Mhhh… Antipasti mit getrockneten Tomaten, Oliven, Peperoni, Parmaschinken, eine köstliche Pasta oder ein leckerer italienischer Burger… Läuft euch auch schon das Wasser im Mund zusammen und ihr würdet gerade am liebsten zum nächsten Italiener rennen? ;) Also euer Guru wäre gerade auch gar nicht so abgeneigt, aber ich denke dabei nicht an irgendein italienisches Restaurant, sondern an das berühmte „Jamie’s Italian“ des bekannten Starkochs Jamie Oliver! Doch mal eben so dorthin fahren, geht bedauerlicherweise nicht – lediglich in Großbritannien und in Australien befinden sich Läden der Restaurantkette. DOCH ich habe eine gute Nachricht: Demnächst können wir auch in Deutschland die leckeren italienischen Kreationen genießen! :)

Jamies Italian

Jamie’s Italien soll demnächst an deutschen Flughäfen eröffnet werden

Die lästige Wartezeit am Flughafen kann demnächst richtig genossen werden und zwar bei einem leckeren Essen in Jamie’s Italian. Vorbei an Starbucks oder McDonalds und ab geht’s zu Jamie Oliver! Sowohl in Deutschland, in der Schweiz, in den Niederlanden als auch in Frankreich plant der britische Koch seine Restaurantkette zu expandieren. Dafür ist er eine Partnerschaft mit dem Gastronomieunternehmen SSP Group eingegangen, um seine Ziele in die Tat umzusetzen.

Sein erstes Flughafenrestaurant wäre es schließlich nicht, bereits am Londoner Flughafen Gatwick haben Flugpassagiere die Möglichkeit seine Gerichte zu genießen. Seit Juli 2011 finden sich dort neben Jamie’s Italian, die Union Jacks Bar sowie Jamie’s Italian Bakery. Während im Union Jacks kleine britische Gerichte, eine ausschließlich britische Weinkarte und ein breites Angebot an UK-Biersorten verzehrt werden können, haben Fluggäste in der Bäckerei die Gelegenheit das „grab&go“-Konzept in Anspruch zu nehmen, welches extra für den Flughafen entwickelt worden ist. Unter anderem frische Backwaren, Focaccias, Pizzen als auch Salate, Obst und Joghurt können dort gekauft werden.

Standorte für Jamie’s Italien sind noch nicht bekannt gegeben

Eure Freude über die geplante Eröffnungen der Restaurants muss ich jedoch etwas dämpfen… Denn noch müssen wir uns ein wenig gedulden, bis die Läden dann auch wirklich hierhin kommen. Allerdings hat sich der britische Koch zum Ziel gesetzt, dass in den kommenden Jahren die Restaurants zunehmend an den Flughäfen angesiedelt werden, um eine geschmackvolle und gesunde Alternative zu dem üblichen Essen am Flughafen zu bieten. Also, ist es alles nur eine Frage der Zeit!

Bisher sind die genauen Standorte für die geplanten Flughafenrestaurants noch nicht bekannt gegeben worden. Es steht bislang lediglich fest, dass am Flughafen Nice-Cote d‘ Azur anlässlich einiger Renovierungsprojekte der erste Laden der Restaurantkette errichtet werden soll.

Jamies Italien

Also, alle, die sich jetzt richtig über die Nachricht gefreut haben, müssen sich noch etwas gedulden. Doch, wenn ihr gar nicht mehr warten könnt, wie wäre es dann mit einem kleinen Trip nach Großbritannien? Gerne könnt ihr euch an mein Reisebüro 2.0 wenden und ich suche euch eure ganz persönliche Reise raus! Eurem leckeren Essen von Jamie Oliver steht dann auf jeden Fall nichts mehr im Wege! :)