Das sind wirklich schlechte Nachrichten, die uns da aus der Ukraine erreichen.
Die Passagiermaschine MH17 der Malaysian Airlines über der Ostukraine ist abgestürzt. Es sollen 15 Besatzungsmitglieder und 280 Passagiere an Bord gewesen sein. Das Flugzeug war am Flughafen Amsterdam gestartet und sollte Kuala Lumpur im Laufe der Nacht erreichen.

Flugzeug von Rakete getroffen

Mitterweile gibt es viele Details zur Ursache des Verschwindens. Im Netz kursieren diverse Twitterbilder und Videos, die die Absturzstelle und die Rettungsarbeiten bei Donezk zeigen sollen. Es gilt als sicher, dass die Maschine der Malaysian Airlines von einer Rakete abgeschossen wurde. Zur Zeit des Verschwindens soll sich das Flugzeug in 10 km Höhe befunden haben. Malaysian Airlines hatte erst vor einigen Monaten mit dem unaufgeklärten Verschwinden einer anderen Maschine zu kämpfen. Es werden mindestens 298 Tote vermutet. Unter den Opfern sind mit hoher Wahrscheinlichkeit auch vier Deutsche.

Lufthansa hat bereits angekündigt, alle Maschinen umzuleiten und den Luftraum um die Ost-Ukraine weiträumig zu meiden. Ich halte euch natürlich mit weiteren Details auf dem Laufenden.