Sightseeing in europäischen Metropolen gehört für Deutsche ebenso zum guten Ton wie ein entspannter Strandurlaub. Doch welche Destinationen sind die Favoriten? Das und mehr lest ihr hier.

Eines vorweg – es gibt fünf europäische Metropolen, die ständig und seit Jahren zu den beliebtesten Städtereisezielen der Deutschen gehören. Und eines ist auch klar – eine Überraschung ist nicht dabei. Obwohl alle Ziele zu den größten europäischen Metropolen gehören, unterscheiden sich die Preise für Übernachtungen von Stadt zu Stadt deutlich voneinander. Welche Stadt besonders günstig ist, lest ihr weiter unten.

Die 5 beliebtesten Städtereiseziele der Deutschen

In diesem Factsheet könnt ihr gleich mehrere ziemlich interessante Fakten zu den Städten nachlesen. Verglichen wurden zum Beispiel Durchschnittspreise für Hotels, Anzahl der Übernachtungsmöglichkeiten und mehr. Besonders interessant ist der Vergleich der durchschnittlichen Hotelpreise pro Nacht. Eine Stadt sticht hier Preis-Leistungstechnisch deutlich hervor – eine andere hingegen gilt als besonders teuer.

Hier ist das Hotelzimmer am günstigsten

  1. Barcelona: 58€ pro Nacht
  2. Wien: 108€ pro Nacht
  3. London: 131€ pro Nacht
  4. Amsterdam: 162€ pro Nacht
  5. Paris: 241€ pro Nacht

Die Preise geben den kompletten Durchschnitt aller Hotels wieder, von sehr günstigen Unterkünften bis hin zu absoluten Luxushotels ist alles dabei.

Vergleicht man die Preise, dann spricht alles für einen Städtetrip nach Barcelona, findet ihr nicht auch? Aktuell machen euch die Corona-Einreiseverordnungen die Reise nicht ganz leicht – die Lage dürfte sich aber bald wieder entspannen, das lässt sich absehen.

Fakten, die überraschen

Im Factsheet findet ihr außerdem einige witzige und erstaunliche Fakten, die ihr so vielleicht auch noch nie gehört habt.

Wusstet ihr zum Beispiel,

  • dass ein Viertel Amsterdams aus Wasserfläche besteht? Die Stadt steht auf mehr als 11 Millionen Holzpfählen – sogar der Hauptbahnhof ist auf über 9.000 davon errichtet.
  • dass Barcelona sieben Strände hat, die ihr besuchen könnt? Diese sind insgesamt ca. 4 Kilometer lang und bieten sich für ausgiebige Spaziergänge an.
  • dass die beste Jahreszeit für einen Städtetrip nach London der September ist? Dann regnet es am wenigsten.
  • dass ihr in Wien alle Top-Sehenswürdigkeiten mit einer Tramlinie abfahren könnt? Die Vienna Tram bringt euch entspannt zum Ziel.
  • dass es in Paris 119 Sterne-Restaurants gibt? Zum Vergleich – in ganz Deutschland gibt es 2021 insgesamt 310 Restaurants, die mit Michelin Stern ausgezeichnet wurden.

Factsheet für die Top 5 Destinationen in Europa

Städtereisen nach Corona beliebter denn je

Nach mehr als einem Jahr ohne Sightseeing, größere Menschenansammlungen und entspannte Tage in Cafés in Metropolen, sehnen sich viele Deutsche wieder nach ein paar Tagen Abwechslung. Städtereisen werden wieder beliebter, vor allem Amsterdam, Wien und Barcelona stehen wieder hoch im Kurs. London und auch Paris verzeichnen ebenfalls wieder steigende Besucherzahlen. Auf dem Vor-Corona-Niveau sind alle Städte allerdings längst noch nicht.

Fünf Alternativen, falls ihr die Top 5 schon kennt

All diese Städte versprühen wie ihre großen Schwestern das typische Flair des jeweiligen Landes, sind aber kleiner und übersichtlicher. Wenn ihr also die fünf beliebten Metropolen längst kennt, dann schreibt euch diese alternativen Städtereiseziele auf die Bucketlist. Auch hier warten wunderbare Cafés, Sehenswürdigkeiten und Märkte oder sogar Strände auf euch. Auf geht’s zur Erkundungstour!

Reisen ist das Schönste auf der Welt