Die 12 Finalisten des Praktikums deines Lebens stehen bereits fest. Mehr als 5000 Bewerbungen waren eingegangen, 100 heiße Anwärter durften sich dann beim großen Casting persönlich beweisen. Wer jetzt noch dabei ist, kann sich ernsthafte Hoffnungen auf den coolsten Praktikumsplatz der Welt machen.

Schon in wenigen Wochen geht es für den Kandidaten dann raus in die weite Welt. Andere Länder sehen, Hotels und Urlaubsziele testen und für unsere Leser herausfinden, welche Geheimtipps sich an den Urlaubsorten wirklich lohnen – das ist die Aufgabe des neuen reiselustigen Praktikanten. In den kommenden Tagen stelle ich euch die 12 Bewerber einmal genauer vor. Michaela, Daniel und Stefanie kennt ihr bereits, heute ist der zweite männliche Bewerber an der Reihe. Lars meldet sich zu Wort.

banner_praktikum_alt

Praktikum deines Lebens – 7 Fragen an Konstantin

Hallo Konstantin, du bist der letzte der 12 Kandidaten, den ich vorstelle. Auch an dich natürlich erstmal vielen Dank für die Beantwortung der sieben Fragen. Stell dich mal kurz vor: Woher kommst du und was machst du derzeit?

Ich komme aus Augsburg (ca. 60km nordwestlich der Weißwursthauptstadt). 

Nach meinem Abitur möchte ich nun ein Studium beginnen. Mit einem Nebenjob in einer Druckerei bessere ich meine chronisch unterfinanzierte Reisekasse auf.

Warum hast du dich beim Praktikum deines Lebens beworben?

Da gibt es vieles. Aber im Prinzip natürlich weil ich ein absoluter Weltenbummler bin. Gib mir einen Rucksack (Handgepäckgröße), einen Kompass und eine Ukulele – wir sehen uns am anderen Ende der Welt wieder. 

Mit welchem Auftritt hast du die Jury davon überzeugt, dass du unbedingt ins Finale gehörst?

Schon lange beschäftige ich mich mit der Evolution des Gurus, einem nahen Verwandten des Urlaubsgurus. Mein wissenschaftlich fundierter Vortrag über diese Spezies hat der Jury Aufschluss über den Alltag des Gurus gegeben und vielleicht den ein oder anderen zum Schmunzeln gebracht.

Das kann ich mir vorstellen. Eine außergewöhnliche Idee. Was hast du gedacht, als du die Nachricht bekommen hast, dass du im Finale dabei bist?

Ach du heiliger Guru! Ich habe während dem Casting die unglaublich gute Konkurrenz gesehen und hatte eigentlich nicht mit dem Recall gerechnet.

Und trotzdem bist du dabei. Super Sache! So – jetzt hast du die Chance in 20 Worten und mit einem Selfie auszudrücken, warum gerade DU diesen Praktikumsplatz unbedingt verdient hast…

Weil ich egal wann, wo und in welchem Terrain, einen guten Eindruck für den Urlaubsguru und sein Team machen werde.

DCIM101MEDIA

Das klingt wie Musik in meinen Ohren! Wenn du der Glückliche bist, der den Platz bekommt, worauf freust du dich am meisten?

Ich freue mich vor allem auf die vielen tollen Erlebnisse und Erfahrungen im Laufe meines Praktikums. Außerdem würde ich gerne meinen Guru-Kollegen in dem ein oder anderen Tischtennis Match meine schwäbische Rückhand präsentieren.

Alles klar – ich bin gespannt. Danke für deine Zeit und viel Glück!

 

Das waren sie, die 12 Kandidaten, die es bis ins Finale des großen Castings ums Praktikum deines Lebens geschafft haben. Ich drücke allen die Daumen – nicht mehr lange, dann steht schon fest, wer um die Welt jetten und Urlaubsguru-Schnäppchen testen wird.