Unter einer luxuriösen Pauschalreise können sich die meisten von uns etwas vorstellen – 5 Sterne Hotel, direkte Strandlage und All Inclusive Verpflegung. Wer es noch etwas komfortabler haben möchte und mehr Budget zur Verfügung hat, bucht einfach noch Flüge in der Business Class hinzu und statt eines Hotels vielleicht eine eigene kleine Villa. Ja, das klingt durchaus nach einem Luxusurlaub! Doch was ich euch jetzt präsentiere, toppt jede Vorstellung einer Luxusreise – haltet euch fest. Ein erster Blick auf die Bilder des Four Seasons Privatjets lässt vielleicht erahnen, was die Glücklichen, die diese Reise gebucht haben, alles erwartet.

Einmal um die Welt in 24 Tagen, bitte!

Four Seasons Privatjet bringt euch an die schönsten Orte der Welt

Vielen von euch dürfte Four Seasons ein Begriff sein. Wer einen unvergesslichen Luxusurlaub verbringen möchte, der ist in einem der mittlerweile mehr als 70 Four Seasons Luxus-Hotels und -Resorts goldrichtig. Ob in Dubai, auf den Malediven oder in Los Angeles – wo Luxus gefragt ist, gibt es auch ein Luxushotel. Jetzt stellt euch mal vor, ihr könnt den erstklassigen Service nicht nur am Boden, sondern auch hoch über den Wolken genießen, stattet nebenbei auch noch den schönsten Orten der Welt einen Besuch ab und übernachtet während eures Aufenthalts im jeweiligen Land in exklusiven Four Seasons Unterkünften. Ein Ding der Unmöglichkeit? Von wegen! Solltet ihr diese Reise buchen, heißt es erst einmal „Herzlich willkommen an Bord des Four Seasons Privatjets“, dem ersten Flugzeug unter der Flagge einer Hotelgruppe, der euch auf eine Weltreise der ganz besonderen Art mitnimmt.

First stop: Los Angeles

Es sind insgesamt 24 Tage, 8 wundervolle Destinationen und 1 luxuriöser Privatjet, die diese Reise zu einer der legendärsten Reisen machen, die man sich nur vorstellen kann. Der exklusive Four Seasons Privatjet, eine Boeing 757, lässt absolut keine Wünsche offen. Zeitgenössisches Design und eine luxuriöse Ausstattung kombiniert mit einer zehnköpfigen Kabinen-Crew, die nach den Four Seasons Standards ausgebildet wurde, sorgen für eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre. Ein unvergessliches Reiseerlebnis ist hier zweifelsohne vorprogrammiert.

Das erste Ziel des sogenannten „Four Seasons Around the World Trips“ lautet Kalifornien, Los Angeles. Nach einem komfortablen Flug im Privatjet, der euch wahrlich umhauen wird, geht das Abenteuer in dieser pulsierenden Metropole weiter. Neben einem erstklassigen Welcome-Dinner und atemberaubenden Bauwerken, erwartet euch hier das luxuriöse Beverly Wilshire Hotel, das natürlich ebenfalls zur Hotelkette Four Seasons zählt.

Next stop: Hawaii, Bora Bora & Sydney

Nach zwei wundervollen Tagen in Los Angeles geht es schließlich weiter auf die berühmte Trauminsel Hawaii, wo euch ein einzigartiger Helikopter-Rundflug sowie das traumhafte Four Seasons Resort Hualalai erwartet. Auch hier heißt es nach zwei Übernachtungen wieder Abschied nehmen, bevor es zur nächsten Trauminsel, nach Bora Bora weitergeht. Türkisblaues schimmerndes Wasser, traumhafte Sandstrände und eine atemberaubende Unterwasserwelt sind nur einige der Dinge, die euch hier zweifelsohne begeistern werden.

Vom Tauch- und Schnorchelurlaub geht es schließlich über zum Surfurlaub. Und welche Destination könnte da besser geeignet sein, als das wunderschöne Australien? 3 Tage Sydney und jede Menge sensationeller Sehenswürdigkeiten, wie das imposante Sydney Opera House und die weltberühmte Hafenbrücke, warten hier auf euch. Für die nötige Entspannung sorgt das einzigartige Four Seasons Hotel Sydney, in dem euch die Wünsche von den Augen abgelesen werden.

Asien erleben – Bali, Nordthailand & Indien

Von Sydney aus geht es etwas weiter in Richtung Nordwesten, ins wunderschöne Asien. Nach knapp 6,5 Stunden Flugzeit seid ihr auch schon am ersten Ziel angelangt – auf der zauberhaften indonesischen Insel Bali. Auch hier könnt ihr euch im Surfen beweisen oder aber auf Entdeckungstour gehen, die faszinierenden Tempelanlagen oder auch die prächtigen Reisterrassen bewundern. Von Bali aus geht es weiter nach Nordthailand, wo ihr beeindruckende Städte wie Chiang Mai besichtigen und in die Kultur und Geschichte der Thais eintauchen könnt. Das nächste Ziel führt euch dann zu einem der sieben neuen Weltwunder, dem weltberühmten Taj Mahal in Angra, bevor es in die Millionenmetropole Mumbai weitergeht.

Städtereisen durch Europa – Prag und London

Letztes Ziel eurer Weltreise: Europa. Hier stehen nun noch zwei der beliebtesten Städtereiseziele auf dem Programm – Prag und London. Erstere bietet euch eine malerische Altstadt, zahlreiche historische Bauwerke sowie eine der ältesten Synagogen Europas, letztere die weltberühmte Tower Bridge und den Tower of London. Beide Städte sind absolut sehenswert und warten nicht nur mit beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, sondern auch mit zwei exklusiven Four Seasons Resorts auf euch, in denen ihr jeweils drei bzw. eine Nacht verbringen werdet, bevor sich die unvergessliche Reise dem Ende zuneigt.

So viel Luxus hat seinen Preis

Es ist kaum in Worte zu fassen, was euch bei dieser sensationellen Luxus-Weltreise alles erwartet. Komfortabel und luxuriös zugleich, sorgen sowohl der Privatjet als auch die top Four Seasons Hotels und Resorts für ein schlichtweg unvergessliches Urlaubserlebnis. Doch natürlich hat so viel Luxus auch seinen Preis: Sage und schreibe 132.000 Dollar soll die 24-tägige Weltreise kosten – pro Person, versteht sich. Losgehen soll es bereits am 26. Januar 2016. Also ich glaube, ich fange dann mal ganz schnell an zu sparen – wie sieht’s mit euch aus? ;)