Ihr wisst es sicher schon: Die 12 Finalisten des Praktikums deines Lebens stehen längst fest. Mehr als 5000 Bewerbungen waren eingegangen, 100 heiße Anwärter durften sich dann beim großen Casting persönlich beweisen. Wer jetzt noch dabei ist, kann sich ernsthafte Hoffnungen auf den coolsten Praktikumsplatz der Welt machen.

Schon in wenigen Wochen geht es für den Kandidaten dann raus in die weite Welt. Andere Länder sehen, Hotels und Urlaubsziele testen und für unsere Leser herausfinden, welche Geheimtipps sich an den Urlaubsorten wirklich lohnen – das ist die Aufgabe des neuen reiselustigen Praktikanten. In den kommenden Tagen lernt ihr die 12 Bewerber einmal genauer kennen. 7 Kandidaten kennt ihr schon, Wildcard Gewinner Tobias ist heute an der Reihe.

banner_praktikum_alt

Praktikum deines Lebens – 7 Fragen an Tobias

Hallo Tobias. Auch dir erstmal herzlichen Glückwunsch zum Einzug ins Finale. Du konntest ja schon am Casting-Tag happy nach Hause fahren, weil du eine der vier begehrten Wild Cards gewonnen hast. Da scheint der Jury gefallen zu haben, was du ihnen präsentiert hast. Stell dich den Leser noch mal kurz vor. Woher kommst du und was machst du derzeit?

Ich komme aus dem schönen Dorf Windesheim im Naheland, ca. 40km von Mainz entfernt.

Ich studiere Media Management in Wiesbaden. Zu meinen Hobbys zählen Fußball, Fitness, Surfen und…ach ja! REISEN

Dann liegt ja eigentlich auf der Hand, warum du dich beworben hast… 

Als ich nach meinem Auslandsjahr in Neuseeland genau ein Jahr wieder in Deutschland gelebt hatte, dachte ich, es wird mal wieder Zeit die Koffer zu packen.

Erzähl uns nochmal, womit du die Jury so umgehauen hat, dass sie gar nicht anders konnten als dir die Wild Card in die Hand zu drücken.

Um mich vorzustellen, hatte ich einen kleinen, lustigen Film über mich gedreht. Danach habe ich einfach von mir erzählt:
Mein Auslandsjahr in Neuseeland, mein Studium in Media Management, welches mir schon einige Vorkenntnisse im Bereich Online-Medien mitgibt, meine Interessen, Hobbys, und Träume.

Zu guter Letzt erzählte ich von meinem schönsten Urlaubserlebnis auf Vanuatu, wo ich mit dem Kajak ins Meer paddelte und plötzlich von Delfinen umgeben war.

Vanuatu ist den meisten sicher eher unbekannt. Deshalb habe ich hier mal ein ein Foto organisiert. Da kann man es aushalten.

vanuatu_87454484

Was hast du gedacht, als du direkt weiter warst und gar nicht lange auf eine Entscheidung warten musstest?

Ich war total überrascht, als Basti aus der Jury mir die Wildcard entgegenstreckte. Wenn man bei den Top100 dabei ist, sind die Hoffnungen noch nicht allzu groß. Wenn einem dann bewusst wird, dass man im Finale ist, beginnt man schon langsam von Strand und Palmen zu träumen.

Und Strand und Palmen könnten bald wirklich dein Wohnzimmer werden. 20 Worte und das legendäre Selfie – warum hast DU den Praktikumsplatz am allermeisten verdient?

Don’t let the world change your smile, let your smile change the world!

Ich bin Toby – ich möchte Menschen begeistern!

Selfie für PdL

Man sieht schon – du bist auf der Welt Zuhause ;) Stell dir mal vor, der begehrte Platz geht an dich, auf was freust du dich dann am meisten?

Auf barfuß im Sand joggen und Cocktails an der Strandbar – und natürlich coole Kollegen im Urlaubsguru-Team!

Das hört sich nach einem Plan an. Viel Glück. Die Daumen sind gedrückt.