Na, wollt ihr Halloween mal so richtig standesgemäß verbringen? In Katakomben voller Totenschädel und Knochen, im Grab von über 6 Millionen Menschen? Was erstmal extrem makaber klingt, ist eine clevere Marketing-Idee von Airbnb.

Auf der Webseite des Unternehmens, auf der ihr normalerweise die unterschiedlichsten Häuser und Wohnungen überall in der Welt, aber zum Beispiel auch Baumhäuser und andere außergewöhnliche Unterkünfte mieten könnt, habt ihr nun die Chance, ein Halloween-Spektakel der Extraklasse zu gewinnen.

Katakomben Kissen

Feiert Halloween in den Katakomben in Paris

Im 14. Arrondissement der französischen Hauptstadt Paris befindet sich die gruselige Attraktion, die auch zu jeder anderen Jahreszeit Besucher aus der ganzen Welt anzieht. 20 Meter unter der Erde lagern hier die Knochen von über 6 Millionen Menschen. Ab dem späten 18. Jahrhundert bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts wurden die toten Pariser in den weit verzweigten Katakomben untergebracht. Grund für die Lagerung unter der Erde waren die Gesundheitsrisiken, die die Lagerung auf den überirdischen Friedhöfen gerade in diesen Jahren mit sich brachte. Heute sind die Katakomben in Paris einer der größten Besuchermagneten der Stadt, denn wer möchte, kann sie täglich (außer montags) zwischen 10 Uhr und 20 Uhr besichtigen.

Klickt euch durch die gruselige Galerie

„STOP – das ist das Reich der Toten“

Fein säuberlich sind die Knochen und Totenschädel an den Wänden aufgereiht, immer wieder findet man bei einer Tour durch die düsteren Gänge zwischen den Knochen in Stein gemeißelte Sprüche. „STOP – das ist das Reich der Toten“ – das ist auch beim besten Willen nicht zu übersehen.

Katakomben Bett (2)

Eine ganz eigenartige Atmosphäre erleben Besucher, die sich bei den unterirdischen Touren in die Katakomben in Paris wagen. Kein Ort der Welt ist mit diesem zu vergleichen, das ist klar. Wer eine Nacht hier gewinnt, kann sich nicht nur auf eine gespenstische Nacht, sondern auch auf ein Dinner inklusive Privat-Konzert und einen Geschichtenerzähler gefasst machen. Geschlafen wird in einem schmiedeisernen Bett, am Morgen können sich die Gewinner an einem hübschen kleinen Kosmetik-Tischchen frisch machen. Platz genug wäre in den Katakomben ja für eine ganze Kompanie – schlafen kann man hier jedoch nur zu zweit. Airbnb warnt extra davor, sich zu weit in die Gänge zu wagen, denn es könnte sein, dass man nicht wieder zurück findet.

Ein einzigartiges Erlebnis, bei dem sich euch garantiert auch mal die Nackenhaare sträuben. Nach einer krassen Nacht wartet dann sogar noch ein Frühstück auf euch. Habt ihr Lust bekommen? Dann macht einfach mit und versucht euer Glück beim Airbnb-Gewinnspiel zu Halloween.