Schließt die Augen und stellt euch vor, ihr befindet euch inmitten eines tropischen Regenwaldes. Morgens ertönt sanftes Meeresrauschen in euren Ohren, nach dem Frühstück auf der Terrasse hüpft ihr in euren Pool und genießt die fantastische Aussicht auf die Andamanensee. Wie das genau aussieht, seht ihr jetzt.

Ein Urlaub auf Phuket ist einfach immer eine super Idee. Einige besuchen die größte thailändische Insel nur für ein paar Tage, während sie von Insel zu Insel schippern, andere wiederum entscheiden sich für einen längeren Aufenthalt, um die Vorzüge dieser wunderschönen Insel in vollen Zügen zu genießen. Solltet ihr euch für die zweite Variante entscheiden und auf der Suche nach Ruhe und Erholung sein, so kann ich euch die ruhige Westküste Phukets wärmstens empfehlen. Genau hier, genauer gesagt am Naithon Beach, befindet sich ein ganz besonderes Urlaubsparadies – das Trisara Villa Resort.

Diese Poolvillen auf Phuket machen sprachlos

Es ist nicht so, als bräuchte man diesen Luxus, um zu überleben, aber seien wir mal ehrlich: Wer würde nicht gerne an einer privaten Strandbucht urlauben, in einer alleinstehenden Villa mit Meerblick wohnen und dabei auch noch über einen eigenen Pool verfügen? Hinzu kommt auch noch die spektakuläre Lage inmitten eines tropischen Regenwaldes. Lärm und hektisches Treiben? Davon seid ihr hier meilenweit entfernt. Stattdessen genießt ihr einen luxuriösen Aufenthalt an der ruhigen Westküste Phukets, der kaum schöner sein könnte. Die Vorstellung vom perfekten Traumurlaub auf Phuket wird hier sogar noch übertroffen, das kann ich euch jetzt schon sagen.

Die Vorstellung vom perfekten Traumurlaub auf Phuket wird hier sogar noch übertroffen…

Je nachdem, welche Ansprüche ihr habt, könnt ihr zwischen einer Poolvilla, einer Suite oder sogar einer privaten Residenz für bis zu 6 Personen wählen. Dabei verfügt jede dieser Unterkünfte über einen eigenen Pool, punktet mit einem stilvoll luxuriösen Ambiente und ist umgeben von einem exotischen Garten, der für die nötige Privatsphäre sorgt. Allein die Vorstellung, wie man in diesem Infinitypool relaxt und einen fantastischen Blick auf die Andamanensee genießt – wie schön das Leben doch sein kann!

Seht euch diese Poolvillen an…

Auch das stilvolle Interieur kann sich sehen lassen

Wellness und Genuss auf höchstem Niveau

Solltet ihr mal nicht eure Bahnen im Pool schwimmen oder am Strand in der Hängematte chillen, so bietet sich der 1500 m² große Spa- und Wellnessbereich doch hervorragend an, um dem Körper eine wahre Wohltat zu gönnen. Die großzügigen Suiten, die extra für private Wellnessbehandlungen vorgesehen sind, verfügen sogar über eine großzügige Terrasse, sodass ihr eure Anwendungen auf Wunsch auch im Freien und mit Blick aufs Meer genießen könnt. Ein besonderes Highlight ist hier die „Royal Trisara“, eine Massage, bei der doch tatsächlich sechs Hände gleichzeitig massieren. So etwas habt ihr bestimmt noch nicht erlebt! Weitere Angebote sind hier zum Beispiel Meditationskurse, Yoga oder auch Pilates. Ein Paradies für Erholungssuchende!

Wer sich nach dem Rundum-Wohlfühl-Programm etwas Leckeres zu essen genehmigen möchte, der ist in einem der zwei schicken Restaurants gut aufgehoben, wo es frisch zubereitete thailändische Spezialitäten auf der Speisekarte gibt. Auf Wunsch wird aber gerne auch ein Barbecue Abend oder ein romantisches Candle Light Dinner am Strand organisiert – alles zum Wohl der Gäste. Dass dieser Luxus aber auch seinen Preis hat, dürftet ihr wohl spätestens beim Anblick der ersten Bilder vermutet haben: Rund 600€ aufwärts zahlt man hier pro Nacht. Kann man sich mal gönnen, oder?

 

© Artikelbild: Trisara

Lust auf einen Urlaub in Thailand?

Hier geht es zu meinen aktuellen Thailand Deals ◄

Weitere Thailand Tipps: