblingsperson bescheren, als auch euren Mitmenschen und der Umwelt etwas Gutes tun. Hier haben wir für euch drei großartige Projekte herausgesucht, die ihr euch unbedingt anschauen solltet. Darunter würden wir gern auch Lebensmittel auflisten, denn schließlich sind diese für unsere Existenz ebenfalls wichtig. Wie und wo ihr Lebensmittel retten, könnt lest ihr hier.

  • DKMS– mit einer Spendenbox oder einer Geldspende könnt ihr Lebenschance erhöhen und sogar Leben retten. Die Anmeldung ist ganz einfach, bewirkt jedoch eine Menge. Oder vielleicht seid ihr selbst Spender und möchtet eure Familie und Freunde davon überzeugen. Auf der offiziellen Seite der DKMS findet ihr alle Infos zum Projekt „Spende statt Geschenke“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DKMS Deutschland (@dkms_de)


  • Aktion Deutschland hilft – ab 5€ im Monat Förderer werden und mit über 20 Organisationen aus Deutschland, Menschen in Not zu helfen. Aktion Deutschland unterstützt Menschen in Krisengebieten, versorgt diese mit Lebensmitteln, Trinkwasser und Medizin.
  • Lebensmittel retten bedeutet ebenfalls Leben retten. Eine tolle Organisation, die wir euch ans Herz legen wollen ist Conflictfood. Beschert euren Liebsten mit Leckereien und Spezialitäten aus dem Ausland, wie z.B. Kaffee, Tee oder Gewürzen, und schenkt dabei Bäuerinnen und Bauern aus Konfliktregionen neue Perspektiven. Oder sorgt einfach selbst für das Menü am großen Tag und bestellt eine Bio-Box von etepetete. Damit setzt ihr euch gegen Lebensmittelverschwendung ein und unterstützt den lokalen, nachhaltigen und ökologischen Handel von Obst, Gemüse und anderen Lebensmitteln in Deutschland.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von CONFLICTFOOD (@conflictfood)

4. Zeit und Nähe schenken

Schenkt jemandem eure Zeit – eine nachhaltige und unvergleichbare Geschenkidee. Und wenn ihr diese selbst organisiert, dann ist sie auch kostenlos. Wir haben eine Organisation gefunden, die euch tolle Zeitgeschenk-Ideen anbietet, bei denen ihr anderen Menschen etwas Gutes tun könnt. Unter dem Motto Zeit statt Zeug könnt ihr beispielsweise mit einem Hund aus dem Tierheim Gassi gehen, mit Mama oder Oma ein Blumenbeet bepflanzen und vieles mehr. Holt euch dort ein paar Inspirationen oder teilt eure eigenen Ideen mit anderen Geschenksuchern mit.

5. Eine nachhaltige Reise planen und verschenken

  • Finnland – Passend zu Weihnachten und der ultimativen Geschenke-Saison haben wir einen Finnland Urlaub für euch im Angebot. Das Land gilt als einer der großen Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Für ihr Naturparadies setzen die Finnen alles daran, dass es so bleibt. Bei einer Reise nach Finnland kommt ihr sozusagen gar nicht drumherum die bestehenden, nachhaltigen Angebote des Landes zu nutzen. Tipps für nachhaltige, finnische Unterkünfte, Aktivitäten-Anbieter, lokale Geschäfte und vieles mehr, die dazu beitragen, einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen, findet ihr wie immer bei uns.
  • Costa Rica – Wusstet ihr, dass Costa Ricas besonderer Einsatz für den Schutz der Natur und gegen den Klimawandel sogar von den UN gewürdigt wurde? Costa Rica darf sich seit einiger Zeit mit dem Titel Champion of the Earth 2019, der höchsten Umweltauszeichnung der Vereinten Nationen, schmücken. Ähnlich wie Finnland ist auch Costa Rica im Besitz eines echten Naturparadieses, für welches Locals sowie Urlauber eine Menge tun. In unseren umweltfreundlichen Geschenkideen haben wir euch von unserem Urlaubsguru Community-Bäumchen erzählt. Neben der Rettung des Regenwaldes setzt sich das Land auch für zahlreiche, weitere Projekte wie Klimaschutz und Tierschutz ein. Lust auf einen unvergesslichen Urlaub, der euch und der Umwelt Gutes tut? Dann findet hier eine nachhaltige, grüne Unterkunft in Costa Rica.
  • Wollt ihr noch mehr grüne Destinationen entdecken. Dann stöbert in unserem Reisemagazin.

Noch mehr zum Thema Nachhaltigkeit & Reisen