Die John Jacob Astor Estate, eine erst kürzlich eröffnete Überwasser-Villa auf den Malediven, setzt ganz neue Maßstäbe. Verabschiedet euch schon mal von allen Vorstellungen, die ihr bisher im Kopf hattet, wenn ihr an Luxus auf den Malediven gedacht habt – denn diese werden gleich maßlos übertroffen.

Die Malediven hauen mich einfach immer wieder um. Sei es, wenn ich in Erinnerungen schwelge und an einen meiner schönsten Urlaube zurückdenke, oder auch, wenn ich einfach das Netz durchforste und wieder eine unglaublich schöne Unterkunft auf den Malediven finde. Besonders typisch sind hier die traumhaften Überwasser-Bungalows, die sich direkt auf dem türkisschimmernden Wasser des Indischen Ozeans befinden. Wer beim Anblick solcher Unterkünfte denkt, mehr Luxus geht nicht, der liegt falsch. Ich stelle euch die neu eröffnete Luxusvilla John Jacob Astor Estate vor, die Teil des exklusiven St. Regis Maldives Vommuli Resorts ist, einmal genauer vor. Taucht ein in eine Welt, die ihresgleichen sucht, sie aber wohl niemals finden wird…

Luxusvilla auf den Malediven

Willkommen in der John Jacob Astor Estate | Luxus pur

Verliebt in die Malediven!

str4315gr-212679-John Jacob Astor Estate – Main Terrace Daytime-Med

Luxus, der keine Grenzen kennt

Drei Schlafzimmer, von denen jedes über eine Terrasse mit eigenem Pool verfügt, ein Heimkino mit 85 Zoll LCD TV, ein privates Gym, ein Arbeitszimmer, ein großzügiges Esszimmer mit Küche und natürlich ein eigener Wohnbereich für euren Butler und eure Nanny, sodass euch diese auch wirklich rund um die Uhr zur Verfügung stehen – habe ich noch irgendetwas vergessen? Nein, ich denke, das sollte reichen, um euren Aufenthalt in der größten und wohl luxuriösesten Wasservilla auf den Malediven so angenehm wie möglich zu gestalten.

Ihr fragt euch gerade, wie groß diese Luxusvilla auf den Malediven bei solch einer Anzahl an diversen Annehmlichkeiten wohl sein mag? Ich verrate es euch: Sage und schreibe 1540 Quadratmeter! Damit zählt sie zu den größten Überwasser-Bungalows, die jemals gebaut worden sind. Allein der fantastische Infinitypool ist unglaubliche 92 m² groß, dazu gibt es noch zwei Jacuzzis, ein Spa Zimmer und wie bereits erwähnt ein eigenes Fitnessstudio, das sogar mit einem Yoga Raum ausgestattet ist.

Also wenn ich mir die Bilder so ansehe, kann ich mir nur allzu gut vorstellen, wie ich mich von meinem riesigen Kingsize Bett langsam in den großartigen Infinitypool begebe und den Blick auf den Indischen Ozean genieße, während der Butler gerade in der Küche die erste Mahlzeit des Tages zubereitet. Danach eine Runde Yoga oder doch lieber Schnorcheln? Die Treppe, die direkt ins Meer führt, sieht jedenfalls ganz schön verlockend aus…

Fast zu schön, um wahr zu sein

Was sich im ersten Moment vielleicht anhört wie ein Traum, wurde auf den Malediven tatsächlich in die Realität umgesetzt. Eine Villa, direkt im Indischen Ozean, die alle Vorstellungen von Luxus übertrifft.

„Normaler“ Luxus ist DAS nicht!

Wirft man allerdings einen Blick auf den Preis, der bei 27.600 Dollar aufwärts pro Nacht liegt, so wird schnell klar – ein Aufenthalt wird für die Normalsterblichen unter uns wohl doch leider nur ein Traum bleiben. Aber ich kann euch trösten: Das St. Regis Maldives Vommuli Resort wartet noch mit weiteren 33 Land- und 43 Wasservillen auf euch, die „nur“ zwischen 2.600 und 17.600 Dollar pro Nacht kosten. ;) Und glaubt mir, auch diese können sich sehen lassen!

Wow, mir fehlen die Worte! Diese Villa toppt einfach alles, was ich bisher an Luxusunterkünften auf den Malediven gesehen habe. Wäre sie euch so viel Geld wert?

 

Ihr habt nun Fernweh?

Die besten Malediven-Angebote

Verliebt in die Malediven!