Nicht jeder von uns hat die Chance, einmal in einem Luxushotel wie dem Burj Al Arab Jumeirah zu übernachten. Verzichten müsst ihr auf einen Einblick in die exklusiven Gemächer aber dennoch nicht. Jumeirah Inside macht es möglich.

Hab ihr schon einmal vom exklusiven 7 Sterne Luxus Hotel Burj Al Arab jumeirah  in Dubai gehört? Eigentlich werden in der Hotelbranche nur 5 Sterne vergeben, das Burj Al Arab wird allerdings schon seit seiner Eröffnung im Jahr 1999 als 7 Sterne Hotel bezeichnet. Eine echte Ehre – bei dem Luxus, der Gäste hier erwartet, aber auch kein Wunder. Das Hotel in Form eines Segels ist eine der Hauptattraktionen Dubais und ein beliebtes Fotomotiv bei Besuchern aus der ganzen Welt. Der einzigartige Bau steht auf einer eigens angelegten künstlichen Insel, direkt am funkelnden Wasser des Persischen Golfs. Im Hotel erwarten Gäste nur Suiten – „normale“ Hotelzimmer sucht man hier vergebens. Die pompösen Suiten verteilen sich auf mehrere Etagen innerhalb des 321 Meter hohen Gebäudes. Auf dem Dach befindet sich ein Helikopter-Landeplatz für Gäste, die mit dem Heli-Shuttle-Service fliegen und nicht mit einem Rolls Royce chauffiert werden möchten.

Burj Al Arab Dubai V3

Jumeirah Inside: Exklusive Einblicke ins Burj Al Arab Jumeirah

Habt ihr euch schon immer gefragt, wie es in einer der schicken Royal Suiten aussieht? Wie kunstvoll das beeindruckende Atrium gestaltet ist und welche Aussichten man aus dem hoteleigenen Infinity Pool hat? Auf all diese Fragen findet ihr jetzt eine Antwort. Kommt mit ins Burj Al Arab, entdeckt mit Jumeirah Inside unveröffentlichtes Film- und Bildmaterial und macht einen exklusiven Rundgang durch die unterschiedlichsten Räumlichkeiten.

Ross McAuley, Group Vice President of Brand, Digital and Loyalty der Jumeirah Group, ist von dieser Möglichkeit begeistert.

Jumeirah Inside ist eine der aufregendsten digitalen Entwicklungen für Jumeirah. So wie wir die Erwartungen unserer Gäste in allen Jumeirah Hotels weltweit täglich übertreffen wollen, so sollen unsere Gäste auch ein einmaliges Hotelerlebnis virtuell vor ihrer Anreise erfahren. Das ist eine Weltneuheit in der Hotellerie. Jumeirah Inside wurde für uns von Googles Kreativteam initiiert. Die Plattform funktioniert auf Computern ebenso wie auf Tablets und Smartphones und ist in fünf Sprachen verfügbar – Deutsch, Englisch, Arabisch, Russisch und Mandarin. Jumeirah Inside macht das luxuriöseste Hotel der Welt, das Burj Al Arab Jumeirah, virtuell erlebbar und verbindet es mit den 22 weiteren Luxushotels der Jumeirah Group international und dem herausragendem Service, den sie bieten.

JumeirahInside_01

Erlebt das Burj Al Arab Jumeirah – völlig kostenlos

Probiert es einfach selbst mal aus. Findet ihr beispielsweise die über 3 Meter große Kaffeekanne in der Lobby? Geht hin und lest euch durch, was sie für eine Bedeutung hat. Schon hier erfahrt ihr eine Menge über das Hotel – zum Beispiel, dass es einen exklusiven Einkaufsservice gibt, den die Hotelgäste nutzen können, um die neusten Kreationen von den internationalen Laufstegen zu shoppen.

Erweckt die Wasserfontäne im Atrium zum Leben und riskiert einen Blick nach oben. Im Burj Al Arab Jumeirah findet ihr nämlich das höchste Atrium der Welt. Ein beeindruckender Anblick.

Weiter geht es im Restaurantbereich – hier werdet ihr aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Diniert wird nämlich direkt neben dem riesigen Aquarium, in dem Fische, Muränen und kleine Haie ihre Bahnen ziehen.

Habt ihr euch daran satt gesehen, könnt ihr dann das hauseigene Spa durchwandern. Feinste Materialien, farbenfrohe Mosaike und exklusive Behandlungsmöglichkeiten können die Gäste bei einem richtigen Aufenthalt hier erleben. Als virtueller Beobachter bekommt ihr wenigstens einen kleinen Einblick in das, was euch erwarten könnte, wenn ihr einmal persönlich zu Gast seid.

Endlich ist es Zeit für einen Blick in die luxuriösen Suiten. Wandert herum, schaut in die Schlafzimmer und lasst euch von den satten Farben der Kissen, Teppiche und Wände in den Bann ziehen. Fast kommt es einem beim Durchwandern so vor, als könne man selbst mit Anlauf auf die Betten springen oder mit der Hand über die weichen Kissen streichen. Die Darstellung ist der Wahnsinn – schärfer als so manches Fernsehbild.

Burj_Al_Arab_-_Royal_Suite

Vorletzte Station des Rundgangs ist die Bar hoch oben über Dubai. Hier mixt Barkeeper Steve euch vor euren Augen den Drink des Hauses. Voller Hingabe bereitet er den Drink zu – läuft euch da nicht auch das Wasser im Mund zusammen?

Nachdem ihr euch hier umgesehen habt, könnt ihr zum Abschluss die Aussichten vom Heli-Pad des Burj Al Arab genießen, bevor es mit dem Helikopter wieder nach Hause geht. Wenn euch der Sinn danach steht, weiter zu stöbern und andere Hotels zu entdecken, habt ihr die Möglichkeit, in eines der 22 anderen Hotels der Jumeirah Group weiter zu reisen. Wie wäre es nach dem Erlebnis in Dubai zum Beispiel mit den Malediven, Istanbul oder Mallorca?

Jumeirah Inside – tolle Unterhaltung

Ich muss sagen, ich bin begeistert von diesem detaillierten Rundgang. Probiert Jumeirah Inside einfach selbst mal aus – wenn wir schon nicht selbst einchecken können, dann haben wir hier eine tolle Chance, uns eines der exklusivsten Hotels einmal ganz genau anzuschauen. Wann kommt man sonst schon mal in den Genuss eines Spaziergangs durch die Suite eines (inoffiziellen) 7 Sterne Hotels? Viel Spaß dabei.

Fotos: Jumeirah Group