Das lange Osterwochenende steht vor der Tür. Für viele bedeutet das, einfach mal wieder Zeit für sich und die Familie zu nehmen und vollends zu entspannen. Sei es bei einem Spontanurlaub am Mittelmeer oder einfach zu Hause, in der wunderschönen Heimat. Doch wie es wohl bei den Promis aussieht? Ich habe bei Micaela Schäfer, Angsar Brinkmann & Co. mal genauer nachgehakt.

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass es die Stars und Sternchen gerne an traumhafte Orte verschlägt. Die Malediven, die Balearen und auch Metropolen wie Dubai oder New York stehen hoch im Kurs. Aber wie sieht es eigentlich über die Feiertage mit dem Promiurlaub aus? Business, Fernreise oder vielleicht doch ein Urlaub in Deutschland? Ich habe bei der gestrigen Eröffnung des Tivoli Cologne, einem neuen Lokal von Schlagersänger Willi Herren, einfach mal ein paar Promis befragt und euch einige coole Reisetipps mitgebracht.

Wohin verschlägt es die Promis über Ostern?

Die Ziele der Stars & Sternchen | Deutschland weiterhin im Trend | Inspiration

Lust auf mehr Promitalk?

Video: Urlaubsguru TV

Es muss nicht immer ein Fernziel sein

Bei so vielen schönen Reisezielen haben auch die Promis eins gemeinsam: Sie lieben es eigentlich alle, quer durch die Welt zu reisen und spannende Orte zu entdecken. So geht es auch Jenny Elvers, die gerne neue Ziele bereist. Die Malediven, Japan, Amerika oder auch Australien hat sie schon unsicher gemacht, doch auch Deutschland hat es ihr angetan: „Ich bin sehr gerne auf Sylt, die Insel ist einfach super schön. Hamptons des Nordens passt hier eigentlich ziemlich gut. Wir haben in Deutschland generell wirklich einiges zu bieten, zum Beispiel auch die Lüneburger Heide, die Berge, da gibt’s einfach unglaublich viel.“ Da kann ich Jenny nur zustimmen. „Über die Feiertage verreise ich grundsätzlich gerne. Aktuell gucken wir, ob wir über Ostern noch in ein sehr schönes Hotel nach Tirol fahren.

Über die Feiertage verschlägt es ihn aber an die Küste Hollands

Auch Schauspieler Ralf Richter kann sich für Deutschland als Reiseziel begeistern, allein schon, da er hierzulande während eines Urlaubs viel Zeit mit seinen Kindern und Enkeln verbringen kann. Über die Feiertage verschlägt es ihn aber an die Küste Hollands, da er hier schon als Kind viel Zeit verbracht hat. „Mein Vater hatte damals ein Haus in Holland gebaut und daher bin ich dort auch ein bisschen aufgewachsen. Da fahre ich auch heute noch gerne hin, da es von Köln ja nur knapp drei Stunden Fahrt entfernt ist. Und danach bin ich eingeladen auf so ’ne Heavy Metal Cruise mit einem Kreuzfahrtschiff, das geht dann von Mallorca aus. Das ist sicherlich auch ganz lustig, auf dem Balkon und mit Wasserrauschen, bestimmt sehr geruhsam.

Zandvoort Strand

Geht es nach Bert Wollersheim, kann es ihm nie warm genug sein. Ibiza, Thailand oder Dubai – das sind Orte, die er gerne bereist. Über Ostern hat er allerdings keine Zeit, um sich auf die faule Haut zu legen: „Ich bin heute Morgen aus Mallorca gekommen und fliege morgen wieder zurück. Aber nicht etwa, weil es da gerade warm ist, sondern weil ich viel zu tun habe.

TV-Star und Ex-Dschungelcamp-Teilnehmerin Tanja Tischewitsch liebt neben deutschen Städten wie Berlin, München oder Hamburg ebenfalls die Baleareninsel Ibiza: „Ich liebe das Flair und mag die ganzen Hippieläden dort. Man fliegt nicht lange dorthin und diese Strände – oh, jetzt habe ich wieder Lust auf Ibiza!“. Über die Feiertage lässt sie es allerdings ruhig angehen und besucht mit ihrem Sohn ihre Familie in Würzburg, bevor es im Mai wieder zum großen Opening nach Ibiza geht und im Dezember nach Indien, um bei einer großen Bollywood-Hochzeit ihrer Cousine dabei zu sein.

Immer auf Tour – auch über die Feiertage

Und wo aalt sich Model Micaela Schäfer am liebsten in der Sonne? „Ich liebe es auf Mallorca Urlaub zu machen, das mache ich jedes Jahr. Ich liebe diese Insel und kenne wirklich jede Ecke. Viele sagen immer ‚Oh mein Gott, am Ballermann‚, aber nein, Mallorca ist nicht nur Ballermann, denn hier gibt es noch so viele andere, coole Ecken.“ Da sie wegen diverser Jobs selbst wenig Zeit hat, um spontan weit zu verreisen, liebt sie es auch einfach mal, in Deutschland Urlaub zu machen. „Also ich will jetzt bald einen Wellnessurlaub in Rostock machen, aber ich finde auch den Spreewald ganz toll. Deutschland hat also wirklich auch tolle Ziele, man muss nicht immer weit weg. Über die Osterfeiertage heißt es für mich als DJane allerdings Vollgas geben, da muss ich mir die Bunny-Ohren aufsetzen und am Pult stehen – da ist kein Urlaub für mich drin.

Partystrände weltweit

Musiker, Ex-Bachelorette- und Dschungel-Kandidat David Friedrich verreist so gut wie immer über die Feiertage, doch auch er hat dieses Mal nicht die Zeit dazu. „Wir sind momentan auf Tour, aber danach geht’s im April endlich auf die Malediven. Leider dieses Mal nicht mit dem Urlaubsguru, aber davor hatte ich schon ganz viele Urlaube bei Urlaubsguru gebucht.“ Das freut mich natürlich immer zu hören. Wenn er mal Zeit hat, fährt er aber auch einfach gerne mal nach München, oder in die Berge, um einfach mal runterzukommen.

Deutschland – das neue Trendziel

Einfach mal mit dem Wohnmobil durch die Gegend heizen, chillen, cruisen – wo auch immer. Ob USA, Norwegen oder sonst wo.“ – So stellt sich Angsar Brinksmann seinen perfekten Urlaub vor. Seine nächste große Reise soll diesmal nach Alaska gehen, denn er ist neugierig, abenteuerlustig und möchte immer wissen, was sich hinter der nächsten Kurve befindet. „Ich beschränke mich auf kein Reiseziel, sondern frage mich immer, wo ich noch nicht war und mal hinfahren könnte.“ Bevor es auf große Reise geht, verschlägt es ihn über Ostern aber erstmal wieder nach Juist, einem seiner Lieblingsorte in Deutschland.

Kurzurlaub Urlaub

Zu guter Letzt habe ich mich mit Alphonso Williams, dem DSDS-Sieger aus der letzten Staffeln über seine Einstellung zu Urlaub und seine Pläne für die Feiertage unterhalten. Bei ihm wird es an Ostern eher knapp mit einem spontanen Kurztrip, dafür können die Urlaubspläne im Allgemeinen aber nie vielfältig genug sein „Ich liebe gerne Camping, ich liebe schöne Hotels, aber ich mag auch gerne Städtetrips. Einfach mal eine Woche lang verschiedene Städte ansehen, alte Kirchen besichtigen und Sachen machen, bei denen man die Seele baumeln lassen kann. Es gibt doch nichts Schöneres, als zwischendurch vom ganzen Stress abzutauchen und in einem schönen Ambiente Urlaub zu machen.“ Ja, das kann wohl jeder von uns bestätigen.

Mein schönstes Ziel war bisher tatsächlich der Bodensee.

Als gebürtiger Amerikaner hat er sich aber auch vorgenommen, seine Heimat in der nächsten Zeit wieder öfter zu besuchen, die er mit 17 Jahren hinter sich gelassen hat – um seine Familie zu sehen, aber auch, um neue Orte zu sehen. Auf die Frage, welches sein liebstes Reiseziel ist, muss er kurz lachen: „Mein schönstes Ziel war bisher tatsächlich der Bodensee. Es ist einfach unglaublich, was für schöne Ecken wir hier in Deutschland haben. Ich liebe aber auch Spanien, Italien, Frankreich, Griechenland und die Türkei – es gibt einfach so viele schöne Orte, die ich alle irgendwann mal sehen möchte.

Inspiriert?

Jetzt bin ich gespannt: Was sagt ihr zu den Reiseplänen der Promis? Party auf Mallorca, mit dem Camper durch Alaska oder einfach mal Urlaub in unserer schönen Heimat – haben euch die Reiseziele ein wenig inspiriert für euren nächsten Urlaub? Und wie verbringt ihr euer langes Osterwochenende – entspannt ihr zu Hause oder packt ihr schon fleißig eure Koffer? Falls ihr übrigens genau wie die Promis auch so begeistert seid von einem Urlaub in Deutschland, dann werft einen Blick auf meine deutschlandLiebe-Seite – ich wette, da ist auch ein passendes Ziel oder ein tolles Angebot für euch dabei.

DL_button

Macht mit bei meiner Umfrage!

Noch nicht genug vom Promi Urlaub?