Habt ihr schon von der tollen Aktion von Emirates gehört? Die Airline aus den Vereinigten Arabischen Emiraten hat ein riesiges Werbeposter in handliche Einkaufstaschen verwandeln lassen. Das große Werbeplakat aus wasserfestem Material hing einige Zeit an einem Parkhaus am Flughafen von Zürich und wurde gerade von einer neuen Werbung abgelöst. Da der solide Stoff zu schade zum Wegwerfen ist, hat sich das Unternehmen aus Dubai einen neuen und praktischen Verwendungszweck für das Riesenposter ausgedacht. Rund 600 Taschen wurden von Mitarbeitern einer Sozialfirma hergestellt. Jede Tasche ist einzigartig, denn jede besteht aus einem Teil des ganzen Stoffes, der insgesamt über 200m² gemessen haben soll. Darauf zu sehen waren zwei Stewardessen der Airline und der Slogan: „Share a Smile in 120 Languages“. Wenn mal keine gutes Omen für eine Einkaufstasche ist! ;)

Ein Werbe-Plakat wird zur Einkaufstasche

Hergestellt wurden die Unikate bei Feinschliff, einer Berufs-Integrationsfirma aus Zürich. Hier arbeiteten 10 Mitarbeiter an der Produktion. Es wurde genäht, geklebt und recycelt. So entstanden tolle Einzelstücke, die sich perfekt als Einkaufstasche eignen. Damit seid ihr ganz sicher der Hit im Supermarkt.

Wenn ihr wissen wollt, wie die Produktion vonstatten ging, dann schaut euch dieses Video dazu an.

Headerbild: © Emirates