Fernbusse sind die neue Bahn. Das zeigt sich an den steigenden Passagierzahlen bei den Fernbus-Unternehmen, die mittlerweile eine enorme Auswahl an Strecken und Routen in ganz Deutschland und auch in unseren Nachbarländern wie Österreich und Tschechien anbieten. Es gibt gleich mehrere ungefähr ähnlich günstige Anbieter, die um die Passagiere buhlen. Gerade erst hat ADAC Postbus sein Streckennetz verdoppelt und jetzt meldet sich Flixbus mit drei neuen interessanten Strecken zu Wort. Alle drei Strecken werden ab dem 15. August gestartet und hier gibt es für euch schon Ticket ab 5€ zu ergattern.

Option 1:

Berlin – Alsfeld – Frankfurt – Wiesbaden – Trier

Mit dieser Strecke fahrt ihr von der Hauptstadt einmal diagonal durch die Republik bis nach Wiesbaden und fast bis zur französischen Grenze. Hier könnt ihr einen Ausflug in die Weinberge machen und die lokalen Köstlichkeiten des Saarlands probieren.

Option 2:

Saarbrücken – Mainz – Frankfurt – Gießen – Alsfeld – Leipzig – Dresden

Diese Strecke ist ein echtes Schmankerl für den modernen Städtereisenden. Hier kommt ihr aus dem Saarland bis nach Leipzig und Dresden. Beide Metropolen eignen sich perfekt für einen Wochenend-Trip. Gerade Dresden mit der Frauenkirche und dem Zwinger ist zu jeder Zeit eine Reise wert.

Artikelbild_Dresden Zwinger_mini

Option 3:

Bremen – Hannover – Hildesheim – Kassel – Marburg – Frankfurt – Heidelberg – Karlsruhe – Freiburg – Lörrach – Basel/ Weil am Rhein

Diese Strecke ist ein echter Hammer, denn wer rechnet denn schon damit, dass er von Bremen ohne Umsteigen bis nach Basel kommt? Und dass auch noch mehrmals in der Woche… So langsam verbinden die Fernbusunternehmen immer mehr unserer Nachbarländer mit dem deutschen Streckennetz. Das ist perfekt für uns, denn so kommen wir ganz ohne Stress in die schönsten Städte Europas und können dabei gemütlich aus dem Fenster schauen oder im Internet surfen. Erst einmal angekommen, braucht ihr vielleicht noch ein Hotel – das findet ihr zum Beispiel hier.

Buchen könnt ihr die neuen Verbindungen übrigens ab sofort. Fahren könnt ihr natürlich erst ab dem 15. August.

 

Headerbild: © Flixbus