„Die Stadt, die niemals schläft“ hat mal wieder ihre Höchstleistung gezeigt und bewiesen, wie sie hunderte von Menschen begeistern und beeindrucken kann. Denn seit dem 18. November schillert es am Time Square der New Yorker Metropole noch bunter. Grund dafür ist eine neue Videoleinwand. Aber es ist keine gewöhnliche Leinwand, sondern die größte und teuerste der Welt!

Mehr als 100 Meter lang und 2.300 Quadratmeter groß ragt die gigantische Leinwand acht Stockwerke eines Hotels hoch. Mit 24 Millionen LED-Pixeln hat sie sogar eine höhere Auflösung als der beste Fernseher und präsentiert New Yorkern und Touristen eine noch nie da gewesene Bildqualität vom aller Feinsten. Selbst wenn man ganz dicht vor der mächtigen Leinwand steht, ist das Dargestellte ganz genau zu erfassen. Wahnsinn oder?

 

Google sichert sich Werbefläche

Eine breite Masse an Menschen hat sich Dienstagnacht am Times Square versammelt, um die neue Leinwand zu bestaunen und auf Bildern festzuhalten. Das Unternehmen Clear Channel Spectacolor vermietet die neue Werbefläche. Es sollen sogar Kameras an der riesigen Videotafel montiert sein, die Momente von Passanten festhalten und übertragen. Der Konzern Google sicherte sich als erstes die Werbefläche und das sogar bis Januar.

Also ich bin total beeindruckt und ihr? New York ist ja so schon eine Reise wert, aber jetzt reizt es mich noch mehr einen Trip in die Metropole zu unternehmen! :-)

Riesige Videoleinwand am Times Square SPENCER PLATT / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / AFP
SPENCER PLATT / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / AFP