Ihr wollt euch im Urlaub nicht immer nur mit Händen und Füßen verständigen? Dank der praktischen Pons Bildwörterbuch App könnt ihr solche unangenehmen Situationen bald ganz einfach umgehen. Wie das funktionieren soll? Ich verrate es euch!

Endlich steht wieder der wohlverdiente Sommerurlaub vor der Tür! Dieses Jahr soll es mal ein anderes Urlaubsland werden – wie wäre es zum Beispiel mit der sonnenverwöhnten, italienischen Trauminsel Sizilien? Oder vielleicht mit der wunderschönen Französischen Riviera? Ganz egal, wohin es euch dieses Jahr verschlägt, Urlaub ist einfach immer schön. Allein der Gang zum Strand, die frische Meeresluft und der Sand unter den Zehen zaubert uns doch immer wieder ein Lächeln ins Gesicht.

Doch besonders, wenn es an ein fremdes Urlaubsziel geht, möchten sich viele Reisende vorher ein wenig mit dem Land, der Sprache und der Kultur vertraut machen. Man sieht sich Bilder im Netz an, informiert sich ein wenig über das Urlaubsziel und möchte zumindest ein paar wichtige Wörter in der jeweiligen Landessprache kennen und verstehen. Solltet ihr besonders auf Letzteres großen Wert legen und euch vielleicht sogar etwas mehr mit Einheimischen unterhalten wollen, dann kommt die Pons Bildwörterbuch App, die ihr sogar ganz bequem offline nutzen könnt, wie gerufen für euch.

Die Pons Bildwörterbuch App

Vorteile | So funktioniert’s | Jetzt downloaden!

Spanisch Pons

Vorteile der Pons Bildwörterbuch App

An einem ganz neuen Urlaubsort ist man meist noch etwas orientierungslos. Man erfragt sich gerne den bequemsten Weg zum Strand, möchte wissen, wo sich gute Restaurants befinden oder auch, wie man am besten in den nächstgelegenen Nachbarort kommt. Eigentlich fängt es sogar schon am ersten Tag an, wenn man sich mittags mal eben einen kleinen Snack und dazu ein erfrischendes Getränk bestellen möchte. „Ein Thunfischbaguette, aber bitte ohne Remoulade. Und eine Apfelsaftschorle, aber keinen puren Apfelsaft, es soll sprudeln.“ Los geht die Verwirrung im Kopf, die Sucherei nach passenden englischen oder vielleicht sogar französischen Wörtern – der Bedienung steht bereits ein großes Fragezeichen ins Gesicht geschrieben.

Doch jetzt ist Schluss damit! Ladet euch einfach die Pons Bildwörterbuch App herunter, um genau solche leicht stressigen Situationen im Urlaub zu vermeiden. Dank dieser App könnt ihr euch die wichtigsten Wörter der jeweiligen Landessprache ganz bequem vor der Reise aneignen, indem ihr diese anhand von Bildern und Audioaufnahmen lernt. So könnt ihr euch neue Vokabeln leichter und vor allem schneller merken, denn Studien zufolge kann unser Gehirn die Kombination aus Wort und Bild besser verarbeiten und abspeichern als geschriebene Wörter. Wer dazu keine Lust oder Zeit hat, kann das Handy auch einfach in der passenden Situation zücken, um nach dem fehlenden Begriff zu suchen. Zeigt dies dann eurem Gegenüber oder lasst es sogar vorsprechen – dank der praktischen Audiofunktion kann man die einzelnen Wörter nämlich ganz einfach auch abhören. Die App ist bisher in folgenden Sprachen verfügbar:

So funktioniert‘s

Vermeidet kleine Unannehmlichkeiten aufgrund sprachlicher Barrieren und macht es euch spielend leicht, indem ihr vor oder auch während des Urlaubs auf die Pons Bildwörterbuch App zurückgreift. Öffnet die App in eurer jeweiligen Wunschsprache, lernt als Einsteiger Lektion für Lektion anhand von Bildern und Audios oder sucht einfach nach dem gewünschten Begriff, den ihr gerade benötigt. Das Beste daran ist, dass ihr für die App noch nicht einmal eine Internetverbindung benötigt: Nach dem Download könnt ihr die einzelnen Kapitel aufrufen und einfach auf das zeigen, was ihr haben möchtet oder es sogar vorsprechen lassen. So erleichtert ihr euch nicht nur die Kommunikation, sondern macht den Einwohnern auch noch eine kleine Freude, vor allem, wenn ihr die Wörter sogar selbst versucht auszusprechen –  das sehen Einheimische schließlich immer gerne.

Die Pons Bildwörterbuch App auf einen Blick:

  • Grund- und Aufbauwortschatz (A1 bis C1)
  • Vokabeln lernen mit thematischem Kontext (z.B. Essen & Trinken, Erde & Natur, Berufe uvm.)
  • Einfaches Lernen durch audio-visuelle Reize
  • Spielerische Vokabelübungen für das Langzeitgedächtnis
  • Mehr als 15.000 Wörter, Übersetzungen, Sprachdateien und Fotos
  • Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Türkisch

Beispiel Italienisch

Holt euch die App!

Ihr seid nun neugierig geworden und wollt diese coole App unbedingt mal ausprobieren? Ob Sprachtalent oder nicht – mit der Pons Bildwörterbuch App kann jeder bequem und kinderleicht mit dem Sprachenlernen beginnen. Ladet euch die App in eurer gewünschten Sprache bei iTunes oder im Google Play Store herunter und schon kann es losgehen! Worauf wartet ihr noch? :) Im Folgenden findet ihr alle bisher verfügbaren Sprachen und die entsprechenden Links zum Download:

© Artikelbild: Thomas Lefebvre