Flexibilität wird in der Berufswelt groß geschrieben. Man kann es aber auch ein bisschen übertreiben. Aktuell gibt es nämlich ein sehr, sagen wir mal, exotisches Jobangebot auf einer südatlantischen Insel. Die Insel gilt als die abgelegenste Insel der Welt. Je nach Wetterlage dauert die Schiffsreise nach Tristan da Cunha sieben ganze Tage!

Tristan da Cunha

Lehrer gesucht – auf der abgelegensten Insel der Welt

10.000 Kilometer Entfernung zu Deutschland. Gut, das geht ja noch. Aber 2.400 Kilometer entfernt von der nächsten bewohnten Insel (St. Helena) ist schon ein wenig isoliert. Tristan da Cunha ist eine Vulkaninsel im Südatlantik. Sie liegt 2.800 Kilometer westlich von Kapstadt und 3.350 Kilometer südöstlich von Rio de Janeiro. Bewohner gibt es hier aktuell 268. Anscheinend jedoch nicht genug qualifizierte Fachkräfte, denn die Insel hat nun eine Stellenausschreibung veröffentlicht. Gesucht werden Lehrer für die Fächer Mathe, Geographie und Englisch. Stress und überfüllte Klassen gibt es hier garantiert nicht. Auf der Insel wohnen lediglich 22 Kinder im Alter zwischen 3 und 16 – aber auch die wollen umfangreich unterrichtet werden.

Drei bis sechs Monate soll die Beschäftigung dauern. „Ready for an adventure?„, beflügelt die Stellenausschreibung potenzielle Interessenten. Klar, immer doch… aber vielleicht schaut euch erst einmal ein paar Bilder von der Insel an. Wer hier nämlich an Palmen, Kokosnüsse und schwitzige 30 Grad denkt, sollte seine Fantasie besser kontrollieren. Raues Klima, viel Regen und feucht-fröhliche 15 Grad fühlen sich auch zwischen grünen Wiesen und Kühen nicht viel schöner an. Aber „unique“ ist die Erfahrung gewiss.

Tristan da Cunha2

Kein Traumstrand, kein Hotel – aber ein Pub im Gemeindehaus

Tristan da Cunha gehört zu Großbritannien. Die erste Besiedlung durch Briten fand 1810 statt – sechs Jahre später gehörte die Insel offiziell zu England. Im 19. Jahrhundert schickte man die Kinder noch nach England oder Südafrika zur Schule, doch seit 1971 gehen die Insel-Schüler in die St. Mary’s School.

Sechs Lehrer gibt es aktuell auf der Insel, doch deren Qualifikationen reichen nicht aus. Deswegen wird nun weltweit nach „Abenteuern“ gesucht, die „an der Schule etwas bewirken wollen“. Die Bewerber sollten mindestens zwei Jahre Berufserfahrung an einer britischen Schule vorweisen können. Bewerbungsschluss ist der 17. September. Losgehen soll es bereits im Herbst 2015. Seid ihr ready for an adventure? Hier geht es zu den weiteren Informationen zum Lehrerjob auf Tristan da Cunha.

Tristan da Cunha3