New York hat seinen ganz eigenen Duft – herangetragen vom Wind umweht er Touristen und Einheimische, wenn sie durch die Straßen schlendern. Falafel, Pita, Hot Dogs oder auch Tacos, hier wird einfach jeder satt.

Die Metropole New York ist immer wieder ein Highlight einer jeden USA-Reise. Ob Freiheitsstatue, Broadway oder Central Park – in New York gibt es einfach unfassbar viel zu sehen und zu erleben. Doch es sind nicht nur die sehenswerten Orte und die etlichen Wolkenkratzer, die einen New Yorker Touristen besonders staunen lassen, sondern auch das riesige Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten, die den Gaumen erfreuen. Ob ein kleiner Imbissstand mit Hot Dogs oder erstklassige Edelrestaurants, die Bandbreite an Essensangeboten in der Stadt, die niemals schläft, scheint unendlich groß zu sein. An jeder Ecke gibt es Restaurants und zwar für jeden Geschmack und für jeden Preis.

Essen wie die Locals in New York

New Yorker Pizza | Hot Dogs an jeder Ecke | Burger sind ein Muss

Bagels, Donuts & Cronuts | New Yorker Cheese- & Cupcakes | Trend Street Food

New Yorker Pizza – besser als in Italien?

Wer von uns liebt es nicht, eine leckere Pizza zu verputzen? Auch wenn viele von euch bei diesem Gericht nun bestimmt direkt an Italien denken, muss ich euch sagen: Dann habt ihr wohl noch nie eine echte New Yorker Pizza gegessen. Denn die ist einfach nur köstlich und ein wahrer Leckerbissen der Metropole! Es gibt so viele Variationen, doch die richtige New Yorker Pizza hat einen dünnen Teig und ist mit Mozzarella und Marinara Sauce belegt.

Natürlich gibt es in New York etliche Pizzerien, doch Lombardi’sRoberta’s, Joe’s Pizza und John’s of Bleeker Street stellen definitiv vier der wohl besten Anlaufstellen dar. So ist das Lombardi’s beispielsweise die älteste Pizzeria New Yorks, in der die Pizzen sogar noch in einem alten Kohleofen gebacken werden. Währenddessen können im Roberta’s auch mal die einen oder anderen Prominenten gesichtet werden, wie etwa Beyoncé und Jay-Z. Und auch das John’s of Bleeker Street muss sich mit seinen köstlichen Pizzen und den leckeren Pizza-Belägen nicht verstecken!

New York Food Guide

Köstliche Hot Dogs an jeder Ecke in New York

Ein ebenfalls beliebtes Gericht der New Yorker ist zweifelsohne der Hot Dog. So findet ihr an beinahe jeder Ecke kleine Imbisswagen, wo ihr ein Würstchen auf die Hand kaufen könnt. Dafür, dass der Snack sich mittlerweile zum wohl begehrtesten Fast Food Gericht in New York entwickelt hat, ist übrigens der deutsche Einwanderer Charles Feltman verantwortlich. Er verkaufte 1871 auf Coney Island zum ersten Mal Hot Dogs und sorgte dafür, dass seitdem auf der Insel das populäre Restaurant Nathan’s Famous vorzufinden ist. Neben diesem Restaurant gibt es aber noch zahlreiche andere tolle Anlaufstellen für einen köstlichen New Yorker Hot Dogs. Mindestens genauso beliebt sind übrigens Brezeln, die auf Englisch Pretzels heißen.

New York Food Guide
Foto: iStock.com/mizoula

 

Burger – ein Muss bei einem Trip in die Metropole

Ebenso begehrt wie der Hot Dog ist natürlich der Klassiker: ein köstlicher, saftiger Burger! Somit ist ein Besuch eines New Yorker Burger Restaurants ein wahres Muss bei einem Aufenthalt in der atemberaubenden Metropole. Fündig wird man da natürlich schnell, schließlich können die Burger in den verschiedensten Variationen und in etlichen Lokalen verzehrt werden. Diese bieten den New Yorkern und ihren Touristen einen richtig leckeren Burger und als Beilage natürlich frisch frittierte Pommes. Diese dürfen bei einem echten New Yorker Burger nämlich niemals fehlen. Top-Tipps für Burger in New York sind:

New York Food Guie
Foto: iStock.com/wdstock

Bagels, Donuts & Cronuts – die New Yorker Bäckereien haben allerhand zu bieten

Von den warmen, appetitanregenden Fast Food Gerichten kommen wir nun zu den legendären Bagels oder auch Donuts und Cronuts. Während wir Deutschen morgens gerne mal ein frisches Brötchen oder eine Scheibe Brot essen, bevorzugen die Amerikaner dann doch eher Bagels für den Start in den Tag. Diese gibt es dann in den unterschiedlichsten Kreationen – ob mit Sesam, Zwiebeln oder auch Mohn. Der klassischste Belag ist Frischkäse, aber es gibt auch ausgefallenere Varianten. Die besten gibt es hier bei Murrays Bagels, Absolute Bagels und Zucker’s.

New York Food Guide

Das süße Pendant zum Bagel ist der Donut. Das ebenfalls runde, mit einem Loch in der Mitte versehene Gebäck gibt es mit den farbenprächtigsten Zuckerglasuren. Aus dem Klassiker hat sich vor ein paar Jahren ein neues süßes Teilchen entwickelt: der Cronut, ein Mix aus Croissant und Donut. In der Dominique Ansel Bakery könnt ihr das Original probieren, allerdings muss man dort schon mal Schlange stehen, um eine der begehrten Köstlichkeiten zu ergattern. Klingt ganz schön verrückt, ist aber typisch New York, finde ich!

New York Food Guide

Vorsicht, Suchtgefahr – New Yorker Cheese- & Cupcakes

Ihr liebt Käsekuchen? Dann solltet ihr mal den New Yorker Cheesecake probieren – und ich garantiere euch, ihr werdet süchtig! Die New Yorker vergöttern ihren legendären Käsekuchen und das nicht ohne Grund. Den wohl besten New Yorker Cheesecake findet man bei Junior’s, wo er bereits seit über 50 Jahren gebacken wird. Doch auch Two Little Red Hens, Lady M Confections und Eileen’s Special Cheesecake sind tolle Anlaufstellen für den Verzehr dieser äußerst leckeren Kreation.

Ein weiteres Gebäck, das ihr während eurer Zeit in New York unbedingt probieren müsst, ist ein Cupcake. Auch wenn diese in den letzten Jahren ihren Weg nach Deutschland gefunden haben, kann ich euch versichern, dass ihr nirgendwo auf der Welt eine so breite und leckere Auswahl findet wie hier. Besonders empfehlswert ist übrigens die Magnolia Bakery, in der schon Carrie Bradshaw und ihre drei Freundinnen aus der legendären Serie „Sex and the City“ einkauften. Ein weiteres Highlight ist Sprinkles Cupcakes. Dort könnt ihr nicht nur in liebevoller Atmosphäre eine Kaffeepause einlegen, sondern euch sogar, falls es mal schnell gehen muss, einen Cupcake am Automaten ziehen – der Cupcake ATM (dt.: Geldautomat) ist eins dieser einzigartigen Geschäftsmodelle, wie es sie nur im Big Apple gibt!

New York Food Guide
Foto: iStock.com/wdstock

Trend Street Food: Die besten Food Trucks

So, jetzt habe ich euch einige der klassischen New Yorker Spezialitäten vorgestellt. Einen aktuellen Trend stellt hingegen der Street Food dar. Wie ich bereits oben erwähnt habe, stehen überall in der Metropole verteilt bunte Imbisswagen mit köstlichen Hot Dogs, doch an diesen sogenannten Food Trucks gibt es natürlich noch viel mehr an kulinarischen Angeboten. Ob Pizza, Wrap oder Eiscreme – die Auswahl ist einfach riesengroß, schließlich halten die New Yorker auf ihrem Weg zur Arbeit oder in ihrer Pause gerne mal an einem der verschiedenen Trucks an, um sich etwas Köstliches zu gönnen.

Mein absoluter Insider-Tipp, wenn es um Street Food in New York geht? Der Smorgasburg Food Market in Brooklyn. Die vielen kleinen Stände mit den unterschiedlichsten Leckereien sind ein Paradies für Foodies – süß oder deftig, hier gibt es alles, was das Herz begehrt!

New York Food Guide
Foto: iStock.com/Bledowski

 

So, das war meine kleine Übersicht der köstlichsten und besten Spezialitäten der Metropole New York. Falls ihr demnächst mal dort seid, solltet ihr unbedingt einige der leckeren Köstlichkeiten probiert haben, ihr werdet garantiert begeistert sein. Und wer möchte, kann mir danach gerne von seinen kulinarischen Highlights berichten!

Zum Schluss habe ich noch einen kleinen Tipp für das Sightseeing in New York: Mit dem New York Pass kommt ihr ohne Probleme in alle Sehenswürdigkeiten der Stadt und spart dabei sogar noch bares Geld!

 

Hier geht’s zu meinen aktuellen New York Deals ◄

Mehr zum Thema New York in meinem Reisemagazin

© Titelbild: iStock.com/gerenme