Jedes Wochenende dasselbe! Der Wein hat mal wieder zu gut geschmeckt und aus zwei Gläsern wurde eine Flasche. Der DJ legte gestern besonders gut auf und überhaupt ließ es sich so schön feiern. Weniger spaßig ist da der Tag danach. Die MATT Hangover Bar in Amsterdam gewährt allen Katergeplagten Asyl.

Wer kennt das eigentlich nicht: Nach einer durchzechten Nacht mit Freunden merkt man erst am Tag danach, dass man vielleicht doch etwas zu tief ins Glas geschaut hat. Die letzten fünf Shots hätte man sich getrost schenken können und auch die Lokalrunde um drei Uhr morgens war eindeutig eine zu viel. Schnell wird klar „Ich trinke nie wieder Alkohol!“ – diesen Schwur hat wohl schon jeder Erwachsene einmal abgeleistet und bei nächster Gelegenheit auch gleich schon wieder gebrochen. Was nach so einer Partynacht folgt, ist der blanke Horror. Kopfschmerzen, Übelkeit und von dem Geschmack im Mund möchte ich erst gar nicht sprechen. Doch dem allen wird jetzt in Amsterdam Abhilfe geschaffen. Die MATT Hangover Bar gewährt allen Leidtragenden der letzten Zechtour Einlass.

Video: Matt Sleeps

Eine Wellness-Oase nach feucht-fröhlicher Nacht

Am Eingang der Bar begrüßt einen ein wie aus dem Ei gepellter Katerengel, der erst einmal euren Promillepegel misst. Ist diese Hürde geschafft – und das dürfte für das Klientel dieser Lokalität kein Problem darstellen – ist der Weg zu einer wahren Erholungsoase frei. An der Rezeption noch schnell Highheels gegen Fleeceschlappen eintauschen und die Ausnüchterung kann beginnen.

Beim Betreten der Bar erwarten euch Palmen und ein begrünter Boden. Pflanzen liefern schließlich Sauerstoff und frische Luft ist hier bitter nötig! Wem das nicht reicht, der kann an der Sauerstoffbar extra Luft tanken. Das soll helfen, eure Katersymptome schneller los zu werden. Doch was wünschen wir uns wirklich, wenn wir völlig erschöpft und trunken sind? Richtig, ein Bett! Auch dafür ist in der MATT Bar natürlich gesorgt. Überall stehen Betten und Couchlandschaften für die Besucher bereit, die nur auf die geschundenen Leiber gewartet haben.

 

Auf liebesbedürftige Trunkenbolde warten außerdem riesige Teddybären zum Kuscheln. Und für all diejenigen, denen die Sonne am Tag nach der Riesensause wieder einmal viel zu hell scheint, liegen Schlafmasken bereit. Ihr seht also, es mangelt einem an nichts! Gut, außer vielleicht an einem klaren Kopf. Aber mit dem richtigen Katerfrühstück verzieht sich auch langsam der Nebel hinter den Augen wieder.

Smoothies und Frühstück ans Bett

Das Personal kümmert sich mit Hingabe um seine leidenden Gäste. Es serviert ihnen Vitaminbomben in Form von Smoothies und versorgt sie mit frischem Wasser. Selbst eine komplette Mahlzeit könnt ihr bei eurem Aufenthalt in der MATT Hangover Bar bestellen. Und so könnt ihr es euch, in einem Kokon aus Decken eingewickelt, mit euren Leidensgenossen und einer Extraportion Netflix gut gehen lassen.

Sunday chillings 💚 mega trots op @dec.amsterdam 🙋🏼 #matthangoverbar #sexandthecity #foodora

Ein von Wendy Brans (@wendybrans) gepostetes Foto am 25. Sep 2016 um 7:24 Uhr

 

Vom Matratzen Startup zur Hangover Bar

Matt Sleeps ist ursprünglich ein aus Amsterdam stammendes Start-up-Unternehmen, das Matratzen herstellt. Das Konzept ist so einfach wie genial, gefeiert wird schließlich jedes Wochenende und in Amsterdam erst recht. Zuerst war nur ein an vier aufeinanderfolgenden Wochenenden stattfindendes Event im September geplant. Dadurch, dass sich diese Veranstaltungen jedoch so großer Beliebtheit erfreuten, wurde daraus eine Bar. Seitdem könnt ihr jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag die MATT Hangover Bar zwischen 10 und 18 Uhr besuchen. Ich rate euch jedoch, im Voraus ein Bett zu reservieren, denn wie bereits erwähnt – die Ausnüchterungsplätze sind heiß begehrt.

 

 

Wenn ihr Lust auf eine Städtereise nach Amsterdam bekommen habt, oder die MATT Hangover Bar sogar selbst ausprobieren wollt, dann schaut doch mal in meine aktuellen Deals! Viel Spaß bei eurem Städtetrip – egal, aus welchem Grund es euch hierher lockt! ;)

 

Hier geht es zu meinen aktuellen Amsterdam Deals ◄

In meinem Reisemagazin findet ihr weitere tolle Amsterdam Tipps: