Die News zu den Neuerungen der unterschiedlichen Fernbusanbieter kommen Schlag auf Schlag. Alle testen ihre Kapazitäten immer weiter aus und verbinden mittlerweile auch einige europäische Nachbarstädte wie Mailand und Wien mit der Republik. Gerade erst hat ADAC Postbus verkündet, sein Streckennetz zu verdoppeln und Straßburg und Zürich anzusteuern, da kommt Flixbus mit neuen deutschlandweiten Verbindungen um die Ecke. Mittlerweile vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht mindestens einen Fernbus auf der Autobahn sehe. Die unterschiedlichen Unternehmen sind sehr gut voneinander zu unterscheiden, denn jedes präsentiert seine Busse in einer bestimmen auffälligen Farbe. So sind sie auch von weitem gut auszumachen. MeinFernbus fährt beispielsweise in froschgrün.

Mein Fernbus mit neuer Verbindung nach Mailand

Flixbus fährt nonstop von München nach Wien

Ab dem 24.8.2014 haben alle Münchner die Möglichkeit, nonstop von München nach Wien zu fahren. Ihr müsst nicht umsteigen und es gibt auch keine weiteren Stopps, sodass ihr bei dieser Nachtfahrt jede Menge Zeit spart. Ab 19€ pro Strecke wird die Route zu buchen sein.  Außerdem nimmt Flixbus Oldenburg in sein Streckennetz auf. Hier könnt ihr derzeit satte 70% sparen, denn einige Verbindungen gibt es dort schon für nur 8 Euro. Noch günstiger kommt ihr im Moment vermutlich nur per Anhalter zum Ziel. ;) Das Angebot gilt allerdings nur bis Sonntag, den 17. August 2014.

MeinFernbus fährt nach Mailand

Tolle Nachrichten für alle, die günstig in die Modemetropole Mailand wollen. MeinFernbus fährt schon bald regelmäßig nach Italien und verbindet so Städte wie München, Darmstadt, Hannover oder Frankfurt mit Mailand. Wenn ihr also ein günstiges Hotel in der Metropole findet, dann könnt für unter 30 Euro bequem mit dem Bus nach Italien fahren und so ein tolles Kurztrip-Schnäppchen zusammenstellen. Wenn ihr euch nicht sicher seid, wie ihr euren Trip am besten plant und wo ihr die günstigsten Hotels in Mailand findet, dann schreibt mir doch einfach im Reisebüro 2.0. Dort kann ich euch dann ein günstiges Angebot zusammenstellen.

Wer lieber nachts fahren möchte, um den Tag genießen zu können, hat außerdem tolle Nachtstrecken zur Auswahl. So kommt ihr beispielsweise ohne Umstieg von Hamburg nach Mailand oder von Amsterdam nach Berlin. Das eröffnet doch völlig neue Möglichkeiten, oder? Alle Nachfahrten werden übrigens mit einer Zwei-Fahrer-Besatzung durchgeführt.

Mailand Silvester Dom