Weicher Sand, hohe Kokospalmen, leckere Cocktails und warme Temperaturen – habt ihr schon einmal von einer Großstadt gehört, die vor allem wegen ihrer tollen Strände beliebt ist? Nein? Na dann, willkommen in Fortaleza!

Wie stellt ihr euch euren Traumstrand vor? Lebhafte Promenaden oder gemütliche Strandbars, eine imposante Skyline oder lieber eine weite Dünenlandschaft, perfekte Wellen zum Surfen oder natürliche Pools zum Planschen? All das findet ihr in und rund um die brasilianische Großstadt Fortaleza! Das Beste daran: Dank des tropischen Klimas könnt ihr hier das ganze Jahr über entspannen, schwimmen und vielen anderen Aktivitäten nachgehen. Und damit ihr auch wisst, wo ihr unbedingt hin müsst, zeige ich euch jetzt die schönsten Strände in Fortaleza.

Die schönsten Strände in Fortaleza

Stadtstrände in Fortaleza: Praia do Futuro

Praia de Iracema | Praia do Mucuripe

Strände außerhalb von Fortaleza: Lagoinha

Praia do Cumbuco | Praia de Flecheiras

Lagoa do Paraíso | Angebote finden

Die schönsten Strände in Fortaleza

Allein innerhalb der Stadtgrenzen gibt es in Fortaleza Strände mit einer Länge von insgesamt mehr als 30 Kilometern – es ist also gar nicht mal so leicht, sich hier den schönsten rauszupicken. Damit ihr wisst, welchen Stränden ihr auf jeden Fall einen Besuch abstatten solltet, stelle ich euch ein paar der beliebtesten Stadtstrände in Fortaleza jetzt genauer vor.

Praia do Futuro

Auch wenn er sich nur ein paar Kilometer außerhalb des Stadtzentrums befindet, kann man am Praia do Futuro ganz leicht vergessen, dass man sich gerade in der fünftgrößten Stadt Brasiliens befindet. Hier gibt es keine Hochhäuser mehr, stattdessen aber wehende Kokospalmen und weißen Pulversand. Das tiefblaue, saubere Meer lädt zum Schwimmen und Surfen ein.

Hier kann man leicht vergessen, dass man sich in der fünftgrößten Stadt Brasiliens befindet

Früher gehörte die Ostküste Fortalezas mit ihren Favelas zu den ärmeren Vierteln der Stadt, heute reihen sich hier zahlreiche Barracas, wie etwa die Barraca Marulho, entlang des rund sieben Kilometer langen Strandes aneinander. Die gemütlichen Strandrestaurants locken mit leckerem Essen, bunten Cocktails, Live-Musik und teilweise sogar einem eigenen Pool. Am Wochenende könnt ihr zu Jazz, Blues und Forró-Musik tanzen, während es unter der Woche meist etwas ruhiger zugeht. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall, ganz egal an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit!

Praia do Futuro von Fortaleza, Brasilien

Praia de Iracema

Unweit des Stadtzentrums und der beliebtesten Fortaleza Sehenswürdigkeiten liegt der Praia de Iracema. Tagsüber könnt ihr euch hier im goldenen Sand von eurer Sightseeingtour erholen und in der Nacht mit einem leckeren Caipirinha in der Hand zu Live-Musik tanzen.

Gut zu wissen:

Iracema ist eine berühmte Romanfigur des Schriftstellers José de Alencar. Sie gilt als die Mutter des brasilianischen Volkes und ihr wurde am Strand sogar eine bronzefarbene Statue gewidmet.

Entlang der Promenade, aber auch weiter in Richtung Innenstadt, gibt es viele Bars, Restaurants und Diskotheken, aber auch tolle Hotels, die nur durch eine Straße vom weitläufigen Strand getrennt sind. Jedes Jahr findet am beliebten Praia de Iracema zudem eine der größten Silvesterpartys Brasiliens statt. Mein Tipp: Von den langen Stegen am Strand genießt ihr einen tollen Blick auf den Sonnenuntergang und die Skyline Fortalezas.

Guru Tipp: Falls ihr strandnah und zentral wohnen wollt, kann ich euch das Hotel Sonata de Iracema empfehlen. Ich war bei meinem letzten Aufenthalt total zufrieden und habe knapp 70€ pro Nacht inklusive Frühstück bezahlt.

Praia de Iracema in Fortaleza, Brasilien

Praia do Mucuripe

Am östlichen Ende der Strandpromenade Beira Mar findet ihr am Praia do Mucuripe den mit Abstand besten Ort in Fortaleza, um günstig frischen Fisch zu kaufen. Der Strand ist zwar nicht der beste zum Schwimmen, trotzdem kann man sich hier gemütlich hinlegen und das Treiben der Fischer beobachten. Bunte Jangadas und größere Fischerboote schaukeln im Wasser, am Nachmittag bringen die Einheimischen den frischen Fang an Land. Wenn euch dabei schon das Wasser im Mund zusammenläuft, findet ihr direkt am Strand den Mercado dos Peixes, einen kleinen Fischmarkt, auf dem ihr günstig Fisch, Hummer oder Garnelen kaufen und direkt vor Ort zubereiten lassen könnt.

Mucuripe Beach in Fortaleza, Brasilien

Die schönsten Strände außerhalb von Fortaleza

Die Küste rund um Fortaleza ist bekannt für die weiten Dünenlandschaften, farbigen Sandsteinklippen und glasklaren Süßwasserseen. Ein paar besonders beliebte Strände, zum Beispiel Morro Branco oder Canoa Quebrada, habe ich euch bereits in meinem Artikel über die Fortaleza Touren und Aktivitäten vorgestellt. Aber natürlich gibt es noch mehr traumhafte Strände zu entdecken, für die ihr von Fortaleza aus gar nicht so weit fahren müsst!

Praia da Lagoinha

Ein Streifen aus feinem, dunklem Sand, blaugrünes Meer und eine Reihe hoher Kokosnusspalmen, deren Blätter in den wolkenlosen Himmel ragen – der Strand von Lagoinha ist wirklich ein perfektes Postkartenmotiv. Aber natürlich hat er noch einiges mehr zu bieten. Etwa 110 Kilometer westlich von Fortaleza wartet der kleine Küstenort auch mit zahlreichen Aktivitäten auf euch.

Das perfekte Postkartenmotiv

Touren mit dem Strandbuggy werden hier ebenso angeboten wie eine Katamaran-Fahrt über die nahe gelegene Almécegas Lagune. Der Strand selbst ist von Klippen und grünen Palmen umgeben. Viele Hotels und Ferienhäuser, wie zum Beispiel ein tolles Beach House, locken mit einem Blick über den Strand, kleine Restaurants servieren Meeresfrüchte und frisches Kokosnusswasser. Die beliebte und oft fotografierte Sanddüne mit hübsch aufgereihten Palmen findet ihr hinter einer kleinen Bucht auf der rechten Seite des Strandes. Mein Tipp: Den schönsten Blick über die gesamte Küste habt ihr von dem Aussichtspunkt in der Rua Francisco Henrique de Azevedo.

lagoinha-Beach_Fortaleza_Brasilien.-shutterstock_1045858462

Praia do Cumbuco

Etwa 30 Kilometer und damit quasi nur einen Katzensprung von Fortaleza entfernt liegt das Fischerdorf Cumbuco. Umgeben von einer weiten Dünenlandschaft und hohen Kokosnusspalmen, ist der Praia do Cumbuco nicht von meiner Liste der schönsten Strände in Fortaleza wegzudenken. Wenn ihr in eurem Brasilien Urlaub etwas Abenteuer sucht, könnt ihr euch hier nach Lust und Laune austoben. Der Strand ist ein wahres Paradies für Kitesurfer und in den Dünen lässt eine wilde Fahrt mit dem Strandbuggy oder einer Zipline-Anlage euer Herz schneller schlagen. Auch ein Strandausritt hoch zu Ross oder eine Bootstour sind möglich. Allerdings muss es nicht immer abenteuerlich zugehen: wenn euch danach ist, macht es euch im weichen Sand gemütlich und genießt einfach die Sonne.

Praia de Flecheiras

An der Küste von Triari, umgeben von großen Sanddünen, liegt der Praia de Flecheiras in einem gemütlichen Fischerdorf. Von Fortaleza braucht ihr etwa zwei Autostunden zu diesem schönen, ruhigen Sandstrand, der sich besonders bei Ebbe in einen richtigen Abenteuerspielplatz verwandelt. Dann bilden sich zwischen zahlreichen Felsen natürliche Pools mit kristallklarem Wasser, die sich perfekt zum Schnorcheln oder Entspannen eignen. Kinder können dort herrlich spielen, während die Eltern im warmen Sand oder einem gemütlichen Restaurant relaxen. Weiter draußen auf dem Meer kommen auch Kite- und Windsurfer dank des starken Windes auf ihre Kosten.

Praia de Flecheiras nahe Fortaleza, Brasilien
Foto: Ceará

Lagoa do Paraíso

Wenn ihr euch für einen Ausflug in den schönen Ort Jericoacoara entscheidet, solltet ihr auch einen Besuch der Lagoa do Paraíso einplanen. Jericoacoara ist einer der beliebtesten Urlaubsziele in Brasilien und liegt etwa 300 Kilometer westlich von Fortaleza. Der weiße Sandstrand Lagoa do Paraíso befindet sich an einem großen Süßwassersee in der Gemeinde Jijoca de Jericoacaoara und ist wirklich paradiesisch!

Guru Tipp:

In den Sommermonaten nach Ende der Regenzeit ist der See besonders schön, da sich dann viel Wasser gesammelt hat.

Das glasklare Wasser leuchtet in verschiedenen Blau- und Grüntönen und an vielen Stellen sind bunte Hängematten mitten im Wasser aufgespannt, in denen ihr wunderbar entspannen könnt, während die seichten Wellen unter euch hinwegschwappen. Der Weg zur Lagune führt durch Sanddünen, am besten lasst ihr euch von einem Geländewagen oder Strandbuggy dorthin bringen. Viele Besucher steuern den beliebten Alchymist Beach Club an, der zwar ein paar Euro Eintritt kostet, dafür aber ein traumhaftes Ambiente und gemütliche Sonnenliegen bietet. Wer es etwas ruhiger haben möchte, kann am Strand entlang spazieren oder die nahe gelegene Lagoa Azul besuchen. Kleiner Tipp: Ich habe meinen Ausflug bereits im Voraus online gebucht. Sucht euch vorher ein passendes Datum heraus und macht euch schon jetzt an die Planung. Beachtet nur, dass es sich hierbei um einen Ganztagesausflug handelt, inklusive 4-stündiger Hin- und Rückfahrt – also packt unbedingt genügend Proviant ein.

Ausflug nach Jericoacoara buchen

Lagoa do Paraíso oder Paradise Lagoon in Jericoacoara, Brasilien

Genießt die schönsten Strände in Fortaleza

Bei so einer Auswahl an Traumstränden fällt es wirklich schwer, sich für einen zu entscheiden. Fest steht aber: Die Strände in Fortaleza könnten kaum vielfältiger sein! Am besten erkundet ihr die brasilianische Großstadt und die Küste Cearás einfach selbst – worauf wartet ihr noch?

Mit KLM nach Fortaleza

Mehr Inspirationen für Fortaleza