Höhlentauchen in Florida? Was sich anhört wie zwei verschiedene Paar Schuhe, ist tatsächlich möglich. Glaubt ihr nicht? Dann stimmt euch auf atemberaubende Bilder der Ginnie Springs ein und lasst euch verzaubern…

Bei diesen Bildern stockt einem der Atem – so schön und märchenhaft sind sie. Am liebsten würde man es den Personen auf den unzähligen Instagram-Posts gleich tun und direkt hineinspringen, in die Ginnie Springs von Florida. Sie gelten als eine der klarsten Quellen des Bundesstaates und sind Anlaufstelle für Naturverliebte und Wassersportler. Während sich die einen an einem heißen Badetag erfrischen und quietschvergnügt ihren Badespaß genießen, zieht es andere hingegen in die Tiefen der Quelle.

 

Ein wahres Taucherparadies inmitten idyllischster Natur – ja, eine wahrhaftige Ruheoase…

 

 

Aber auch zum Plantschen bieten sich die Ginnie Springs hervorragend an! Das Wasser ist an manchen Stellen nämlich so flach, dass ihr hier nach Herzenslust schwimmen, paddeln, tauchen oder schnorcheln könnt. Stellt euch nur mal vor, mit einem Badereifen gemütlich übers Wasser zu treiben… Herrlich, oder?

 

was reminded of how beautiful FL water can be 😍💙

Ein von @karly_shay94 gepostetes Foto am 4. Aug 2016 um 7:53 Uhr

 

Die besonders Abenteuerlustigen unter euch dürfen sich zudem auf fantastische Höhlenzugänge freuen: Die Namen Devil’s Eye, Devil’s Ear und Little Devil lassen die Neugier erst recht groß werden, oder was meint ihr? Und als wäre das nicht genug, überraschen die Ginnie Springs das ganze Jahr über mit einer angenehmen Temperatur von 22 Grad. Wenn das mal kein (Taucher-)Paradies ist!

 

Beitragsbild: Flickr.com/systemslibrarian (CC-BY-2.0)

Hier geht es zu meinen aktuellen Florida Deals ◄