Ihr fragt euch, warum einige Buchstaben aus dem Urlaubsguru-Logo und den Logos und Namen großer Firmen und Sehenswürdigkeiten verschwunden sind? Und was es mit dieser Aktion auf sich hat? Hier bekommt ihr alle Infos zum wichtigen Trend #MISSINGTYPE.

Wenn Google und Amazon, Microsoft oder aber die Stadt Toronto in ihren Logos freiwillig auf die Buchstaben A, B und O verzichten, dann darf man sich zu Recht wundern. Denn nichts ist wichtiger, als ein gut lesbares Logo, oder? Denkste, denn gerade diese Aktion sorgt derzeit für erstaunte Gesichter derer, die im Netz oder auch draußen auf der Straße, die Namenszüge mit den fehlenden Buchstaben lesen.

#MISSINGTYPE ist ein wichtiger Trend

Unter dem Hashtag #MISSINGTYPE findet man im Netz hunderte Einträge von Privatpersonen, Firmen und bekannten Persönlichkeiten, die ihre Logos, Namen oder auch einfach Botschaften schreiben – und das ganz ohne die Buchstaben A, B und O. Da braucht es manchmal die eine oder andere Sekunde, um die Botschaft zu entziffern.

Doch was soll das Ganze eigentlich?

„Are you a #MISSINGTYPE?“ fragt die britische Organisation NHS Blood and Transplant, und sucht mit dieser werbewirksamen Aktion nach Blutspendern der besonders häufig benötigten Blutgruppen A, B und Null (die einfachheitshalber in ein O umgewandelt wurde). Wer also sinnbildlich seine fehlenden Buchstaben abgibt, macht mit bei einem Trend, der hilft, wieder mehr Menschen für die Wichtigkeit von Blutspenden zu sensibilisieren.

Url  u  sguru.de macht mit

Eine tolle Aktion der Organisation NHS Blood and Transplant und absolut unterstützenswert. Deshalb gibt urlaubsguru.de in den kommenden Tagen zwei Buchstaben ab. Wir hoffen, dass wir damit helfen, uns selbst und euch daran zu erinnern, wie wichtig es ist, Blut zu spenden und so Leben zu retten. Macht mit – hier bekommt ihr alle Infos zum Blutspendienst des Deutschen Roten Kreuzes in Deutschland.

logo_urlaubsguru_1412x306

Ihr fühlt euch angesprochen? Dann nichts wie los:

Hier könnt ihr euch die Aktion aus Großbritannien noch mal genau anschauen

Video: Youtube / NHS Give Blood