Es gibt 5 Sterne Hotels und dann gibt es 5 Sterne Luxus Hotels. Gerade im All Inclusive-Paradies Türkei gibt es zwischen diesen beiden Kategorien einen kleinen aber feinen Unterschied, der sich nicht nur im Preis, sondern vor allem auch in der Austattung, Lage und im Angebot des Hotels bemerkbar macht. Ich habe ein Hotel gefunden, das euch sprachlos machen wird, denn soviel Luxus und Exklusivität sind wir eigentlich nur von Destinationen wie den Malediven oder den Seychellen gewöhnt.

Luxus in der Türkei im D Hotel Maris

Eigene private Buchten, ein beeindruckender Infinity Pool mit Blick auf die Agäis, ein Tennistrainer, der selbst schon einmal Wimbledon gewonnen hat und ein Chefkoch, der einen Michelin-Stern sein Eigen nennen darf – willkommen im Luxusambiente des D Hotel Maris in Marmaris. Vergesst alles, was ihr von Luxushotels in der Türkei bisher gewöhnt wart, denn dieses Hotel toppt diese Annehmlichkeiten garantiert noch. 100% Weiterempfehlung bei Holidaycheck und der Travellers Choice Award 2015 sprechen eine deutliche Sprache.

Klickt euch für einen ersten Eindruck durch die Galerie

Am Berg der Halbinsel Datça schmiegt sich das D Hotel Maris in die Felsen. Hotelgäste haben von den Hotelterrassen spektakuläre Ausblicke auf das azurblaue Meer. Was in Griechenland an Orten wie Oia auf Santorin für regelrechte Touristenströme sorgt, bleibt in Marmaris allein denjenigen vorbehalten, die ein Zimmer im D Hotel gebucht haben. Durch Pinienwälder führt die Urlauber der Weg hinunter an die Strände – es sei denn, sie möchten mit der hauseigenen Bahn hinabgleiten. Fünf unterschiedliche Strand-Abschnitte stehen den Hotelgästen zur Verfügung. Der „Executive Beach“ ist mit Abstand der exklusivste Rückzugsort. Hier dürfen nur Gäste relaxen, die eine Villa oder Suite gebucht haben. Doch hiervon sollte man sich gar nicht erst die Laune verderben lassen, denn auch die anderen Buchten können sich sehen lassen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zu schnorcheln und im warmen türkisfarbenen und glasklaren Wasser zu baden. Hier muss sich wirklich niemand eine Liege mit dem Handtuch reservieren, Platz genug gibt es allemal.

Wem die Aussichten nicht genügen, der kann mit der Segel- oder Motoryacht des Hotels entlang der Küste in all die anderen beeindruckenden Buchten der Ägais fahren und dort in noch größerer Abgeschiedenheit und Ruhe einen sonnigen Tag verbringen.

Wellness-Anwendungen, Saunen und ein Hammam laden nach dem Sport zur aktiven Entspannung ein und bei einer ayurvedischen Massage erwachen die Lebensgeister wieder. Ihr seht also: Exklusiver Luxus in der Türkei hat nichts mit Bettenburgen, All Inclusive Buffets und überfüllten Hotelpools zu tun. Viel Platz, verschiedene Sonnenterrassen und vor allem die pudrig weißen Strände machen einen Urlaub an der türkischen Ägäis zu einem perfekten Trip.

Fotos: D Hotel Maris