Instagram ist beliebter denn je. Immer mehr Fans der sozialen Netzwerke melden sich auch beim Foto- und Video-Sharing-Dienst an und posten viele Fotos und kurze Videos aus ihrem Leben. Anders als bei Twitter, wo man nur 140 Zeichen pro Tweet nutzen kann, hat man bei Instagram viel mehr Möglichkeiten. Viel Stars und Sternchen nutzen Instagram regelmäßig und die Fans lieben sie dafür – Justin Bieber zum Beispiel hat über 23 Millionen Follower. Nie konnten diese ihrem Star so nah sein wie durch Instagram. Denn hier bekommt man einen ganz privaten Einblick in das Leben der Celebrities. Sportler geben hier anschauliche Fitnesstipps und posten motivierende Sprüche oder einfach nur Bilder vom Workout. Auf meinem eigenen Instagram-Profil @urlaubsguru findet ihr Bilder, die Fernweh machen und unsere wunderschöne Welt zeigen. Im Moment könnt ihr hier ganz einfach eine New York Reise gewinnen. Was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr hier!

Auch immer mehr „Normalos“ nutzen Instagram, um ihr Leben und die vielen fantastischen Möglichkeiten, die die Welt zu bieten hat, mit anderen zu teilen. Die junge Dame, die ich euch heute vorstellen möchte, kann derzeit immerhin mehr als 121 000 Follower vorweisen und täglich werden es mehr. Wer sich gerne geschmackvolle und dezent arrangierte Mode- Food- und Lifestyle-Bilder anschaut, ist auf Kristinas Account @kristinaaader genau richtig. Sie legt den Fokus auf die schönen Dinge des Lebens und deshalb sieht man sie auch mal mit einem Cocktail in der Hand am Pool oder in gemütlichen Socken beim Relaxen in ihrem Zimmer.

Ich habe mich mit ihr über ihre Anfänge bei Instagram, ihre Liebe zu Dubai, ein geplantes Auslandssemester in der Megametropole New York und Auswanderpläne unterhalten.

Instagram Interview
Auch Kristina hat beim Urlaubsguru New York Gewinnspiel mitgemacht

121 000 Follower – Tendenz steigend

Hallo Kristina! Du bist erst 19 Jahre alt. Seit wann postest du regelmäßig Fotos in Sachen Food, Fashion und Lifestyle auf deinem Instagram-Account?

Ich habe ungefähr vor drei Jahren mit Instagram angefangen. Zu erst habe ich mich einfach nur riesig gefreut, endlich eine Plattform gefunden zu haben, auf der ich regelmäßig Bilder posten kann. Am Anfang habe ich allerdings eine andere Art von Fotos gepostet, es waren mehr Bilder von mir und alles etwas persönlicher. Erst nach ca. einem Jahr habe ich mich dann entschieden, weniger private Fotos zu posten und nur meinen Lifestyle und meine Vorliebe für Essen und Mode zu zeigen.

Wie hast du angefangen? Gab es einen bestimmten Zeitpunkt, den du als Start für deinen Account nehmen würdest?

Das kann ich dir leider gar nicht genau sagen, da es nun schon drei Jahre her ist… :) Ich habe schon immer gerne fotografiert und keinen richtigen Anlass gehabt oder das Ziel, einmal viele Follower zu haben.

Insagram Interview mit @kristinaaader

Du hast zwei Accounts – einer ist privat und einer öffentlich! Wie sehr unterscheiden sich beide voneinander?

Auf meinem öffentlichen Account sind alle Bilder hell, der Hintergrund ist weiß. Ich verfolge dieses Muster schon lange, da die Bilder einfach eine Fröhlichkeit ausstrahlen. Ich gebe mir immer viel Mühe für meine Bilder und freue mich, wenn sie gut bei meinen Followern ankommen. Auf meinem privaten Account poste ich Schnappschüsse aus dem Alltag und auch Selfies. Da mir dort „nur“ ca. 6000 Leute folgen, finde ich es okay, etwas privatere Dinge zu zeigen. Trotzdem gibt es Dinge die für mich tabu sind, wenn es zum Beispiel um meine Beziehung geht. Ich versuche durch den zweiten Account meinen Followern näher zu kommen und bin bemüht, alle Kommentare zu beantworten.

kristina 8

„Die Hauptsache ist, dass man Spaß an Instagram hat“

Du hast aktuell mehr als 121 000 Follower. Wie lange hat es gedauert, bis du die alle angesammelt hattest?

Im ersten Jahr hatte ich ungefähr 2.000 Follower, danach ging das alles unglaublich schnell. Viele fragen mich nach Tips, wie man an mehr Follower kommt. Leider gibt es da keine geheimen Tips oder Ähnliches. Ich sage dann immer nur, dass man einfach Spaß dabei haben sollte und täglich Bilder posten sollte. Wenn man nur das Ziel hat, viele Follower zu bekommen, wird das meistens leider nichts. Ich finde, dass das aber auch nicht das Ziel sein sollte, die Hauptsache für mich ist, dass ich Spaß mit Instagram habe.

Gibt es einen oder mehrere Accounts, die dir ganz besonders gut gefallen und die du jedem uneingeschränkt empfehlen kannst?

Es gibt unglaublich viele Accounts, die ich einfach nur liebe. Zu meinen liebsten Mode Bloggern gehören Kristina Bazan (@kristina_bazan), Chiara Ferragni (@chiaraferragni) und Marianna (@mariannan). Ich liebe aber auch Food Accounts, egal ob gesund oder ungesund #foodporn ;). Ich habe aber auch Vorbilder was Fitness angeht, wie zum Beispiel Natasha Oakley (@tashoakley) und ihren Blog Abikiniaday. 

Kristina 3

 

Die Präsidentensuite im Emirates Palace Abu Dhabi – Glück muss man haben

Zu meinem Lieblingsthema: Du hast viele tolle Urlaubsfotos aus Miami und Abu Dhabi gepostet. Vor einigen Wochen warst du in Brüssel. Was war deine beste Reise?

Mein schönstes Erlebnis war meine erste Reise nach Abu Dhabi. Als wir im Hotel ankamen, wurde uns gesagt, dass wir ein Upgrade in die Präsidenten Suite bekommen. Da wir nur das Standard Zimmer gebucht und bezahlt haben, war das natürlich der Hammer! Ich war so dankbar und habe jeden Tag in dem tollen Hotel genossen. Das Emirates Palace kann ich jedem nur empfehlen! Dort habe ich mich auch direkt in Abu Dhabi und Dubai verliebt und war bisher jedes Jahr dort. Ich würde wirklich immer wieder hinfliegen und könnte mir sogar vorstellen, einmal nach Dubai auszuwandern.

Wohin geht dein nächster Urlaub?

Meine nächste Reise wird das Auslandssemester in New York sein, wir haben aber bereits geplant nach Miami und Los Angeles zu fliegen. Wenn wir in Miami sind, werden wir vielleicht noch einen Tag auf den Bahamas verbringen. Ich denke das wird dann auch schon genug Urlaub sein für das ganze Jahr… :)

Da hast es ja schon angesprochen: Du planst ein Auslandssemester in New York. Was zieht dich gerade in den Big Apple?

Ich konnte zwischen Paris, Mailand, London, Dublin und New York wählen. New York war für mich direkt ein Traum, kam aber nie in Frage wegen der Entfernung. Nachdem ich dann lange überlegt habe und dachte, dass ich diese Möglichkeit vielleicht nie wieder bekommen werde, habe ich mich für New York entschieden. Mailand ist eine tolle Stadt, aber für mich nichts, um dort so lange zu leben. Da ich kein Französisch spreche, kam Paris auch nicht in Frage. Ich war noch nie in New York und freue mich unglaublich!

Dubai: „Liebe auf den ersten Blick“

In den „20 Facts about me“ sagst du, du würdest gerne nach Dubai auswandern. Warum ausgerechnet dahin?

Ich weiß nicht genau wieso, aber ich habe mich einfach verliebt! Ich finde es toll, dass es in Dubai einfach alles gibt und die Moderne gefällt mir besonders gut. Ich denke einfach es war „Liebe auf den ersten Blick“ und ich habe gar keine richtigen Argumente. Bevor ich auswandern würde, würde ich aber erstmal für ein paar Monate dort hinziehen. Das ist ein Schritt, den man sich wirklich sehr gut überlegen sollte, um Fehlentscheidungen zu vermeiden.

Kristina 5

 

Wenn du es dir aussuchen könntest…

Sonne oder Schnee?

Definitiv Sonne! Schnee ist auch schön, aber nach einem Tag kann der Schnee auch gerne wieder verschwinden… :D

Strand oder Pool?

Pool – Ich mag es nicht, wenn mein ganzer Körper „paniert“ ist.

Los Angeles oder New York?

Das ist schwierig! Ich würde sehr gerne mal nach Los Angeles, aber ich denke, dass mir eine Woche Urlaub reichen würde.

Barfuß oder Highheels?

Highheels, aber nur wenn ich sitzen darf… :)

Interview Kristina

Zug oder Flug?

Flug! Für mich gibt es nichts schlimmeres als Zug fahren. Damit verbinde ich nur Verspätungen und überfüllte Züge. Ich liebe das Feeling am Flughafen einfach.

Rucksack oder Rollkoffer?

Rollkoffer, der ist einfach nicht so schwer zu schleppen… :D

Hotel oder Apartment?

Wenn ich im Urlaub bin, ziehe ich Hotels vor. Es ist einfach ein toller Luxus, den man sich gönnen sollte.

Pauschal oder individuell geplant?

Pauschal, da kann weniger schief gehen, ich bin ein gemütlicher Mensch… :)

Liebe Kristina, vielen Dank für deine Zeit. Mach weiter so – dein Account ist eine Freude für die Augen. ;) Mir gefallen Accounts, die die schönen Dinge des Lebens in den Vordergrund rücken. Mit Bildern von leckerem Essen, Sommer, Sonne und Urlaubsfeeling kann man sich die Welt ganz einfach aufs Smartphone holen und sich einfach in die Ferne träumen.

Wenn du bald einen Urlaub brauchst, dann such ich dir gerne eine Reise heraus. In meinem Reisebüro 2.0 wird wirklich jeder fündig.