So langsam aber sicher ist es endlich wieder so weit: Die Freizeitparks öffnen ihre Pforten! Erfahrt hier, welches die beliebtesten Freizeitparks in Deutschland sind und was euch dort erwartet. Eine ordentliche Portion Spaß ist hier definitiv vorprogrammiert!

„Wow, das war so klasse, ich will nochmal mit der Achterbahn fahren“ – Ein typischer Satz, den wohl jeder von uns schon mal im Freizeitpark gehört hat, oder sogar selbst schon gesagt hat. Kein Wunder, denn Freizeitparks in Deutschland garantieren Action und Spaß für die ganze Familie. In Freizeitparks kann man eine unvergessliche Zeit erleben und von dem stressigen Alltag abschalten. Ich stelle euch die beliebtesten deutschen Freizeitparks mit den coolsten Attraktionen für Klein und Groß vor.

Freizeitparks in Deutschland

Freizeitparks in Deutschland auf einen Blick

Phantasialand in Brühl bei Köln

Glückliche Gesichter findet man vor allem im Phantasialand in Brühl bei Köln. Das Phantasialand zählt zu den beliebtesten und somit auch meistbesuchten Freizeitparks in Deutschland. Die Öffnungszeiten sind vom 19. März bis 01. November von jeweils 9:00 bis 18:00 Uhr, wobei die Attraktionen täglich erst um 10:00 Uhr öffnen. In der Zeit vom 02. Juli bis zum 28. August hat der Park sogar von 9:00 bis 20:00 auf, denn dann wird die Sommersaison eingeleitet!  Ein ganzer Tag voller Spaß und Action ist im Phantasialand mehr als garantiert. Wem ein Tag im Phantasialand nicht ausreicht oder wer lieber einen Kurzurlaub buchen möchte, hat selbstverständlich die Möglichkeit, in einem der zwei schönen Themenhotels Matamba oder Ling Bao zu übernachten. Beide Hotels wurden sowohl von HolidayCheck als auch von TripAdvisor ausgezeichnet und versprechen daher höchsten Komfort und beste Serviceleistung. Während das Hotel Matamba uns in die „exotische Welt Afrikas“ entführt, kann man im Ling Bao in einer „fernöstlichen Wohlfühloase“ übernachten. Die Hotels sind ebenso kinderfreundlich, wie der gesamte Freizeitpark und auch Hunde dürfen gerne in den Park mitgenommen werden. Sie müssen allerdings während des Aufenthaltes angeleint sein und dürfen selbstverständlich nicht mit auf die Attraktionen genommen werden. Mit über 50 Attraktionen und Shows bietet der Park jede Menge Abwechslung. Die Hauptattraktionen des Parks sind die spektakuläre Achterbahn „Black Mamba“, der „Freefall Tower“, „Mystery Castle“ oder die lustige Fahrt mit der „Maus au Chocolat“. Neu hinzugekommen ist die Wildwasserbahn „Chiapas“, die mit ihrem 53° Gefälle die weltweit steilste Abfahrt hat! Allein für diese Attraktionen lohnt es sich schon, dem Phantasialand einen Besuch abzustatten.

Das Phantasialand zählt jährlich um die 2 Millionen Gäste, die eine tolle Zeit in den 6 verschiedenen Bereichen des Phantasialands erleben. Die Bereiche teilen sich auf in Fantasy, Deep in Africa, Berlin, Mexico, Mystery und China Town. Jeder einzelne Bereich entführt die Besucher in eine neue Welt und zeichnet sich durch eine einzigartige Atmosphäre aus. Im Winter öffnet der Freizeitpark seine Tore von Ende November bis Anfang Januar. Dann verwandelt sich der komplette Park in einen zauberhaften Wintertraum und überzeugt seine Gäste mit einer weihnachtlichen Atmosphäre. Das gastronomische Angebot im Phantasialand ist vielseitig und bei den Besuchern sehr beliebt. Bereits mehrere Jahre in Folge hat das Phantasialand einen Preis für die beste Gastronomie aller Freizeitparks in Europa gewonnen. Den Besuchern bietet „Fantissima“ ein zusätzliches, spektakuläres Erlebnis. Es verbindet gekonnt Dinner und Show, sodass ihr während und zwischen den Gängen exzellent unterhalten werdet. Wer sich selbst von dem phänomenalen Freizeitpark in Brühl begeistern lassen möchte, kann sich schon mal auf Ende März freuen. Eine absolute Empfehlung für alle, die gerne einen tollen Familientag voller Spaß und Action erleben möchten! Wer schnell ist, kann sich übrigens noch einen gratis Eintritt sichern! Besucht ihr das Phantasialand bis zum 31. Mai 2016, erwartet euch noch ein freier Eintritt, den ihr bis zum Oktober 2016 einlösen könnt. Mehr Informationen dazu erhaltet ihr auf der Homepage des Parks.

Hier geht’s zum Phantasialand Erfahrungsbericht

Phantasialand-Maus au Chocolat_01

Europa Park in Rust

Beliebt, beliebter, Europa Park. Der Europa Park ist ein Freizeitpark und Erlebnis-Resort in Rust in Baden-Württemberg. Im Jahr 2015 konnte der riesige Freizeitpark 5,5 Millionen Besucher (600.000 mehr als noch im Jahr 2013) zählen – Eine Zahl, die für sich spricht. Er ist außerdem der größte Freizeitpark in Deutschland. In der kommenden Sommersaison ist der Freizeitpark vom 19. März bis zum 06. November täglich von 9:00 bis mindestens 18:00 geöffnet. Die kommende Wintersaison geht vom 26. November bis zum 08. Januar 2017 und vom 24. September bis zum 06. November können Besucher ein Teil der gruseligen Halloween-Welt werden. Und eines ist jetzt schon klar: Ein Besuch im Europa-Park ist mehr als lohnenswert. Auch für einen Kurztrip eignet sich der Europa Park perfekt, denn die insgesamt 4 Hotels, ein Gästehaus und ein Campingplatz heißen die Besucher des Europa Parks willkommen. Die Hotels sind im Internet ausgesprochen gut bewertet, insbesondere die Gastronomie wird in höchsten Tönen gelobt. Auch Hunde sind im größten Freizeitpark Deutschlands herzlich willkommen. Am Eingang bekommt man sogar kostenlose „Doggy-Bags“, denn auf die Hygiene im Park muss von den Hundebesitzern schon selbst geachtet werden. Auch hier müssen Hunde an der Leine geführt werden und haben keinen Zutritt zu Restaurants oder Attraktionen.

Der Europa Park ist ein unglaublich schöner Park mit tollen Attraktionen und den besten Shows, die es in einem Freizeitpark jemals gab. Von Jung bis Alt findet hier jeder mehr als genug Attraktionen für einen unvergesslichen Aufenthalt. Die wohl bekannteste Attraktion im Europa Park ist die Achterbahn „Silver-Star“, welche die höchste und schnellste Achterbahn Europas ist. Wasserspaß bietet die Wasserachterbahn „Poseidon“ und im „blue fire Megacoaster“ werdet ihr in 2,5 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt. Ruhigere Zeitgenossen fahren mit der Panoramabahn  durch den Park und steigen an einem beliebigen Bahnhof innerhalb des Parks aus. Start und Ende sind jeweils der Eingangsbereich des Parks. Der Europa Park zeichnet sich außerdem durch die besten Shows aus, die ein Freizeitpark in Deutschland zu bieten hat. Die Shows sind unglaublich aufwendig gestaltet und jede einzelne ist ein echtes Highlight. Im Jahr 2016 werden zwei neue, große Shows hinzukommen: Shanghai Nights vereint asiatisches Flair mit Hochleistungsakrobatik,  während in der Flamenco Show ein tänzerisches Feuerwerkt abgeliefert wird. Auch durch die kleinen Shows, die zwischendurch stattfinden, erzeugt der Park eine fantastische Stimmung bei den Gästen. Die Darsteller sind so talentiert, dass es tatsächlich Besucher gibt, die ausschließlich für die exzellenten Shows in den Europa Park reisen. Um alle Shows zu sehen, lohnt es sich mehrere Tage im Europa Park zu verbringen. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis wird hier als sehr gut befunden und für viele Freizeitpark-Experten ist der Europa Park durch sein unglaublich starkes Gesamtkonzept der beste Freizeitpark Deutschlands.

Hier geht’s zum Europapark Erfahrungsbericht

Europa Park in Rust - Freizeitparks in Deutschland

Heide Park in Soltau

Unvergessliche Tage kann man auch hier erleben: Im Heide Park in Soltau in Niedersachsen, der in diesem Jahr vom 19. März  bis 30. Oktober täglich ab 10 Uhr wieder Millionen Besucher empfängt, die eine unvergessliche Zeit erleben werden. Neben dem Holiday Camp und dem Bully Camp bietet der Heide Park jetzt auch Übernachtungsmöglichkeiten im Abenteuerhotel – Perfekt für einen Familienausflug voller Spaß und Action. Mit einem lustigen Schild am Parkplatz macht der Freizeitpark Hundebesitzer darauf aufmerksam, ihre Hunde gerne angeleint und kostenlos mit in den Park zu nehmen, statt ihn alleine im Auto zu lassen – Sowas nenne ich doch mal tierlieb, klasse!

Der Heide Park bietet eine Auswahl an mehr als 50 Attraktionen und Shows, die man sich nicht entgehen lassen sollte.Hier kann jeder Besucher atemberaubende Momente erleben. Vor allem für Achterbahn-Liebhaber lohnt sich ein Besuch hier allemal. Der Park ist in vier Themenbereiche eingeteilt, darunter das „Land der Vergessenen“, „Transsilvanien“, „Wild Wild West“ und „Bucht der Totenkopfpiraten“, ab dem 14. Mai 2016 finden vor allem junge Besucher noch „Drachenzähmen leicht gemacht – Die Insel“ vor. So abenteuerlich das klingt, so abenteuerlich ist es auch. Die Hauptattraktionen des Parks sind die neu eröffneten Achterbahnen „Flug der Dämonen“ und die „Krake“, sowie die Holzachterbahn „Colossos“ und der Free Fall Tower „Scream“. Bei so viel Nervenkitzel hat sich der Park noch etwas ganz Besonderes für alle Furchtlosen einfallen lassen: wer die sogenannten „Thrill Seeker“-Attraktionen durchläuft und nach jeder ein Selfie als Beweis schießt, hat die Chance auf tolle Gewinne. Na, wenn das mal kein Ansporn ist! Wer etwas Abstand von so viel Adrenalin braucht, kann sich im hauseigenen Klettergarten durch grüne Wipfel schwingen. Fest steht, dass der Heide Park ein absolut empfehlenswerter Freizeitpark mit einem hohen Funfaktor ist. Kinder jeden Alters finden hier tolle Fahrgeschäfte und leckeres Essen zu angemessenen Preisen!

Hier geht’s zum Heidepark Erfahrungsbericht

Heide-Park-Resort_Seeblick

Movie Park Germany in Bottrop-Kirchhellen

„Willkommen im Film“ – So lautet das Motto des Movie Parks im Bottroper Stadtteil Kirchhellen. Von Anfang April bis zum 01. November werden wieder zahlreiche abenteuerlustige Menschen den Movie Park stürmen. Geöffnet hat der Freizeitpark von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, an ausgewählten Tagen im Sommer sogar bis 20:00 Uhr. Eigene Hotels hat der Freizeitpark leider nicht, wer jedoch länger bleiben möchte, kann sich ein Hotel in der Umgebung des Movie Parks buchen. Hunde sind im Movie Park nicht gestattet, dafür bietet der Park extra eine Hundebetreuung an, die unweit des Haupteingangs in einem speziellen Hundehaus stattfindet. Die Kosten liegen inklusive Futter bei 10€ für einen und bei 15€ für zwei Hunde. Ein besonderes Highlight im Movie Park ist das alljährliche Halloween Horror Fest. Jedes Jahr im Oktober verwandelt sich der Freizeitpark zu einem atemberaubenden Horror-Event. Man bewegt sich als Besucher zwischen Monstern, Zombies und anderen Gestalten mit Kettensägen, vor denen man am liebsten die Flucht ergreifen will – doch keine Angst: Die „Monster“ sind eigentlich ganz lieb und stehen immer gerne für Fotos zur Verfügung. Untote Gestalten kann man auch bald in der Attraktion „The Walking Dead Breakout“ erleben, wenn die sogenannten „Walker“ Besucher in Angst und Schrecken versetzen wollen. Eine Eröffnung ist noch im Laufe des Jahres 2016 geplant! Bleibt also wachsam.

Nicht nur zu Halloween lohnt sich ein Besuch im Movie Park Germany. Besondere Attraktionen mit hohem Spaßfaktor sind die Wasserbahn „Bermuda Triangle – Alien Encounter“, die Achterbahn „MP Xpress“ und die bekannte Holzachterbahn „The Bandit“. Neu hinzugekommen ist außerdem noch „The Lost Temple“, ein 4D Erlebnis mit prähistorischem Flair. Weiterhin finden sich zahlreiche Attraktionen für Familien und Kinder in verschiedenen Themenwelten verteilt. Für besonders Mutige steht der Power Tower „The High Fall“ bereit. Hier werden auf einer rasanten Fahrt nach unten die Sitze nach vorne geklappt – Action garantiert! Durch den Park laufen Warner Bros Figuren, besonders beliebt sind die süßen Minions, und allgemein ist der Park, mit ausreichend Gastronomie-Angeboten, ein echtes Highlight, welches man sich nicht entgehen lassen sollte.

Hier geht’s zum Movie Park Artikel

Children riding a roller coaster

Hansa-Park Sierksdorf

Schleswig-Holstein hat ebenfalls etwas richtig Tolles zu bieten: Den Hansa-Park in Sierksdorf. Der ist nämlich kein gewöhnlicher Freizeitpark, denn er liegt direkt am Meer – Wahnsinn! Im Jahr 2013 begrüßte der Hansa-Park rund 1,3 Millionen Besucher. In der jetzigen Saison hat dieser vom 24. März bis zum 30. Oktober geöffnet und begrüßt seine Gäste von 9:00 bis 18:00. Auch Hunde sind willkommene Gäste im Hansa-Park, solange sie an der Leine geführt und Haufen entsorgt werden, wofür der Park extra ein kostenloses Reinigungsset am Eingang bereit hält. Rund um den Hansa-Park herum kann man tolle Unterkünfte direkt am Meer buchen, sodass man mehrere Tage zu Gast im Hansa-Park sein kann oder auch den Ausflug direkt mit einem Kurzurlaub am Meer verknüpft. Mittlerweile bietet der Park auch ein eigenes Resort direkt an der Ostsee an, sodass der Urlaub sich noch unkomplizierter gestalten lässt. Das ist nicht nur ideal für Familien, sondern lässt den Hansa Park auch noch in einem allgemein sehr familienfreundlichen Licht erscheinen. Daumen hoch!

Mit über 125 Attraktionen, wie Achterbahnen oder Wasserfahrgeschäften, ist der Freizeitpark auf jeden Besucher vorbereitet. Neben der großen Vielseitigkeit an Fahrgeschäften kommt auch das Angebot der Gastronomie hier nicht zu kurz. Der Holstein-Turm verschafft einen Blick über den gesamten Park und ist somit besonders beliebt bei den Besuchern. Aber auch die zahlreichen Achterbahnen mit unterschiedlichen Geschwindigkeitsstufen sind sehr beliebt und insgesamt 11 Themenbereiche warten nur darauf, erkundet zu werden. Wer also immer schon mal Freizeitpark und Meer miteinander verbinden wollte, der ist hier auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Ideal für einen kleinen Urlaub mit der gesamten Familie!

Hier geht’s zum Hansa-Park Erfahrungsbericht

Karussel Achterbahn shutterstock_296456168-2

Legoland in Günzburg

Im Legoland in Günzburg bei Ulm ist Spaß und Action garantiert – und zwar nicht nur für Lego-Fans! Der familiäre Freizeitpark verspricht ein tolles Erlebnis für die gesamte Familie inklusive Hunden. Von Ende März bis Anfang November freut sich das Legoland wieder auf zahlreiche Besucher aus aller Welt. Das Legoland hat vom 19. März bis zum 06. November täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet, die Attraktionen schließen bereits um 17:00 Uhr. Zum Übernachten bietet das Legoland eine breit gefächerte Auswahl: Neben Themenhäusern, Königs- und Ritterburgen, Ritterzelten und Camping kann man auch außerhalb in einem der Partnerhotels übernachten. Hier lohnt es sich auf jeden Fall, in einer der Unterkünfte einzuchecken und eine unvergessliche Zeit mit der ganzen Familie zu erleben. Der Park entzückt durch eine liebevolle Gestaltung, die den Besuchern den Legostein in allen möglichen Farben und Formen präsentiert. Zum Teil fungieren sie hier als Wahrzeichen aus aller Welt. Wer hier auf Nervenkitzel aus ist, der wird wohl eher enttäuscht sein, denn darauf ist das Legoland nicht primär ausgelegt. Beliebt ist der „Bionicle Power Builder“ oder die „Legoland-only“ Attraktion. Im Jahr 2016 kommt noch ein 4D Abenteuer hinzu, zusätzlich freuen sich Fans der quadratischen Steine über den Nachbau der 5 höchsten Wolkenkratzer der Welt. Generell sind alle Attraktionen im Legoland sehr liebevoll gestaltet und ein Garant für gute Laune und Spaß. Auch die Shows im Legoland lassen keine Wünsche offen. Zahlreiche Events und Sonderveranstaltungen sorgen für ein aufregendes Familienprogramm. Auch gastronomietechnisch ist der Freizeitpark sehr gut ausgestattet und lässt keine Wünsche offen. Für eine ereignisreiche Zeit mit der ganzen Familie eignet sich das Legoland perfekt.

Hier geht’s zum Legoland Erfahrungsbericht

Artikelbild_Freizeitpark_Legoland_mini

Safaripark in Schloss Holte-Stukenbrock

Seltene Tiere findet ihr im Safaripark in Schloss Holte-Stukenbrock bei Bielefeld. Eine wunderschöne, natürliche Landschaft und viele neue Entdeckungen erwarten die Besucher des Freizeitparks. Hunde haben hier kostenlosen Eintritt, sind jedoch an der Leine zu führen. Vom 25. März bis zum 23. Oktober hat der Safaripark von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr und an ausgewählten Tagen von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Besucher haben die Möglichkeit, in einem der umliegenden Hotels zu übernachten, sodass sie die Zeit im Safaripark länger genießen können! In den Jahren 2005/06 zählte der Park rund eine halbe Millionen Besucher. Kein Wunder, denn hier findet man neben zahlreichen Attraktionen das erste „Swinging-Boat“ Europas. Auch ein Schwimmbad für kleine Besucher sorgt im Sommer für Spaß und Action. Das Besondere an dem Freizeitpark sind aber die wilden, seltenen Tiere. Hier findet man weiße Tiger, weiße Löwen, eine Mischung aus Zebra und Pferd, die man Eclyse nennt, Geparden, Elefanten, Giraffen, Lamas, Trampeltiere und viele weitere wilde Tiere. Ein Highlight ist vor allem die VIP Safari, welche euch und bis zu 5 weitere Freunde mit einem Van durch die parkeigene „Savanne“ fährt. So könnt ihr auf Tuchfühlung mit den wilden Tieren gehen. Für die mutigen Besucher gibt es einen Hochseilgarten über der Gepardenanlage – Nervenkitzel pur! Hoch her geht es auch in den drei Achterbahnen oder in den 4 sogenannten „Mega Rides“. Wer danach erstmal eine Pause braucht, kann sich an den Fressbuden bedienen. Der etwas andere Freizeitpark, bei dem Spaß und Spannung nicht zu kurz kommen!

Hier geht’s zum Erfahrungsbericht zum Safaripark Holte-Stuckenbrock

Löwen zoo

Freizeitpark BELANTIS bei Leipzig

Der Freizeitpark BELANTIS bei Leipzig ist ein echtes Highlight im Osten der Republik. Mehr als 500.000 Besucher kommen jährlich hierher um in den unterschiedlichsten Themengebieten einen actionreichen Tag zu erleben. Hier gibt es für Erwachsene wie Kinder eine Menge zu erleben und zu entdecken, in diesem Jahr schon ab dem 24. März bis zum 31. Oktober (die genauen Öffnungszeiten entnehmt ihr am besten der Homepage). Der Park wurde wiederholt mit dem Zertifikat für eine besonders „familienfreundliche touristische Freizeiteinrichtung“ ausgezeichnet und trägt diese Ehrung mit Stolz. 8 Themenwelten gibt es hier zu entdecken und schon direkt nach dem Eingang geht es spannend los. Im Schloss Belantis warten ein historischer Jahrmarkt und ein Kettenkarussell auf die Gäste. Hier kann man sich schon langsam auf die kommende Action einstimmen.

Im Tal der Pharaonen wird es nass. Durch Pyramiden geht es die Wasserbahn hinab in die Tiefe. Wer möchte, kann bei der Wüstenrallye alle Verfolger abschütteln. Am Strand der Götter wirbeln Parkgäste beim Götterflug durch die Luft und können unter anderem eine entspannte Seefahrt machen. Hoch hinaus geht es beim Drachenflug. Von oben haben Besucher einen unglaublichen Blick über den Belantis Freizeitpark. Wer Glück hat, findet bei der Silberwäsche ein wenig Edelmetall und kann danach eine Runde mit dem Wackelrad über die Piste brettern. Im Jahr 2016 ist die Familienachterbahn „Cobra des Amun Ra“ neu hinzugekommen. Familien können auf 360 Metern Länge eine rasante Fahrt durch das alte Ägypten unternehmen!

Belantis Freizeitpark
Foto: Belantis

Der Belantis Freizeitpark überzeugt mit einer tollen Auswahl unterschiedlicher Attraktionen für jung und alt – hier wird es garantiert nicht langweilig. Wer sich zwischen Achterbahn und Spielplatz ein wenig ausruhen möchte, der kann auch eine der Shows anschauen. Sechs unterschiedliche Möglichkeiten haben Besucher dazu auf dem ganzen Park-Gelände. Für eine Stärkung zwischendurch sorgen das  Schlosscafé, einige Snackbars und und die Restaurants in den Themenwelten. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei.

Hier geht’s zum Übersichtsartikel zum Freizeitpark BELANTIS

Erlebnispark Tripsdrill bei Cleebonn

In Baden-Württemberg sorgt der Erlebnispark Tripsdrill immer wieder für leuchtende Augen. Der Park ist bereits seit mehr als 80 Jahren in Familienbesitz und ist ein Spaß für die ganze Familie. Mehr als 100 Attraktionen können Besucher hier entdecken und sich auf der G´sengten Sau, dem Donnerbalken oder auch der Mammut-Achterbahn einen Adrenalinkick holen. Tripsdrill ist idyllisch inmitten der württembergischen Natur gelegen und auch der Park selbst ist an diese Umgebung angepasst. Hunde sind hier erwünscht, beim Eintritt muss allerdings ein Hygieneset für die Vierbeiner erworben werden, der Preis ist mit 1€ aber sehr moderat. Geöffnet hat der Park vom 19. März bis zum 06. November von 9:00 bis 18:00.

Besonders ist im Erlebnispark, dass es hier nicht nur für Adrenalin-Junkies und Familien etwas zu erleben gibt. Für die kleine Pause zwischendurch bietet der Park mit dem Vinarium, dem Waschhaus und dem fröhlichen Weinberg einige tolle Möglichkeiten, das Leben in Baden-Württemberg vor einigen Jahrzehnten nachzuvollziehen. Im Erlebnispark Tripsdrill gibt es eine vielfältige Gastronomie, die sich immer an den Jahreszeiten orientiert und typische Gerichte wie etwa Maultaschen und Spätzle bereithält. Wer möchte, kann übrigens im Naturreservat des Parks übernachten. Tolle Baumhäuser und Schäferwagen laden zu gemütlichen Nächten ein.

Hier geht’s zum Überblicksartikel zum Erlebnispark Tripsdrill

Tripsdrill Achterbahn
Foto: Tripsdrill

Playmobil-Funpark Zirndorf

Der Playmobil-Funpark bei Zirndorf ist bei Eltern und Kindern gleichermaßen beliebt. Aus dem Alter, in dem man Playmobil mag, wächst man vermutlich auch nie heraus. Das Motto des Parks ist eindeutig: „Spielen – Bewegen – Erleben“. Hier können Kinder auf 9000 m² klettern, spielen und sich so richtig auspowern. Es gibt jede Menge Aktivspielplätze, die zum Klettern, Buddeln und Entdecken einladen. Spielen mit allen Sinnen, dass können Kinder im Playmobil-Funpark. Wer möchte, kann sich am Minigolf probieren und sich mit der Familie ein Battle im Airhockey liefern. Danach geht es zum Piratenschiff oder zum Klettergarten oder auf das ganz neu eröffnete Riesen-Hüpfkissen! Immer mit dabei – toll inszenierte Playmobil-Kulissen, die nicht nur zum Anschauen, sondern auch zum Anfassen da sind.

FunPark Baumhaus
Foto: Playmobil-Funpark

Für die Erwachsenen gibt es einen tollen Biergarten, der zum Verweilen einlädt. Hier gibt es fränkische Schmankerl wie Würstchen mit Kraut, Leberkäse oder auch tolle Kindergerichte. Im Burgcafé gibt es Eis, Crépes und viele leckere Kuchen und Torten. Ideal für einen kleinen Nachmittagssnack. Erst 2014 wurde der Playmobil-Funpark zu einem der familienfreundlichsten Unternehmen des Jahres gewählt.

Hier geht’s zum Übersichtsartikel des Playmobil-Funparks

Zum Schluss noch ein kleiner Freizeitpark-Tipp

Sicher habt ihr gemerkt, dass die meisten Freizeitparks die Besucher in der Hauptsaison ab März empfangen. Also ich kann es kaum noch erwarten und weiß gar nicht, welchen Freizeitpark ich als erstes besuchen soll. Ein kleiner Tipp von mir: Um lange Wartezeiten an den Fahrgeschäften zu vermeiden, empfehle ich euch, soweit ihr die Möglichkeit habt, an einem Wochentag außerhalb der Ferien in den Freizeitpark zu fahren. Falls das nicht möglich ist, könnt ihr auch an einem weniger sonnigen Tag anreisen, denn wenn die Sonne nicht scheint, haben viele keine Lust auf den Freizeitpark. Klar, mit Sonne ist es auch am schönsten. Aber auch an etwas kühleren Tagen kann ein Freizeitpark richtig Spaß machen, vor allem wenn man die richtigen Klamotten angezogen hat und an den Fahrgeschäften nicht lange warten muss! Falls ich noch Gutscheine oder tolle Angebote für einen der Freizeitparks ergattern kann, werde ich euch auf meiner Seite natürlich schnellstmöglich darüber informieren… Falls ihr jetzt schon euren Trip in einen der Freizeitparks plant, wünsche ich euch ganz viel Spaß dabei und berichtet mir doch mal, wo ihr wart und was ihr erlebt habt – Euer Urlaubsguru!