Die 12 Finalisten des Praktikums deines Lebens stehen endlich fest. Mehr als 5000 Bewerbungen waren eingegangen, 100 heiße Anwärter durften sich dann beim großen Casting persönlich beweisen. Wer jetzt noch dabei ist, kann sich ernsthafte Hoffnungen auf den coolsten Praktikumsplatz der Welt machen.

Schon in wenigen Wochen geht es für den Kandidaten dann raus in die weite Welt. Andere Länder sehen, Hotels und Urlaubsziele testen und für unsere Leser herausfinden, welche Geheimtipps sich an den Urlaubsorten wirklich lohnen – das ist die Aufgabe des neuen reiselustigen Praktikanten. In den kommenden Tagen stelle ich euch die 12 Bewerber einmal genauer vor. 5 Kandidaten kennt ihr bereits, Wildcard Gewinner Ulli ist der nächste in der Runde.

banner_praktikum_alt

Praktikum deines Lebens – 7 Fragen an Ulli

Ulli hat die vierte Wildcard gewonnen und konnte sich deshalb schon am Casting-Wochenende über einen sicheren Einzug ins Finale freuen. Wo er herkommt, hat er im kleinen Interview verraten.

Ich lebe zurzeit in Aachen. Aachen, die Stadt der Liebe, das Tor zur Welt, the BIG Apple und das Kleinod am Dreiländereck Deutschland-Belgien-Holland.

Was machst du?

….einen fantastischen Pflaumenkuchen! Oder meint ihr beruflich? Das wiederum ist nicht so einfach zu sagen. Ich habe mein Studium (Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft) vor Kurzem abgeschlossen und bin gerade vielseitig unterwegs. Im Moment verdiene ich meine Brötchen (und ab und zu mal ein kleines Schokocroissant) mit Fotos, Magazinartikeln, Filmen und Illustrationen… und wenn ich am Wochenende mal Zeit hab‘, sitze ich auch gerne mit Freunden am Badesee und fülle Fragebögen für den Urlaubsguru aus. ;-)

Den hättest du mal mitbringen müssen, deinen Pflaumenkuchen. ;) Da hätten sich die anderen Kandidaten sicher auch gefreut. Und Fragen am Badesee beantworten ist auch nicht die schlechteste Wahl! Erzähl mal, warum hast du dich beworben?

Ich sehe in dem Praktikum eine echte Chance, mich kreativ und journalistisch mit einem Thema auseinanderzusetzen, was mir sehr am Herzen liegt: das Reisen. Das ist meine große Leidenschaft und es wäre einfach ein Traum für mich, informativen und unterhaltsamen Content für die Urlaubsguru-Community erstellen zu dürfen. Außerdem würde ich neben Fotos und Texten auch gerne schöne Videos von den Reisen produzieren, damit man auch auf Youtube bald mehr von euch sehen kann.

Mit welcher Strategie hast du die Jury von dir überzeugt?

Ich hatte für das Casting eine kleine Videoperformance vorbereitet, in der ich ein Bewerbungsgespräch mit mir selbst auf der Leinwand geführt habe. Ich war derjenige, der die Fragen live gestellt hat, und mein Ich auf der Leinwand hat dann darauf antworten müssen. Das war schon ein bisschen knifflig, denn meine Fragen mussten ja mit den Antworten zeitlich genau abgestimmt sein. Außerdem brauchte ich natürlich auch immer die richtigen Antworten auf meine äußerst kritischen Fragen.

wildcard ulli

Hört sich kompliziert an… Deine Performance hat überzeugt, du konntest sogar mit einer Wildcard nach Hause gehen und hast mit einem Krabbentanz gefeiert, wie man sieht. Jetzt aber Butter bei die Fische – 20 Worte und (in deinem Falle) mehrere Selfies, die ausdrücken, warum gerade DU den Praktikumsplatz am allermeisten verdient hast!

Weil ich euer All-Inclusive-Praktikant mit der Rundum-Sorglos-Garantie bin: Ich kann schreiben, filmen, fotografieren, zeichnen, unterhalten, verdeckt operieren, analysieren und kritisieren.

Urlaubsguru_Bild

Tolles Bild! Letzte Frage – stell dir vor, du hast den Platz tatsächlich in der Tasche, worauf freust du dich am allermeisten?

Natürlich auf das Reisen selber, aber auch auf die Zusammenarbeit mit dem ganzen Urlaubsguru-Team. Ihr seid schon eine sehr sympathische und ganz schön (reise)verrückte Truppe. Ich denke, das wird eine richtig tolle Zeit mit euch.

Das hast du schön gesagt. Danke für deine Zeit! Ich drücke dir die Daumen!