Die nächste Party naht und ihr habt absolut keine Ahnung, was ihr dem Gastgeber als Präsent mitbringen könnt? Keine Sorge, ihr seid nicht alleine! Vor allem die Weltenbummler sind eine ganz harte Nummer, was das Beschenken angeht – was schenke ich jemandem, dessen Leben in einen Koffer passt? Rettende Ideen gibt es hier!

So sehr wir uns doch auf die Einladung zu Partys freuen – die Suche nach dem passenden Geschenk wird nicht selten zur Herausforderung. Geld ist zu unpersönlich und auch bei den Geschenke-Ecken in Geschäften findet sich oftmals mehr Ramsch als originelle Schätze, über die sich der Gastgeber wirklich freut. Viel zu oft kaufen wir  dann doch in aller Verzweiflung last minute den nächstbesten, neutralen Krempel und versuchen, diesen dann mit einer hübschen Schleife aufzuwerten. Landet trotzdem in der verstaubten Zimmerecke, wenn nicht sogar sofort im Müll.

Noch schwieriger wird es, wenn der Gastgeber ein absoluter Weltenbummler ist – und der Anlass der Party eine 9-monatige Reise durch Australien. Was schenkt man jemandem, der eh nicht zu Hause ist und dessen Leben in einen Rucksack passen muss? Ich statte euch heute mit einigen guten Inspirationen aus – diese Geschenke für Reisende machen das Prozedere zum reinsten Vergnügen!

Alle Geschenkideen auf einen Blick

Scratch Weltkarte | Spardose | Kochbuch | Reisetagebuch | iPhone Objektiv | Zeige-Wörterbuch

Sprachkurs | Schlafmaske und Nackenrolle | Wäschebeutel und Reisehandtuch

Power Bank | Badematratze | E-Books und E-Book-Reader

uno

Scratch Weltkarte

Mein absoluter Favorit! Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich jemand, der unbedingt die ganze Welt sehen will, nicht über eine Scratch Weltkarte freut. Diese Weltkarte ist zunächst komplett neutral und in einem hübschen Gold gehalten – sobald ein Land besucht und ausgekundschaftet wurde, darf mit einer Münze bis zur jeweiligen Landesgrenze gekratzt werden werden. Je bunter die Weltkarte, desto höher euer Globetrotter-Level. Vielleicht dient dieses Geschenk ja als kleiner Ansporn, um das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren? Anstatt am Ende der Weltreise nur mit zahlreichen Souvenirs zu prahlen, kann man auch einfach die Weltkarte übers Sofa hängen. „Schaut mal, da war ich schon überall“. Für welchen Globetrotter wäre es kein Traum, in einigen Jahren eine komplett entblößte Scratch Weltkarte präsentieren zu können?

Spardose

Egal wie beliebt das Reisen heute ist und wie viele Menschen sich vom Fernweh bis zur Kündigung ihres Jobs treiben lassen: Kostenspielig ist es trotzdem! Solange der hauseigene Esel nicht Gold scheißen kann, muss man wohl oder übel einige Monate vor der Abreise nur einschichtiges Klopapier nutzen. Sparen macht zwar keinen Spaß, eine schicke Spardose in Kofferform erinnert aber täglich daran, wofür es sich zu sparen lohnt.

Collecting money for travel

Kochbuch mit Rezepten aus aller Welt

Bis das Geld für den nächsten Roadtrip zusammengekratzt ist, hilft nur eins: Eifrig sparen und mit allen möglichen Mittelchen das Fernweh lindern. Da Essen generell die Lösung für alles ist, hilft ein leckeres Gericht mit orientalischen Gewürzen oder mediterranen Zutaten dagegen, im langweiligen Alltag unterzugehen. Natürlich findet man auch in meinem Reisemagazin oder im World Wide Web gute Rezepte, allerdings macht sich ein Kochbuch ganz gut als Geschenk. Ich persönlich würde mich zum Beispiel über dieses von National Geographics freuen, welches mit wunderschönen Essensfotografien ausgestattet ist. Genauso stellt auch das dünne Heftchen von GU tolle Rezepte bereit. Dieses eignet sich insbesondere, wenn das Kochbuch nur ein größeres Geschenk ergänzen soll oder euer Budget niedrig ist.

Handwritten travel diary, drawing journal storytelling, memories, souvenirs, adventurous journeys

Reisetagebuch

Auch, wenn im Koffer wahrscheinlich kein Platz für ein dickes Fotoalbum und eine ganze Buntstiftkollektion ist, will man als Reisender doch einige Gedanken niederschreiben. In diesem Fall freut man sich über das dünne, kompakte Reisetagebuch, welches man zu seinem letzten Geburtstag geschenkt bekommen hat. Reisetagebücher findet man auf dem Markt zwar wie Sand am Meer, aber – egal wie fancy einige aussehen – ich empfehle euch, zu den kompakten zu greifen und keine schweren Hardcover zu verschenken. Sonst droht die Gefahr, dass der 25€ teure Schmöker nichts von der Welt sieht und stattdessen ein Leben lang in einer Ecke unter dem Schreibtisch vergammelt.

Den Technikfreaks und Instagramern eine Freude machen

Den digitalen Nomaden unter euren Freunden sind handgeschriebene Notizen möglicherweise doch etwas zu out. Diese lassen lieber ihre Handyfotos auf ihrem Instagramaccount sprechen. Die iPhone Kamera kann man ganz leicht mit einem kleinen Objektiv aufpeppen – so lässt sich leicht vortäuschen, ein schweres und teures Kameraequipment dabei gehabt zu haben. Aber Fehlanzeige! Ein passendes Geschenk für Reisende, die nebenbei auch an technischen Spielereien Gefallen finden.

Woman photographing the sunset

Verständigung ohne Worte

Trotz des Französischunterrichts in der Schule und des Spanisch Crash Kurses an der Volkshochschule kommt es bei häufigem Reisen mal vor, dass einem die Worte fehlen. Dennoch gilt: Kommunikation ist key! Doch wer sagt, dass das nur mit Worten realisierbar ist? PONS, Langenscheidt und Co. haben versucht, mal um die Ecke zu denken, und sogenannte Zeige-Wörterbücher entwickelt, welche einem helfen, sich mit Händen und Füßen verständlich zu machen. Ein absolutes Reise Essential, welches richtige Globetrotter einfach bei sich tragen sollen. Oder ihre Freunde. Da kommt ihr ins Spiel – was haltet ihr von dieser Idee als Geschenk für Reisende?

Gutschein für einen Sprachkurs

Klar, es geht auch ohne Worte. Doch wenn es eurem Freundin oder eurer Freundin ein Reiseziel besonders angetan hat, dann kommt bald schon der Wunsch, die Sprache zu beherrschen. Da ein Sprachkurs nicht immer ganz günstig ist und man sich selbst oft als vieeeel zu beschäftigt sieht, um bei einem mitzumachen, schadet es nicht, wenn einem die guten Freunde einen Schubser in die richtige Richtung verpassen. Tut man sich mit einer Gruppe zusammen, dann kann man dieses tolle Geschenk sicher stemmen, von dem der Gastgeber noch sehr lange etwas von hat – und zudem wöchentlich daran erinnert wird, was für tolle Freunde er/sie doch hat.

Schlafmaske & Nackenrolle

In Thailand und Co. kann man sich zwar seiner spirituellen Selbstfindung widmen, aber – tut mir Leid, wenn ich jetzt den Spaßverderber spielen muss – der Billigflug, den man sich dorthin leisten kann, könnte schon gefährlich am Geduldsfaden ziepen. Gar nicht schlecht, wenn man dann das nötige Equipment dabei hat, um wenigstens eine gute Mütze Schlaf zu bekommen. Spätestens, wenn der erste Säugling den Flieger zusammenkreischt, wird euch euer Freund über das XXL-Set mit Schlafmaske, Ohrenstöpseln und Nackenrolle dankbar sein.

Health problem on an airplane

Quadratisch, praktisch, schenkenswert

Bei der Geschenkesuche haben alle nur Augen für abgefahrene und besondere Ideen – im Endeffekt freut sich das Geburtstagskind dann aber doch mehr über den Tankgutschein als über ein witziges Gadget, was keinerlei Sinn erfüllt. Pragmatische Geschenke sind daher ein Go! So zum Beispiel dieser Wäschebeutel – schließlich ist es jeder Vielreisende irgendwann Leid, alles in eine abgeranzte Plastiktüte zu stopfen. Dabei gibt es doch so viele Varianten, die auch etwas fürs Auge sind. Dazu gesellt sich auch das spießige Microfaserhandtuch. Klingt echt uncool, ist aber super cool, wenn der Backpack keinen Raum für die zwei flauschigen Deluxe Handtücher zulässt. Diese beiden Kleinigkeiten gehören auf jeden Fall zu der Ausstattung eines professionellen Reisenden.

Allzeit vorbereitet – Power Bank

Genau so professionell wirkt es auch, wenn man immer gewappnet und vorbereitet ist. So auch für eine Landung in das nächste, stromfreie Kaff. Wer richtig reist, der kommt schon einmal an Orte, die noch nie etwas von Steckdosen gehört haben. Ja und nun? Ganz einfach, Power Bank raus und schon überlebt das Smartphone noch 1 bis 2 Tage. Länger hält es Weltenbummler eh nicht am selben Ort. Auch hier ist eurer Kreativität bei diesem Geschenk für Reisende keine Grenzen gesetzt: Damen freuen sich möglicherweise über eine Power Bank, die als Lippenstift oder als Taschenspiegel getarnt ist. So ist sie ganz einfach im Schminktäschchen untergebracht. Den pragmatischen Freunden solltet ihr lieber ein einfaches dunkles, dafür aber staub-, stoß- und regensicheres Modell mitbringen.

Das Urlaubs-Muss: Badematraze

Ein absoluter Klassiker, doch jeder freut sich über eine verrückte aufblasbare Badematratze. Ist unaufgeblasen so gut wie nicht vorhanden, in voller Größe aber am Strand oder Pool nicht zu übersehen. Macht durch witzige Motive und bunte Farben extrem gute Laune und sieht auch auf Urlaubsfotos sehr sehr lässig aus. Ein simples und doch sehr individuelles Geschenk. Aufblasbare Pool Gadgets sind dieses Jahr sowie total im Trend! Mir hat es der Flamingo und der Donut angetan.

flamingobadematratze

Die Alternative für Camping Fans, für die es nicht ans Meer geht: Lamzac – der bequemste Sitzsack der Welt!

…und für die Leseratten

Auch, wenn ich mir sicher bin, dass die meisten von euch inzwischen die perfekte Geschenkidee im Kopf haben, noch ein letzter Tipp: Lesestoff! Klingt öde, aber was braucht ein Urlauber mehr als ein gutes Buch für ultra heiße Sommertage, an denen selbst das Fingerkrümmen zu anstrengend ist? Für Freunde, die ständig on the go sind, lege ich euch E-Books ans Herz. Wenn der zu Beschenkende einen E-Book-Reader besitzt, dann habt ihr mit einem E-Book ein schnelles Geschenk, was nicht viel auf die Waage bringt – genau genommen nicht ein Gramm… und trotzdem für schöne Lesestunden sorgt. Fernweh wecken beispielsweise Romane wie „Eat. Pray. Love„, mit dem es sich nach Italien, Indien und Bali träumen lässt. Aber auch Harpe Kerkelings „Ich bin dann mal weg“ oder „Das große Los“ von Meike Winnemuth lassen die Reiseherzen höher schlagen. Wenn ihr ein großes Budget mitbringt oder in einer großen Gruppe schenkt, wäre sogar ein E-Book-Reader eine Überlegung wert.

Woman with e-book in the airplane travelling to Paris

Was sind eure Ideen für Geschenke für Reisende?

Ich hoffe, dass unter der Handvoll Geschenke für Reisende auch eine Idee für euch dabei war. Wenn es sich bei dem zu Beschenkenden um eure bessere Hälfte handelt, dann ist auch ein Städtetrip in die Stadt der Liebe eine gute Idee. Vielleicht sogar über Neujahr, um in einer der schönsten Metropolen Silvester zu feiern? Auf meiner Dealseite findet ihr gute Deals, mit denen ihr beim Beschenken nicht sofort pleite geht. Ansonsten bin ich gespannt zu hören, was ihr für gute Ideen parat habt!